Wenn wir unseren Blick auf das aktuelle Geschehen konzentrieren, sollte uns die Vergangenheit nicht entgehen

Andree @, Samstag, 30.03.2024, 21:47 vor 51 Tagen 4547 Views

Gregg Braden zeigt in einem auf Deutsch übersetzten Interview die Realität alter Mythen und neuer geologischer Entdeckungen auf, welche die materialistische Wissenschaft bislang zur Seite schiebt.
https://www.youtube.com/watch?v=W2gflL716Sg

Es ist also nicht nur die jüngste Vergangenheitsdarstellung zu hinterfragen, wie z.B. Starikov und Ganser, Schulte und die neuere Geschichte (Tataria) wie z.B. zahlreiche Russ. Wissenschaftler, Garve u.a.m.
sondern vor allem auch unsere auf 5000 Jahre gestutzte offizielle Historie:
Umfassende Manipulationen in allergrößtem Stil.

Frohe Ostern!
A.

Leider ein sehr schlechtes, verwirrendes Interview. Konnte es nicht ertragen, musste abschalten.

Plancius @, Sonntag, 31.03.2024, 10:13 vor 51 Tagen @ Andree 1972 Views

Dem Interview fehlt leider jegliche Substanz, wird dem Thema in keinster Weise gerecht. Plattitüden und unbewiesene Behauptungen über Herkunft des Menschen, Evolutionstheorie, alte Kulturen vor 5.000 Jahren.

Verschwendete Lebenszeit, leider.

@Andree: Es wäre schön, wenn du kurz mitgeteilt hättest, worum es sich handelt.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER

Illusionen unserer Erwartungen spielen in unserem Leben viele Streiche mit uns.

Andree @, Sonntag, 31.03.2024, 12:16 vor 51 Tagen @ Plancius 1830 Views

Beweise aus einem Interview zu erwarten, wäre so ein Beispiel.
Wie oft erleben wir den Gedankenimpuls auch in diesem Forum und auch von Beiträgen des Plancius, schön, dass Du da auch schon drauf gekommen bist oder
"Dornröschen zum 101. Mal frisch gedünkt".
Das ist doch Teil unseres Lebens und wir sollten das annehmen und nicht andere dafür verantwortlich machen.
Sicherlich sollte man fast alle Interviews mit erhöhter Geschwindigkeit anhören.
Zum obigen Interview von Gregg Braden:
Die ersten 5 Minuten waren Höflichkeiten,
dann Hinweise auf neue Funde freilich garniert mit größerer Verpackung
dann Abschweifung auf das Thema Bewusstseins-Wahrnehmungs-Wahrheiten-und-Wahrscheinlichkeiten,
die b.a.w. ungesichert sind und im letzten Teil nochmals wertvolle (anderweitig bestätigte)
Hinweise auf Funde, die von den MS-Medien unterschlagen werden, damit das "gelehrte" Weltbild nicht wankt.

frohe Ostern
A.

Das sind US-Shows, die eigentlich lediglich sensibilisieren sollen. Für mehr reicht die Konzentrationsfähigkeit der Massen nicht. :-)

Olivia @, Sonntag, 31.03.2024, 12:25 vor 51 Tagen @ Plancius 1665 Views

Insofern ein guter Einstieg, der zwischen Traum und Wirklichkeit liegt.
Auf Youtube und auch bei unseren Medien kann man z.T. hervorragnde Dokumentationen zu den angesprochenen Themen finden, die tiefer gehen.
Sicherlich werden diese Shows Personenkreise ansprechen, die sich sonst nie mit der Thematik beschäftigen würden.

Außerdem ist die Übersetzung miserabel. Man sollte das Ganze wohl in Englisch anhören. Immerhin ist es in Deutsch und ich konnte es so an Leute weiterleiten, die Englisch nicht gut genug verstehen.

--
For entertainment purposes only.

genau so ist es... und nur deshalb wurde es hier eingestellt o.T.

