Olaf Scholz wird ab 8. Dezember zurücktreten. Warum, und warum gerade ab dann erst? (mV)

BerndBorchert @, Dienstag, 28.11.2023, 14:40 vor 90 Tagen 5489 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Dienstag, 28.11.2023, 14:43

Auch wenn man @Vermietertagebuch nicht 100% mag - er ist ja tatsächlich so ein bisschen ein Schreihals, hier mal eine gute Brandrede gegen die Regierung, so richtig vom Leder gezogen, Bravo!

https://www.youtube.com/watch?v=ZxOqFeSQr64 (8 min)

Und warum sollte Scholz gerade ab 8.Dezember zurücktreten? Hier steht die Auflösung des Rätsels - ohne das Video zu gucken:

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=647014

Bernd Borchert

Dein Tipp: Wer wird neuer Bundeskanzler?

Ankawor @, Dienstag, 28.11.2023, 15:14 vor 90 Tagen @ BerndBorchert 3415 Views

Merz
Bärbock
Weidel
Pistorius
?

Auch wenn es nicht der 8. Dezember wird, wer könnte sich vorstellen, dass die Ampel ihr Werk noch zwei Jahre lang fortsetzt? Wohl nicht mal Scholz oder Habeck. Habe nur ich den Eindruck, dass Bärbock sich bereits rar macht?

Ist es darart weltfremd, noch eine andere Person in die Waagschale zu werfen?

helmut-1 @, Siebenbürgen, Dienstag, 28.11.2023, 16:19 vor 90 Tagen @ Ankawor 2929 Views

Was ist mit der lieben Ursula, deren A. schon zu brennen anfängt? Erst am vergangenen Samstag hatten wir ein Gespräch mit einem EU-Abgeordneten hier in Siebenbürgen. Der hat mir so einiges erzählt. Auch, was die rumänische Generalstaatsanwältin dort so treibt. Sind bereits mehr als 200 Korruptionsverfahren, die sie in Gang gebracht hat.

Diese EU-Staatsanwältin mit dem Namen Kövesi hat auch gegen die liebe Ursula Ermittlungen aufgenommen, im Zusammenhang mit den Geschäften mit Pfizer. Pfeifen ja mittlerweile schon die Spatzen vom Dach, was da gelaufen ist.

Könnte es sein, das man schnell Zuflucht als deutsche Bundeskanzlerin hinsichtlich der juristischen Tabuisierung anstrebt? Ich weiß ja nicht, ob das überhaupt vom Rechtssystem her funktionieren kann, aber ich kann es mir gut vorstellen.

Mach es doch nicht so spannend, weiß doch eh jeder schon .... ab 9.12.2023 lebenslange Pensionsansprüche owT

mawa99, Dienstag, 28.11.2023, 15:41 vor 90 Tagen @ BerndBorchert 2304 Views

Man muss das Ganze auch vom religiösen Standpunkt aus sehen

helmut-1 @, Siebenbürgen, Dienstag, 28.11.2023, 16:10 vor 90 Tagen @ BerndBorchert 2602 Views

Am 8. Dezember feiert man in den katholischen Kirchen das Fest von "Mariä Empfängnis. Das kann man natürlich auf die verschiedenste Weise interpretieren. Ich tue es auf meine Weise.

Scholz bekommt doch jetzt schon, geschätzt, 10.000-20.000€ Altersgeld pro Monat, für seine Verdienste am deutschen Volke.

Joe68 @, Dienstag, 28.11.2023, 16:16 vor 90 Tagen @ BerndBorchert 2324 Views

Er ist doch seit mehr als 20 Jahren als Hamburger Senator, Bürgermeister, Abgeordneter, Minister und Bundeskanzler unterwegs.

Wenn das keine 20.000€ im Monat, Pension, wert ist, plus Büro, Angestellt, Fahrer...

Ja, ich weiß, er kann dann leider das neue und völlig überdimensionierte Kanzleramtsgebäude nicht beziehen und muß in eine kleine Hamburger Villa umziehen.

(Seine Frau bekam vor kurzem erst Übergangsgeld, knapp 200.000€....)

Die wissen nicht wohin mit dem Geld und können die Sorgen und Ängste des normalen Bürgers nicht verstehen.
Und ich kann nicht verstehen wie die von viel zu vielen immer noch gewählt werden.

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero

"10.000-20.000€ Altersgeld pro Monat"

Mirko2 @, Dienstag, 28.11.2023, 16:38 vor 90 Tagen @ Joe68 2433 Views

Die Macht werden diese nicht "einfach" abgeben. Die Grünen sagen ja doch, wie geben nicht auf, damit andere an der Macht kommen ...

Ps: Wäre mir nicht sicher, ob diese Personen in der jetzigen Bundesregierung überhaupt noch Geld für ihren Altersruhestand bekommen. Wo wenn es nachgewiesen wird (unerlaubte Handlungen), landen viele im Bau, mit Aberkennung der Pensionsansprüche!

Deshalb = Machterhaltung

--
Mein Schmerz ist nicht euer Gefühl!

