@Albrecht ist wohl von uns gegangen!

mabraton @, Montag, 04.12.2023, 09:10 vor 88 Tagen 4693 Views

Hallo zusammen,

wir haben noch keine volle Gewissheit, aber alles deutet darauf hin, dass @Albrecht nicht mehr unter uns weilt. Es fing mit einem fehlerhaften Ordner-Eintrag auf seiner Festplatte an, den er sich mit seinem geliebten Windows geholt hatte. Erste Therapieversuche schienen Linderung zu bringen, doch in den Tagen danach kam die Seuche mit voller Wucht zurück. Vermutlich kollabierte danach sein komplettes System.

Ich hoffe, der Abschied von seiner digitalen Existenz verlief einigermaßen schmerzlos. Möglich ist jedoch auch, dass ein gerade vorbeifahrendes Auto den Rest erledigt hat. Ich wünsche ihm eine baldige Linux-Reinkarnation.

In tiefer Anteilnahme,
mabraton

Eine digitale Seelenwanderung ist möglich ... man nennt sie auch Backup. (owT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 04.12.2023, 09:31 vor 88 Tagen @ mabraton 1700 Views

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Mit Knoppix booten und dann die Daten retten (auf eine neue/andere Festplatte kopieren) oder Ordner umbenennen etc. [mL]

Steppke, Montag, 04.12.2023, 09:40 vor 88 Tagen @ mabraton 1848 Views

bearbeitet von Steppke, Montag, 04.12.2023, 09:54

KNOPPIX Linux Live (auf CD brennen oder auf den USB-Stick kopieren)

http://www.knoppix.org/

Dann im BIOS die Bootreihenfolge ändern, sodass KNOPPIX beim hochfahren bootet, nicht Windows.

Wenn gewünscht, die gesamte Festplatte clonen, z.B. mit "HDClone", was auch per USB-STick oder CD gemacht wird.

Die genannten Lösungsmöglichkeiten laufen komplett im/über (den) RAM.

"SystemRescue" ist auch Linux und kann dann (auf der geclonten HD) dazu verwendet werden die Daten einer beschädigten Windows-Festplatte zu reparieren/retten/wiederherzustellen ("SystemRescue" wird auch per USB-Stick/CD/DVD gebootet).

Linux interessiert sich nicht für irgendwelche "gecrashten Windows-Locks/Sicherheitseinstellungen",die z.B. das Umbenennen von Ordnern verhindern.

Aber immer auf der geclonten HD arbeiten. Die Original-HD aufbewahren, falls was schief geht. Ganz wichtig!

Viel Erfolg!

Gruß

Ja, das "Knoppix Live" hat sich in solchen Fällen bewährt (.. Ordner/Datei umbenennen). [oT]

Beo2 @, NRW Witten, Montag, 04.12.2023, 11:35 vor 88 Tagen @ Steppke 1314 Views

Lass doch bitte den Mist

mabraton @, Montag, 04.12.2023, 13:01 vor 88 Tagen @ Steppke 1750 Views

Hallo Steppke,

mit Linux ein Dateiverzeichnis einer NTFS-Platte zu reparieren ist keine gute Idee. Leider hat man mit Linux keine volle Kontrolle über das Dateisystem von Microsoft. NTFS liegt nicht im Quellcode vor und M$ behält sich vor im Rahmen seiner Weiterentwicklung daran Änderungen zu machen. Mit Linux-Werkzeugen kann man bei leichtsinniger Anwendung zusätzlichen Schaden anrichten. Wenn man das Problem nochmal angeht muss man auf - wahrscheinlich kommerzielle - Werkzeuge die unter Windows ausgeführt werden zurückgreifen.

beste Grüße
mabraton

Rein zur Datenrettung

Kaladhor @, Münsterland, Montag, 04.12.2023, 14:58 vor 88 Tagen @ mabraton 1367 Views

ist das schon geeignet. Nur das Rumgefusche an der Datei- und Orderstruktur bei eine NTFS-Partition bzw. -Volume würde ich bleiben lassen, denn das wird zu 95% in die Hose gehen.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

ok, es gibt nur nichts mehr zu retten ;) (oT)

mabraton @, Montag, 04.12.2023, 15:08 vor 88 Tagen @ Kaladhor 1166 Views

Alle Hard Disk Drives (HDD) raus <<<<<<<<<< und Solid State Drives (SSD) /M.2 >>>>>>>>>> rein! ;)

Reffke @, Montag, 04.12.2023, 12:10 vor 88 Tagen @ mabraton 1573 Views

bearbeitet von Reffke, Montag, 04.12.2023, 12:47

Hallo mabatron und allerseits (natürlich besonders Albrecht!)
Geht sogar mittels pci-Adapter:
https://geizhals.de/?fs=M.2%20PCIe%20SSD-adapter&hloc=at&hloc=de&cat=hdadko

Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=T2Srbl_VajE

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Alter des Mainboards beachten!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 04.12.2023, 13:22 vor 88 Tagen @ Reffke 1484 Views

Bei meinem alten ASUS A8N-E werden SSDs nicht korrekt unterstützt und stürben deswegen einen vorzeitigen Tod ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Geht nicht, geht nicht! ;)

Reffke @, Montag, 04.12.2023, 14:58 vor 88 Tagen @ FOX-NEWS 1431 Views

Hallo FOX-NEWS,

Das ist ja IT-Steinzeit///
Lecken da nicht längst die Elkos? :-P
Probier doch mal einen Controller,
z.B. https://www.startech.com/en-eu/cards-adapters/pexesat322i
https://geizhals.de/startech-pexesat322i-a1793946.html
==> NVIDIA nForce4 Ultra fast! ;)

Succes!
Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Keine Angst, ich bin noch unter Euch! :-)

Albrecht @, Montag, 04.12.2023, 12:29 vor 88 Tagen @ mabraton 2844 Views

bearbeitet von Albrecht, Montag, 04.12.2023, 12:32

Hallo zusammen,

"Totgesagte leben länger" :-)

Das Programm, das mabraton ins Spiel brachte, scheint nicht schlecht zu sein.
Es konnten lt. eigenen Programmangaben :-) am Ende des Scans einige PC-Probleme behoben werden.

Das Problem, dass ich nicht auf einen neu angelegten Unterordner zugreifen kann, besteht weiterhin.
Ich hatte zunächst die Hoffnung, dass ich vielleicht auf der aktualisierten Datensicherung evtl. Zugriff hätte zerschlug sich schnell. Es scheint so, dass die Ordnerstruktur fehlerhaft ist.

Einige Lösungsvorschläge schienen mir für meine PC-Kenntnisse zu "kompliziert" zu sein.
Mir fehlt dafür einfach der Mut, weil der kleinste Fehler zu einem Totalausfall führen könnte.

Den Datenverlust kann ich verschmerzen. Es befanden sich nur ein paar Bescheinigungen meiner PKV als PDF in dem Ordner, die ich aber noch in Papierform im normalen Ordner habe.

Es zeigt sich aber, wie schnell man von seinen eigenen Daten ausgesperrt werden kann, wenn so ein Fehler z.B. auf einem übergeordneten Ordner passieren würde.
Deshalb ist eine regelmäßige Datensicherung zwingend notwendig.
Auch gute Virenschutzprogramme und Programme zur Fehlerbehebung wie z.B. FORTECT sind gut angelegtes Geld.

Es kamen auch Hinweise, dass E-Mails nur in entsprechenden E-Mailprogrammen gespeichert werden könnten. Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe schon häufig E-Mails mit oder ohne Anhang in "normalen" Ordnern außerhalb von Outlook gespeichert. Der Zugriff erfolgte anschließend sowohl auf den Text der E-Mail als auch auf die Anlage problemlos.


An dieser Stelle nochmal meinen Dank an alle Foristen, die helfen wollten auch an die Leser des Forums, die sich per E-Mail bei mir meldeten.


Gruß

Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Totgesagte leben länger! :)

mabraton @, Montag, 04.12.2023, 13:07 vor 88 Tagen @ Albrecht 1755 Views

bearbeitet von mabraton, Montag, 04.12.2023, 13:10

Hallo Albrecht,

herzlichen Glückwunsch, das ist ja wohl gerade nochmal gut gegangen. [[freude]]

Das Problem ist nur bei einem Ordner aufgetreten, richtig?
Ich nehme an, Du kannst problemlos Ordner erstellen, darauf zugreifen und diese wieder löschen. Falls nicht, besorge Dir schleunigst eine neue Festplatte!
Die Qualität Deiner Festplatte ist zweifelhaft. Zu der Schlussfolgerung sind mehrere Foristen gekommen. Du weißt am Ende selbst was die richtige Vorgehensweise ist.

Hier ein Programm mit dem eine Chance besteht den Ordner zu reparieren,
https://www.majorgeeks.com/files/details/runtimes_diskexplorer_for_ntfs.html

beste Grüße
mabraton

Festplatte klonen - für später

D-Marker @, Montag, 04.12.2023, 23:31 vor 88 Tagen @ Albrecht 1244 Views

Dafür gibt es die verschiedenste Programme.

https://www.easeus.de/festplatten-klonen/festplatte-klonen-oder-image-erstellen-untersc...

Wenn Du weitere Speichermedien hast, einige 1:1-Kopien machen.
Auf den Kopien befinden sich dann Abbilder Deiner Platte. Samt Fehlern.

Auf den Kopien kannst Du dann nach Lust und Laune experimentieren.
Ohne Dein defektes Original zu verändern.


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Werbung