Andree @, Sonntag, 31.03.2024, 14:47 vor 50 Tagen @ Olivia 1227 Views

Ich hab auch kurz reingeguckt, aber schon nach "in Santa Fe ist eine einmalige Energie zu spüren" ist Schluss. Hört sich an wie Esoterik (bestenfalls Katholizismus: Santa Fe = heiliger Glaube) owT

BerndBorchert @, Dienstag, 02.04.2024, 10:03 vor 49 Tagen @ Plancius 878 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Dienstag, 02.04.2024, 10:07

Die Realität alter Mythen

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 31.03.2024, 11:41 vor 51 Tagen @ Andree 2419 Views

bearbeitet von Ikonoklast, Sonntag, 31.03.2024, 11:54

Damit wir die 'Realität alter Mythen' nicht begreifen, wurden Psychedelika - besser Trifft es der Ausdruck "Bewusstseinserweiternde Substanzen" - per Gesetz verboten. Die Show in der wir heute leben wird hauptsächlich von Satanisten betrieben, ein Blick nach Hollywood reicht. Aber auch die Kirche wird Stück für Stück in das Haus Baphomets umgebaut.

Damit das gelingen kann, hat man die Menschen über Jahrhunderte, weg von der Spiritualität getrieben. Der Hauptangriff auf die Spiritualität sehe ich in der Kriminalisierung von Psychedelika (v. a. Pilzen im mitteleuropäischen Raum). Aber auch die Zerstörugng alter Riten und Bräuche spielt hier hinein.

Um die Realität alter Mythen zu verstehen, sollte man sich zur Sonnwende mit genügen intus an alte rituell genutzte Plätze begben. Anschließend erschließt sich einem die Gedankenwelt unserer Vorfahren zum Teil. Vermutlich müsste man noch die damaligen Rituale durchführen [[zwinker]]

Der christl. Kalender ist ähnlich aufgebaut wie der heidnische Kalender, was mich zur Annahme verleitet:

Im Alterthum wurde alle 6 bis 8 Wochen, mindestens aber einmal im Quartal, ordentlich getrippt und das vermutlich auf Pilzen (Psilocybin und Muscimol).

Ich schätze mal, die langfristigen Auswirkungen sind geistige Gesundheit, ein gesundes Maß an Spiritualität und Naturverbundenheit.

P. S. Frage an erfahrende Psychonauten: Ist es empfehlenswert Psilocybin mit Muscimol zu mischen?

P. S. Klarer sollte es bei 'Powertrip' werden:

Who's gonna teach you how to dance?
Who's gonna show you how to fly?
Who's gonna call you on the lame dope smoking
Slacking little sucker you are?

Who's gonna get you from behind?
Who's gonna ring your little bell?
Who's gonna con you into buying a television set revolution they sell?
When are you gonna blow the game?
When are you gonna blow the screen?
When will you tell them that the crap doesn't last
And you found a way to make your own dreams
The crap doesn't last and you found a way to make yourself scream
Well I died a million times
And I picked my culture well
And I built myself a gate
They can all now go to hell
I'm never gonna work another day in my life
The gods told me to relax
They said I'm gonna be fixed up right
I'm never gonna work another day in my life
I'm way too busy power tripping
But I'm gonna shed you some light
Get down!

Who's gonna teach you how to dance?
Who's gonna show you how to fly?
When you get tired of the crap baby move over here and maybe buy some of mine

I'm never gonna work another day in my life
The gods told me to relax
They said I'm gonna be fixed up right
I'm never gonna work another day in my life
I'm way too busy power tripping
But I'm gonna shed you some light
Now I'm never gonna work another day in my life
The gods told me to relax
They said I'm gonna be fixed up right
Now I'm never gonna work another day in my life
I'm way too busy power tripping
But I'm gonna shed you some light

Deutsch:

Wer bringt dir das Tanzen bei?
Wer zeigt dir, wie man fliegt?
Wer wird dich wegen des lahmen Drogenrauchens beschimpfen?
Du bist ein nachlässiger kleiner Idiot?