Das gilt aber nicht für die Amtsträger aus der Umfaller-Partei

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 28.11.2023, 16:45 vor 90 Tagen @ Joe68 2403 Views

Er ist doch seit mehr als 20 Jahren als Hamburger Senator, Bürgermeister, Abgeordneter, Minister und Bundeskanzler unterwegs.

Wenn das keine 20.000€ im Monat, Pension, wert ist, plus Büro, Angestellt, Fahrer...

Lindi und seine Gang haben da nur magere Abgeordnetenzeiten auf der Uhr stehen und werden bis dahin nichts verkommen lassen. Ab dem 8.12. wird allerdings immer drängender die Frage im Raum stehen, wie es in fernerer Zukunft um die Aussichten auf einen Platz am Fresstrog bestellt sein könnte. Wenn man mit einem konstruktiven Misstrauensvotum Merz zum Kanzler einer großen Koalition machen würde, wäre genug Zeit, um Gras über die Sünden der letzten zwei Jahre wachsen zu lassen ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Elfie Handrick, SPD, versteht die Sorgen und Nöte der Bürger nicht.

Albrecht @, Dienstag, 28.11.2023, 19:09 vor 90 Tagen @ Joe68 2257 Views

bearbeitet von Albrecht, Dienstag, 28.11.2023, 19:14

Hallo Joe68,

Du schreibst:
"Die wissen nicht wohin mit dem Geld und können die Sorgen und Ängste des normalen Bürgers nicht verstehen.
Und ich kann nicht verstehen wie die von viel zu vielen immer noch gewählt werden."

Frau Elfie Handrick, SPD spricht offen aus, was Du sagst:

Elfie Handrick, SPD, kann die Sorgen und Nöte nicht verstehen - eines von vielen Beispielen für politische Abgehobenheit

Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Wenn die Handrick schon vor 4 Jahren so gesprochen hat, wird sie es heute auch so tun.

FredMeyer @, Südrand der Heide, Dienstag, 28.11.2023, 22:39 vor 90 Tagen @ Albrecht 1344 Views

Aber scheinbar hat die SPD sie aus der Schusslinie genommen, denn Sie taucht in den öffentlich einsehbaren SPD-Annalen nicht mehr auf.

--
Fred

Als er zum ersten Mal an einem Bilderberger-Treffen (mehr Text)

SevenSamurai @, Dienstag, 28.11.2023, 17:33 vor 90 Tagen @ BerndBorchert 3331 Views

Als er zum ersten Mal an einem Bilderberger-Treffen teilnahm, das ist mehr als 13 Jahre her, war das noch zu Zeiten, als Alex Jones und andere über so etwas auf YouTube darüber berichten durften.

(Es gab da auch den Blog AllesSchallUndRauch, was ist aus dem geworden?)

Bilderberger-Treffen waren da eher unbekannt, und nur ganz wenige haben es verfolgt. Meist erfuhren die Insider erst wenige Tage vorher, wo diese Treffen waren. Eine Webpräsenz hatten die Bilderberger damals nicht.

Als der damalige Berichterstatter erwähnte, das mit der Teilnahme klar wäre, dass Scholz eine Polit-Karriere machen würde, habe ich noch grosse Augen gemacht - aber ich wusste, dass diese VTler RECHT haben.

Scholz wurde im Jahr danach OB von Hamburg, der Rest ist bekannt.

Und dann will man uns bei der Märchen-Presse (Print, Fernsehen) erzählen, das sei alles Humbug, was die VTler so sagen? Oh Mann.

WARUM glauben die Deutschen (und auch viele anderen) den Rundfunk-Müll und gehen sogar so weit wie in der Corona-Zeit, wo Denunzianten Hochkonjunktur hatten.

Kein Wunder, dass man depressiv wird.

Die da oben Lügen und Betrügen, heben die Hand und bekommen gleich Tausende mehr an Lohn und Gehalt, doch Otto Normalo schluckt tapfer die nächst Strompreiserhöhung und tut: NICHTS.

[[wut]]

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Blog AllesSchallUndRauch,

Konstantin ⌂ @, Waldhessen, Dienstag, 28.11.2023, 18:56 vor 90 Tagen @ SevenSamurai 3303 Views

(Es gab da auch den Blog AllesSchallUndRauch, was ist aus dem geworden?)

Hier der Link zum Blog: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

Laut Psiram war der bürgerliche Name des Betreibers 'Freeman': Manfred Petritsch, der im Herbst 2021 verstorben sein soll. Weitergeführt wird der Blog von 'Freeman-Fortsetzung' (wer auch immer das ist)
Link: https://www.psiram.com/de/index.php/Alles_Schall_und_Rauch

Viele Grüße
Konstantin

--
Für ein Ende der Anastasia-Diskriminierung: Spendensammlung

dazu folgender Kommentar "Mephistos"

BBouvier @, Mittwoch, 29.11.2023, 15:07 vor 89 Tagen @ BerndBorchert 1497 Views

=>
Da wäre ich mir überhaupt nicht sicher, ob die Pensionen
überhaupt noch bis an deren Lebensende bezahlt werden
(ich wünsche natürlich allen ein laanges Leben!) -

Gruß Mephisto

Werbung