Der unverbesserliche Querdenker/Freigeist

Rotti @, Pampa, Samstag, 04.11.2023, 15:42 vor 118 Tagen @ Lenz-Hannover 3996 Views

Servus Lenz-Hannover

Das mit seiner autistischen Persönlichkeitsstörung habe ich erst im Nachruf von seiner Frau erfahren.
Nichts desto trotz war er ein Mensch, der inspiriert hat.

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Autist? Glaub ich nicht

StillerLeser @, Samstag, 04.11.2023, 21:32 vor 118 Tagen @ Rotti 3144 Views

Das erinnert mich an ein "Neues aus der Anstalt", als Schramm mal so richtig vom Leder gezogen hat, er ging rauf ins Publikum und gab richtig Zunder, und dann kam der Priol und rief "Herr Dombrowski, ich habe ihnen das falsche Medikament gegeben!".
Großer Lacher, alles war entschärft, hört nicht auf ihn.

So wirkt das auf mich, daß WE plötzlich ein Autist gewesen sein soll.

"Autist" ist keine Beleidigung...

Rybezahl, Sonntag, 05.11.2023, 15:03 vor 117 Tagen @ StillerLeser 1907 Views

bearbeitet von Rybezahl, Sonntag, 05.11.2023, 15:06

... auch wenn das manche so verstehen. Andere hingegen bilden sich etwas darauf ein.

Im Artikel steht etwas von einer Inselbegabung im technischen Bereich, die wesentlicher Teil seiner Diagnose "Autistische Persönlichkeitsstörung" gewesen sei. Die (seine) technischen Apparate hätten Standards im klinischen Bereich gesetzt.

Meiner Ansicht nach gibt es auch nur schwammig-verwischte Definitionen dazu, so dass quasi jeder Zweite darunter fallen könnte (wenn man wollte). Der Eckart von Hirschhausen ist ja jetzt auch ADHS'ler, seit er eine Dokumentation zum Thema gedreht hat. Noch so eine schwammig-verwischte "Störung".

Gruß!

So ist das, Asperger zählt auch dazu und jeder der dazu neigt, ist

Lenz-Hannover @, Sonntag, 05.11.2023, 18:11 vor 117 Tagen @ Rybezahl 1996 Views

halt anders als die Mehrheit uns hat eventuell nützliche, unübliche Begabungen.

Politischer Phantast und Querdenker: Ja. Autist: nein.

sensortimecom ⌂ @, Sonntag, 05.11.2023, 20:28 vor 117 Tagen @ StillerLeser 1730 Views

bearbeitet von sensortimecom, Sonntag, 05.11.2023, 20:34

Seine Frau (die sicher nicht zu beneiden war) dürfte sich den Film mit Dustin Hoffman zu wenig genau angeschaut haben...

Werbung