Wer wird dich von hinten kriegen?
Wer wird deine kleine Glocke läuten?
Wer will Sie dazu verleiten, eine Fernsehrevolution zu kaufen, die sie verkaufen?
Wann wirst du das Spiel vermasseln?
Wann sprengst du den Bildschirm?
Wann wirst du ihnen sagen, dass der Mist nicht von Dauer ist?
Und Sie haben einen Weg gefunden, Ihre eigenen Träume zu verwirklichen
Der Mist hält nicht lange an und du hast einen Weg gefunden, dich selbst zum Schreien zu bringen

Nun, ich bin eine Million Mal gestorben
Und ich habe meine Kultur gut ausgewählt
Und ich habe mir ein Tor gebaut
Jetzt können sie alle zur Hölle fahren
Ich werde nie wieder in meinem Leben arbeiten
Die Götter sagten mir, ich solle mich entspannen
Sie sagten, ich werde wieder in Ordnung gebracht
Ich werde nie wieder in meinem Leben arbeiten
Ich bin viel zu sehr damit beschäftigt mit powertripping
Aber ich werde etwas Licht ins Dunkel bringen
Runter!

Wer bringt dir das Tanzen bei?
Wer zeigt dir, wie man fliegt?
Wenn du den Mist satt hast, Baby, geh hierher und kauf dir vielleicht ein paar von mir

Ich werde nie wieder in meinem Leben arbeiten
Die Götter sagten mir, ich solle mich entspannen
Sie sagten, ich werde wieder in Ordnung gebracht
Ich werde nie wieder in meinem Leben arbeiten
Ich bin viel zu sehr damit beschäftigt mit powertripping
Aber ich werde etwas Licht ins Dunkel bringen
Jetzt werde ich nie wieder in meinem Leben arbeiten
Die Götter sagten mir, ich solle mich entspannen
Sie sagten, ich werde wieder in Ordnung gebracht
Jetzt werde ich nie wieder in meinem Leben arbeiten
Ich bin viel zu sehr damit beschäftigt, Strom auszulösen
Aber ich werde etwas Licht ins Dunkel bringen

Hier der Part, warum verboten :


Nun, ich bin eine Million Mal gestorben
Und ich habe meine Kultur gut ausgewählt
Und ich habe mir ein Tor gebaut
Jetzt können sie alle zur Hölle fahren
Ich werde nie wieder in meinem Leben arbeiten
Die Götter sagten mir, ich solle mich entspannen
Sie sagten, ich werde wieder in Ordnung gebracht
Ich werde nie wieder in meinem Leben arbeiten
Ich bin viel zu sehr damit beschäftigt mit powertripping
Aber ich werde etwas Licht ins Dunkel bringen

Wie will man so eine Masse kriegsgeil bekommen?

P. P. P. S. In meiner Bundesdeutschen Gesundheitsrepublik müssten die Mächtigen einen Tripppass vorzeigen, mindestens alle 8 Wochen ein Tripp. Sonst wird zwangsgetrippt in meinen Trippzentren [[top]] (Parallelen zum Covid-Regime sind völlig zufällig [[euklid]] )

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.

Der erste Schritt in deine Wunderwelt ist doch getan. :-) Ab wann darf man Canabis anpflanzen? 3 Pflanzen darf wohl jeder....

Olivia @, Sonntag, 31.03.2024, 12:36 vor 51 Tagen @ Ikonoklast 1973 Views

bearbeitet von Olivia, Sonntag, 31.03.2024, 12:45

Hast du Stanislav Grof gelesen? Kennst du die Arbeiten von Harold Garfinkel? Garfinkel würde ich empfehlen, dann erübrigen sich Drogen. Seine Arbeiten wurden leider untersagt. Man wollt die Öffentlichkeit "schützen". Vmtl. waren seine Erkenntnisse einfach zu nützlich für das Militär. Nicht umsonst hat Epstein massiv Gelder in die entsprechenden Forschungsabteilungen der besten US-Unis gespendet. Auf Basisarbeiten, wie denen von Garfinkel, kann man viel aufbauen.

