Grüne sagen politischen Aschermittwoch wegen Bauernprotesten ab

Albrecht @, Mittwoch, 14.02.2024, 18:26 vor 70 Tagen 2877 Views

Es regt sich Widerstand im Land...

Grüne sagen politischen Aschermittwoch wegen Bauernprotesten ab

[image]

Landwirte protestieren am 14. Februar 2024 in Biberach, Baden-Württemberg, gegen die Bundesregierung.

Die Grünen haben ihre Veranstaltung zum politischen Aschermittwoch in Biberach, Baden-Württemberg, abgesagt. Als Grund nannte der Vorsitzende des Kreisverbands Biberach, Michael Gross, am Mittwoch "aggressive Stimmungen" bei Demonstrationen im Umfeld.

Im Vorfeld der Veranstaltung hatte es massive Proteste und Blockaden unter anderem von Landwirten gegeben, bei denen die Polizei auch Pfefferspray eingesetzt hatte.

Der Landesbauernverband in Baden-Württemberg hat nach eigener Auskunft nicht zu den Protesten aufgerufen oder diese im Vorfeld unterstützt.

Seit dem Morgen hatten Bauern in Biberach protestiert und Straßen blockiert. Auf den Zufahrtsstraßen zur Stadthalle standen Dutzende Traktoren. Vor der Halle wurde ein großer Misthaufen abgeladen. Zu hören waren lautes Gehupe und Musik.

Hier zum Bericht


Bauernprotest vor Munitionsfabrik: Geht es um Waffen oder Diesel?

Rheinmetall will eine neue Munitionsfabrik in der Lüneburger Heide bauen. An dem symbolischen Spatenstich nahmen am Montag Kanzler Olaf Scholz und Verteidigungsminister Boris Pistorius teil. Die Aktion wurde von Bauernprotesten begleitet. Doch wogegen haben die Bauern protestiert?

Hier weiter im Text

Bauernproteste vor Rheinmetall-Werk: ZDF bei Versuch der Manipulation erwischt?

Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Die sind halt feige, keine Eier in der Hose.

Dieter @, Mittwoch, 14.02.2024, 19:00 vor 70 Tagen @ Albrecht 2543 Views

Dabei kann man davon ausgehen, daß die Landwirte nicht einmal körperliche Gewalt anwenden bzw. anwenden wollen, ganz im Unterschied zu so vielen AfD-Veranstaltungen, bei denen staatl. Geförderte ganz anders vorgehen.
Die AfDler haben da deutlich mehr Eier in der Hose.

Besser wäre ja, sie würden die ganze Partei "absagen" wegen berechtigter Proteste.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Zurück zur Realität

D-Marker @, Mittwoch, 14.02.2024, 21:28 vor 70 Tagen @ D-Marker 1948 Views

bearbeitet von D-Marker, Mittwoch, 14.02.2024, 22:27

https://www.youtube.com/watch?v=1VPrEok92pQ

Alles rechtsextreme Querulanten!

LG
D-Marker

Eine Frage:

Was will der Verrückte eigentlich?

Beim besten Willen, er quatscht so, will aber mit den ... tja, welchen Parteien, regieren?

AfD: (20 %) nein
Grüne: (5 %) nein (richtig, die sind bald weg.)
SPD: (10 %) nein (richtig, die sind bald weg.) (Seine ständige Aussage in seiner Rede: Die Ampel muss weg!)
BSW: (5 %) nein.
Werteunion: (15%) nein
Womit will dieser Dussel mit seinen verbleibenden 15 % CDU nach Werteunion-Abspaltung 15 % (vorher gesamt 30 %) eine mehrheitsfähige Koalition bilden?

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

SIE mag naiv und vlt. auch dumm sein, aber sie ist die Einzige in D, die diese Dinge ausspricht.

Olivia @, Mittwoch, 14.02.2024, 23:39 vor 70 Tagen @ Dieter 2737 Views

bearbeitet von Olivia, Mittwoch, 14.02.2024, 23:44

https://www.youtube.com/watch?v=56bsg069PNU

Im Gegensatz dazu tanzt der Ex-Intimus? von Trump mit israelischen Soldaten.
Genauso wie der kleine Argentinier.

https://t.me/fred33flint/4508

--
For entertainment purposes only.

Das muß man ihr hoch anrechnen.

Dieter @, Donnerstag, 15.02.2024, 00:57 vor 69 Tagen @ Olivia 1862 Views

Ihre Aussagen sind eigentlich eine Selbverständlichkeit, nur in diesem Land bei unseren Politikern und Pressefuzzis nicht.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

Vorschlag

Hannes, Donnerstag, 15.02.2024, 01:35 vor 69 Tagen @ Olivia 1689 Views

...
Im Gegensatz dazu tanzt der Ex-Intimus? von Trump mit israelischen Soldaten.
Genauso wie der kleine Argentinier.

https://t.me/fred33flint/4508

Mach es besser so:

https://t.me/TXDPR/12247

"The former US Secretary of State (under Trump) and CIA Director Mike Pompeo dances with Israeli soldiers near the Gaza border. Pompeo is a total piece of shit. SO IS TRUMP."

Mit Video "5.4K viewsTexac Donbass, Feb 13 at 23:06"

LG

Sie durfte das so vortragen, weil es so abgestimmt war. Nicht mehr und nicht weniger

Odysseus @, Donnerstag, 15.02.2024, 11:45 vor 69 Tagen @ Olivia 1171 Views

Zumindest stärkt DE damit offiziell international die Gegner des israelischen Vorgehens.
Da sie aber schon genügend Porzellan zerschlagen hat, wird die Wirkung überschaubar sein.
Insofern ist es auch leicht für die Unterstützer der IDF-Vorgehensweise in DE, nicht nur in der eigenen Partei, sie zu überhören.

Sie spricht langsam und mit kontrollierter Atmung, um nicht ihre üblichen Fehler zu machen. Gelingt ihr auch bis auf zwei minimale Aussprachefehler. Offenbar arbeitet man endlich daran.

Gruß
Odysseus

Ja, das sehe ich sehr ähnlich. Aber sie spricht es immerhin aus. Ungefährlich dürfte das nicht sein. oT

Olivia @, Donnerstag, 15.02.2024, 12:14 vor 69 Tagen @ Odysseus 907 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Putin gestern: „Sie verhält sich auch feindselig gegen das eigene Land“, nicht nur gegen Russland. owT

Hannes, Donnerstag, 15.02.2024, 20:40 vor 69 Tagen @ Olivia 856 Views

---

Werbung