Der Goldpreis springt zum Wochenbeginn über 2.100 Dollar auf ein neues Allzeithoch

Lobo @, Montag, 04.12.2023, 01:12 vor 88 Tagen 3002 Views

bearbeitet von Lobo, Montag, 04.12.2023, 01:30

Wie am 30. November angekündigt ...

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=647449

https://wolfsaktien.de/gold-gewinnt-die-schlacht-um-2-000-und-2-080-dollar-danach-hauss...


[image]


In der ersten Handelsstunde ging es rauf bis 2.147 Dollar.
Ganz gleich, ob der Ausbruch kurzfristig noch einmal abgefangen werden kann - das erste Semester 2024 wird "goldig".

Saludos
Lobo

Bitcoin steigt in einer Woche um 10% (oT)

mabraton @, Montag, 04.12.2023, 08:58 vor 88 Tagen @ Lobo 1073 Views

Trotzdem bleibt es Blei im Depot

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 04.12.2023, 09:16 vor 88 Tagen @ Lobo 1874 Views

Wenn man den allgemeinen Kaufkraftverlust einrechnet, ist beim Geschmeide weiterhin tote Hose ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Liegt seit 15 Jahren im Depot mit 180 % steuerfreiem Gewinn. Ein akzeptabler Inflationsausgleich. owT

Martin @, Montag, 04.12.2023, 09:34 vor 88 Tagen @ FOX-NEWS 1316 Views

Oder so: Gold crasht um 100 USD in den letzten 12 Stunden..(oT)

rattrap @, Montag, 04.12.2023, 16:11 vor 87 Tagen @ Lobo 1129 Views

Die "Großkopferten" haben aus verschiedenen Gründen kein Interesse an einen hohen Goldpreis, aber können sie es verhindern? o.T.

ebbes @, Montag, 04.12.2023, 18:03 vor 87 Tagen @ rattrap 976 Views

nixx

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.

Werbung