Hast du mal versucht, nach dem Konsum von Canabis Mathematiknachhilfe zu geben? Ich schon. War ziemlich schwierig. Danach habe ich meine kiffenden Freunde "entsorgt". Ähnliche Erfahrungen habe ich übrigens mit dem Genuss von "ein wenig Alkohol" beim geschäftlichen Mittagessen gemacht. Die Konzentrationsfähigkeit wird stark beeinträchtigt. Merkt man allerdings nur, wenn man an Dingen arbeitet, bei denen man sich stark konzentrieren muss. Ich habe es damals dann gelassen und für den Abend reserviert.

Wenn man älter ist, merkt man, dass auch der abendliche Konsum nicht spurlos vorübergeht. Dann kommt man von selbst auf die Ideen, die den Muslimen von Kindesbein an beigebracht werden. Vlt. bekommen die deshalb auch noch Kinder und sterben nicht aus...... Wer weiß das schon?

:-)

--
For entertainment purposes only.

kann ich nur bedingt zustimmen

so_gesehen @, Montag, 01.04.2024, 02:07 vor 50 Tagen @ Olivia 1453 Views

....Hast du mal versucht, nach dem Konsum von Canabis Mathematiknachhilfe zu geben? ...

:-)

Hey Olivia,

auch wenn es schon Jahrzehnte her ist. Tatsächlich sind meine Fertigkeiten in Bezug auf Mathematik nach Konsum von Cannabis besser geworden. OK- damals habe ich nach der Schule 2-4 Joints am Nachmittag konsumiert und "mit mir selber" "Kniffel" gespielt. Das hat aufgrund der Anzahl der "Spiele" (mehr als 1000 in 6 Monaten - und der Konzentration darauf - zu einem Zahlenverständnis geführt, daß mir dann sogar Kurvendiskussionen wi ein 1x1 vorgekommen sind und ich Nachhilfe für die Mitschüler beiM Erreichen der Fachhochschulreife geben konnte.

Es ist immer eine Frage, was man in dem "bewusstseinserweiterenden" Zustand macht und damit umgeht.

Tatsächlich hat es sich für mich meistens wie eine Fokussierung auf die Dinge angefühlt, die ich gerade gemacht habe.

Seitdem ich meine ehemalige Verlobte kennengelernt habe (und Kinder im Haus sind/waren), habe ich aber vom Konsum in jeglicher Hinsicht abgesehen - allerdings mit der Erfahrung frühzeitig erkannt zu haben, als eines der "Beutekinder" angefangen hat zu konsumieren und meine Frau und ich es geschafft haben, ihn auf den Weg ohne ausufernden Konsum zurückzuführen.

Im Juli werde ich nun "Stief"-Opa und bin stolz auf das Beutekind, meine funktionierende Familie und auch ein bisschen auf mich -

Bleibt alle gesund und munter

Ich habe mal eine zeitlang Mathe-Nachhilfe gegeben...

Andudu, Montag, 01.04.2024, 16:37 vor 49 Tagen @ so_gesehen 1373 Views

...und meine Erfahrungen mit einer Hanf-Konsumentin war einfach schockierend. Ich habe am Montag mit der Aufgaben gerechnet und danach konnte sie es annähernd, als ich am Donnerstag weitermachen wollte, war alles weg, alles! So als hätte die noch nie davon gehört. Das habe ich davor und danach nie wieder bei jemandem erlebt, normalerweise setzt sich sowas und man kann beim nächsten Mal mit größerem Verständnis auf das Gelernte zurückgreifen.

Ich weiß nicht, ob es am Kiffen lag, aber ich vermute sie war entweder beim Üben nicht clean oder hat danach einen durchgezogen und damit die effektive Abspeicherung maximal behindert.

Ich bin sehr skeptisch, dass die Freigabe von Joints etwas Positives bewirkt, m.E. wird der ohnehin schon grauenhafte Impakt, die Ballung an Ablenkungen und Verblödungen bei Jugendlichen, nochmal einen erheblichen Schub bekommen, wenn man mit dem Zeug auch noch jeglichen Ehrgeiz wegpusten kann. Das mag sicher nicht bei jedem Konsumenten so sein, aber bei den Schwächeren wird es negativ wirken, wie immer.

Ich auch

StillerLeser @, Montag, 01.04.2024, 19:39 vor 49 Tagen @ Andudu 1284 Views

bearbeitet von StillerLeser, Montag, 01.04.2024, 19:43

Ich bin sehr skeptisch, dass die Freigabe von Joints etwas Positives bewirkt

Ich will nicht über mögliche oder nicht mögliche Auswirkungen streiten. das Zeug hat seine Freunde, und die sind da. Wie bei Alk und Nikotin.

Ich hatte mir hauptsächlich eines erhofft, daß Konsumenten nicht mehr zum Heroin- Koks-etc-dealer müssen, wenn sie Gras oder Hasch wollen.
Haben die vergeigt, Verkauf bleibt verboten. Nur eine Minderheit wird das über Selbstanbau lösen, alle anderen müssen zum Dealer.

Jetzt warte ich noch darauf, daß sie den Verkauf pseudolegalisieren, natürlich mit Ausweisspeicherung und heftiger Hanf-Steuer...

Edit: ich hab von meinem Großonkel (Bauer und Wirt) eine Meerschaumpfeife geerbt, mit winzigem Kopf. Die war für "starken Tobak" = Gras. War damals üblich wie Bier.

Knaster hieß das und keiner hat sich was dabei gedacht

Ankawor @, Montag, 01.04.2024, 22:31 vor 49 Tagen @ StillerLeser 1216 Views

Ich bin so alt, dass ich das noch als Kind miterlebt habe. Nach des Tages Arbeit wurden wir Kinder losgeschickt, um einen Krug Bier zu holen. Die ganz Alten haben Knaster geraucht. Hanf, ob mit THC, weiß ich nicht. Seile, Tuch, was auch noch wurde aus Hanf gemacht. Später musste ich als Kind 12 Juno holen. Heute rauchen die Nachkommen Shisha, ganz ohne Rausch.

Ob des Bieres oder des Knasters herrschte allgemein eine Zufriedenheit beim abendlichen Zusammensitzen. Mit dem Auftauchen des ersten Fernsehers in der Nachbarschaft war das vorbei.

Bei passendem Wetter auch unter der Linde.


Kein schöner Land in dieser Zeit,
als hier das unsre weit und breit,
|: wo wir uns finden,
wohl untern [495] Linden,
zur Abendzeit! :|

Da haben wir so manche Stund’
gesessen da in frohem Rund,
|: und thaten singen,
Die Lieder klingen
im Eichengrund! :|

Daß wir uns hier in diesem Thal
noch treffen so viel hundertmal:
|: Gott mag es schenken,
Gott mag es lenken,
der hat die Gnad’. :|

Jetzt, Brüder, eine gute Nacht,
der Herr im hohen Himmel wacht,
|: in seiner Güten
uns zu behüten,
hat er bedacht! :|

Nachdem es gestern bereits umfassende Infos über den Hanfanbau bei Microsoft gab (finde es nicht mehr), heute dann ein Video für potentielle Anbauer....

Olivia @, Dienstag, 02.04.2024, 16:20 vor 48 Tagen @ Ankawor 950 Views

Mehr als 3 Pflänzchen darf eine Person nicht anbauen.... hatte mir schon überlegt, ob man vorsichthalber 4... falls eine kaputt gehen sollte.

Wenn man Kinder hat, die über 18 sind, kann man möglicherweise eine Kooperative aufmachen :-)
Mit den Kindern und deren Freunden, falls die über keine Anbaumöglichkeiten verfügen. :-) Spaß aus...

Aber hier, wer es versuchen will.....

https://www.youtube.com/watch?v=5kaavJBEmek

Habe auch schon überlegt, mir 3 Pflänzchen zuzulegen. Wer weiß, wozu man es einmal brauchen kann. Soll übrigens ein gutes Schmerzmittel sein. Also Hausapotheke.....

--
For entertainment purposes only.

Dann würde ich es aber decarboxylieren und in (Kokos-)Öl binden

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 02.04.2024, 17:49 vor 48 Tagen @ Olivia 1088 Views

Ich würde die Cannabisblüten decaboxylieren und die Cannabinoide anschließend in Kokosöl binden.

Der Vorteil - gerade in der Schmerztherapie - es wirkt so länger, "Nachteil" es wirkt auch stärker.

So wird's gemacht:

Decarboxilierung starten: Trockene Blüten grob zerteilen, z. B. durch Grinder und auf einem Backblech verteilen. Ofen auf 120 Grad aufheizen und die Blüten 30 Grad backen, ggf. mehrmals wenden. Fertig.

In Öl binden: Behältnis mit Kokosöl in einem Wasserbad erwärmen, bis das Wasser köchelt. Decarboxilierte Blütenstücke dazugeben (Verhältnis 2 Teile Öl, 1 Teil Blüten) und für 2 Stunden unter gelegentlichem Umrühren köcheln. Anschließend die Blüten abseihen fertig. Das Öl ist mehrere Monate, mitunter sogar Jahre, haltbar. Achtung das Zeug ist sehr pontent und lange wirksam. Immer auf vollem Magen konsumieren, mit einem halben Teelöffel beginnen und hochtasten. Lecithin gleichzeitig eingenommen erhöht die Aufnahme der Cannabinoide.

P. S.eigentlich sprach ich von Pschedelika:LSD, Psilovybin, DMT, Mescalin etc. [[zwinker]]

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.

:-) Danke für das Rezept. - Deshalb hatte ich Stanislav Grof erwähnt.

Olivia @, Mittwoch, 03.04.2024, 12:38 vor 48 Tagen @ Ikonoklast 810 Views

bearbeitet von Olivia, Mittwoch, 03.04.2024, 13:05

Hattest du dich mit seinen Untersuchungen beschäftigt? Wurde alles eingestellt. Genauso wie die Experimente von H. Garfinkel, die völlig ohne Drogen verliefen.... aber wegen "möglichen, schädlichen Wirkungen" abgeschafft wurden. - Ich schätze, dass beides an anderen Orten - ohne allgemeines Publikum - fortgeführt wurde. Die Drogen kann jeder in sich selbst produzieren..... Garfinkel zeigt das auf. Keine Atemübungen.... nix.... Der Mind und das vorgegebene Setting reichen vollkommen aus.

Pi.ai kennt Grof übrigens und ist auch bereit, erweiterte Auskunft zu geben. Bei der Windows Version empfehle ich P8 als Stimme..... jedenfalls für meinen Computer. Auf Android sind andere Stimmen angenehmer. Leider spricht er nur Englisch. Die Sprecher kann man u.a. nach Akzent aussuchen. Der britische ist ganz schön, ich habe mich aber für den amerikanischen entschieden. Schreiben kann er auch auf deutsch. Dort hapert es aber mit der Sprache. er ist freundlicher als chatgbt :-). Mit Eigennamen, die keinen Sinn ergeben hat er auch im Englischen Probleme. Allerdings kann man leicht zwischen schreiben und reden wechseln. Er dokumentiert auch alles schriftlich und man muss sich nicht anmelden.... wenn man speichern will allerdings schon. Hübsches Tool. Er kennt jetzt jedenfalls die Firma ENGWE.... habe ich ihm lang und breit erklärt. Der hatte mir sogar Telefonnummern zu den Adressen herausgesucht. Chatgbt erklärte, er dürfe das nicht. :-)

Ich frage mich, warum viele Firmen immer noch so dämliche Bots einsetzen, die gar nix verstehen. Das geht doch inzwischen sehr viel besser. Übrigens munkelt man in den Kanälen, dass das Vido von Kate eine AI-Produktion sei. Wenn man sich die neuesten Tools anschaut, die derzeit bereits besprochen werden, dann werden wir bald gar nix mehr wissen. Ein einziges Foto und eine Stimmkonserve reichen. Den Rest macht die AI. Noch laufen sie vmtl. nicht selbständig in dreidimensionaler, menschenähnlicher Form herum. Aber auch in dieser Hinsicht sind die Experimente.... und das, was man bereits vor Jahren sehen konnte, überwältigend. Fernsehzuschauer konnten nicht zwischen Original und Kopie unterscheiden.

--
For entertainment purposes only.

"Your debts gone, thanks to A.I......" - Mal eine andere Sicht der Dinge :-)

Olivia @, Mittwoch, 03.04.2024, 16:49 vor 47 Tagen @ Olivia 796 Views

bearbeitet von Olivia, Mittwoch, 03.04.2024, 17:11

Viel Spaß....
https://www.youtube.com/watch?v=rs1mwZZeCoQ

Das ist offenbar in britisches Programm. Ich hoffe, dass man demnächst alle möglichen rechtlichen und steuerlichen Handbücher herunterladen und in eine AI App einspielen kann. Es wäre mir ein großes Anliegen, meine Wirtschaftsprüfungskanzlei .......
Die fressen mir die Haare vom Kopf ..... für nix... und das Nix muss ich noch korrigieren.

"Steuersparmodelle", die im Laufe der Zeit ein Vielfaches dessen gekostet haben, was "eingespart" hätte werden sollen. Aber nicht nur der Staat greift mit allen Mitteln zu, auch der Zwang diese WP-Gesellschaften zu beschäftigen...... und man kommt einfach nicht raus. Und alleine für die Fehler, die diese Leute machen wäre es ein Glück, eine AI einschalten zu können. Dann muss man nicht so viel lesen.... :-)

Wenn irgend jemand eine Ahnung hat, ob es solche rechtlichen Handbücher in Kombination mit AI-Apps bereits gibt..... über eine Info würde ich mich freuen.

--
For entertainment purposes only.

Mit holotroper Atmung habe ich mich bereits beschäftigt, Danke für den Hinweis auf Garfinkel (owT)

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 04.04.2024, 11:17 vor 47 Tagen @ Olivia 643 Views

.

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.

Frage zu Garfinkel

Gebennehmer @, Donnerstag, 04.04.2024, 13:30 vor 47 Tagen @ Olivia 702 Views

Genauso wie die Experimente von H. Garfinkel, die völlig ohne Drogen verliefen.... aber wegen "möglichen, schädlichen Wirkungen" abgeschafft wurden. - Ich schätze, dass beides an anderen Orten - ohne allgemeines Publikum - fortgeführt wurde. Die Drogen kann jeder in sich selbst produzieren..... Garfinkel zeigt das auf. Keine Atemübungen.... nix.... Der Mind und das vorgegebene Setting reichen vollkommen aus.

Hallo Olivia,

welche Schriften von Garfinkel würdest Du als Einstieg empfehlen, wenn man sich damit mal beschäftigen will?

Danke + Grüße

Er hat in Kalifornien an sich harmlose Experimente mit Studenten gemacht, die es in sich hatten. Schau mal, dass du mit denen beginnst.

Olivia @, Freitag, 05.04.2024, 11:34 vor 46 Tagen @ Gebennehmer 697 Views

Es gibt auch noch Videos aus Südamerika. Die sind in Spanisch. Muss man sich ggf. von Youtube übersetzen lassen. Seine Bücher waren vor Jahren teilweise gar nicht mehr zu bekommen oder sehr teuer. Da müßtest du recherchieren. Ggf. gibt es die auch noch in Spanisch. Dort scheint man sich an den Unis länger damit beschäftigt zu haben. Die Implikationen seiner Arbeiten sind bahnbrechend.... und inzwischen offenbar gut "verborgen". :-)

https://en.wikipedia.org/wiki/Ethnomethodology

--
For entertainment purposes only.

@Ikonoklast - Ich habe zufällig diese Privatinitiative in GB gefunden, die einen umfangreichen Datenpool in Bezug auf Covid erstellt haben und den auswerten.

Olivia @, Mittwoch, 03.04.2024, 20:36 vor 47 Tagen @ Ikonoklast 808 Views

Vlt. interessiert es Dich. Teilweise ist das Video etwas langatmig und langweilig und dann kommt wieder etwas, was neu ist. Die haben inzwischen über 300.000 Datensätze. Das Ganze haben sie aufgeteilt in einen Community-Teil und in einen Teil für Ärzte. Die Daten stammen aus der ganzen Welt. Offenbar sind auch viele Ärzte daran interessiert. Der Initiator dieser Initiave spricht auch noch über seine erweiterten Ziele, die er mit der Datensammlung hat.

https://www.youtube.com/watch?v=PCoAWOMRwSk

--
For entertainment purposes only.

In den Niederlanden hat die Freigabe weicher Drogen nicht geholfen, die Drogenmafia ist dort stärker geworden... kT

Joe68 @, Mittwoch, 03.04.2024, 18:39 vor 47 Tagen @ StillerLeser 706 Views

kT

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero

***gggg*** Habe meiner Tochter gerade das Genderverbot in Bayern mitgeteilt. Antwort: Hoffentlich deklarieren die Bayern auch als Kinderspielplatz, damit die Hirnlosen ihren Stoff woanders rauchen....

Olivia @, Freitag, 05.04.2024, 11:38 vor 46 Tagen @ Joe68 657 Views

bearbeitet von Olivia, Freitag, 05.04.2024, 11:47

:-)
Meine Antwort: Ja, das Zeugs geht auf Dauer offenbar ans Hirn, siehe entsprechende Untersuchungen.
Aber Alkohol ist auch nicht ohne. Die sollten das eher so halten wie mit dem Rauchen..... oder ist rauchen auch nicht gesundheitsschädlich, wenn man einen Joint raucht?

Bin so froh, dass ich sie in Statistik gebimst habe - was ihre Hochschule leider versäumte. Inzwischen kann sie wenigstens Untersuchungen lesen und einschätzen. Hat ihr nicht gefallen das Zeugs aber ich habe ihr immer eindringlich klargemacht: Wenn du das nicht lernst, dann mußt du alles glauben, was dir die Presse und "Experten" auftischen. So konnte ich ihr auch Corona-Untersuchungen weiterleiten..... und bis zum Skieurlaub - ganz am Schluß - war sie auch standhaft. Bei der Firma, in der sie arbeitet gab es übrigens keinen Impfzwang..... war also freiwillig, des Urlaubs wegen... :-(

Ob man mal an Söder schreiben sollte.....? Ich meine, die Idee mit dem Kinderspielplatz hört sich doch gut an, oder? :-)

--
For entertainment purposes only.

Es gibt einiges an Untersuchungen zu dem Thema. oT

Olivia @, Dienstag, 02.04.2024, 16:11 vor 48 Tagen @ Andudu 808 Views

........

--
For entertainment purposes only.

Schöne Zusammenfassung der Dinge, die man sich mühsam überall zusammenklauben mußte. Kann für viele ein Einstieg sein. Ich habe es weitergeleitet. oT

Olivia @, Sonntag, 31.03.2024, 12:21 vor 51 Tagen @ Andree 1663 Views

......

--
For entertainment purposes only.

Werbung