Deutsche Schattenwirtschft liegt nur bei 10% des BIP.

Dieter @, Sonntag, 29.10.2023, 14:36 vor 265 Tagen 3932 Views

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Inflation-und-Energiekrise-foerdern-Schwarzarbeit-articl...

Hallo,
ich weiß zwar nicht, wie man das berechnen kann, aber jemand macht sich regelmäßig die Mühe.

10% ist doch wenig, da ich davon ausgehe, daß dieser Wert im internationalen Vergleich sehr gering ist.
Die Deutschen sind vermutlich wenig kreativ, wenig risikobereit und extrem obrigkeitshörig, zumal wenn man bedenkt, für welchen Unfug, Böswilligkeiten und Kriegsförderungen die Steuern verwendet werden.

Bevölkerungen in Industrieländern mit höherem Anteil am BIP durch Schattenwirtschaft dürften m.E. auch im Schnitt wohlhabender sein.
Falls jemand Zahlen hierzu für die EU hat, würde mich das interessieren, zur Beantwortung, ob meine Hypothese hierzu stimmig ist.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.

"Bürgergeld" nicht zu vergessen - ab 01/2024 steigt es weiter

Rybezahl, Sonntag, 29.10.2023, 16:12 vor 265 Tagen @ Dieter 3112 Views

Hallo!

Warum auch "schwarz" arbeiten, wenn es sich so ohne Weiteres auch noch ganz gut aushalten lässt?
Miete, diverse "unabkömmliche" Anschaffungen (Waschmaschine usw.), Rundfunkbeitrag - all inklusive!
Fetzt!

Da gehen doch wirklich nur die Fleißigen "schwarz" arbeiten, oder die wenigen, die "über den Rand" gefallen sind.

Schwarzarbeit wird erst dann zum Problem, wenn dadurch die Steuereinnahmen merklich sinken.
Die Mehrwertsteuer (proudly presented by Karl Marx) und viele weitere indirekte Steuern sorgen schon dafür, dass auch die Bürgergeldler das Staatssäckel füllen.

Es werden aber auch schon erste Stimmen laut, die "Geld nur gegen Leistung" fordern.
Und damit ist in Wahrheit Zwangsarbeit gemeint.
Nur noch liebevoll getarnt als "gemeinnützige Gemeindearbeit". Ha ha!

Das ist die Zukunft.

Gruß!

Paradigmenwechsel voraus!

aliter @, Sonntag, 29.10.2023, 17:04 vor 265 Tagen @ Rybezahl 3458 Views

bearbeitet von aliter, Sonntag, 29.10.2023, 17:09

So wie es aussieht trennt sich die bürgerliche und linke Mitte von der "unbegrenzten Willkommenskultur", nachdem der letzte auch kopfrechnenschwache eingesehen hat, das das langfristig an das eigenen Portemonnaie geht.

Betrachten wir die Gegenseite: in Afrika und anderen Ausreiselandkandidaten wird allmählich Panik ausbrechen, denn auch dort hat man Fernsehen und weiss, dass die Zeit des "free lunch" in Europa und speziell Deutschland zuende geht. Der Druck auf den Weg über das Mittelmeer wird extrem zunehmen, denn es ist klar danach ist es vermutlich vorbei mit dem unbegrenzten und unkontrollierten Einreisen.
Dazu im aktuellen kanarischen "Wochenblatt": a) 200 Ankommen-wollende mussten auf der Mole in los Cristianos im Freien nächtigen. Nun gut es gibt schlimmeres, schliesslich ist Nachts noch ca 24 Grad und absolut regenfrei im Süden.
und b) kreative Wege über den Flugweg werden erschlossen: Auf Zwischenhalt in Europa stiegen ca 40 Passagiere aus gaben an, sie möchte nicht mehr weiter fliegen statt dessen Asyl beantragen. Übrigens wurde dieser Zwischenhalt wohl über einen fingierten Notfall herbeigeführt.
Es wird noch interessant, die Regierung muss sich wohl um 180 Grad drehen (für die AMin: 1/2 volle Umdrehung).

Alles schon mal dagewesen

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Montag, 30.10.2023, 01:26 vor 264 Tagen @ Rybezahl 2172 Views

Es werden aber auch schon erste Stimmen laut, die "Geld nur gegen Leistung" fordern.
Und damit ist in Wahrheit Zwangsarbeit gemeint.
Nur noch liebevoll getarnt als "gemeinnützige Gemeindearbeit". Ha ha!

Nannte sich früher Arbeitslager. Zitat: "Damit wurde das arbeitsscheue Gesindel von der Strasse entfernt"

Nichts in der menschlichen Entwicklung ist wirklich neu. Heute nennt man Althergebrachtes "Innovativ" wenn man ihm neuen Glanz verleihen will.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Stimmt fast alles

Kaladhor @, Münsterland, Montag, 30.10.2023, 08:22 vor 264 Tagen @ Rybezahl 2015 Views

Miete,

Wird nur bis zur Angemessenheitsgrenze gezahlt, ist deine Miete höher, zahlste das von deinem Regelsatz……außer du bist in der Lage, glaubhaft zu versichern, dass du nix Angemesseneres findest. Wie du das jedoch machen sollst, wissen selbst die Ämter nicht (und das schon seit Einführung von Hartz IV!) Geniale Verarsche ist das.

diverse "unabkömmliche" Anschaffungen (Waschmaschine usw.),

Für solche Anschaffungen darfst du beim Amt um ein Darlehen betteln, jedoch bestimmt das Amt dann die Höhe …. letztlich schreibt das Amt dir dann vor, was du erwerben kannst. Geschenkt bekommst du sowas jedenfalls nicht, jedenfalls nicht als Biodeutscher. Möchte mal gerne wissen, wo dieses Fehlwissen herkommt. Es hält sich ja auch immer noch das Gerücht, das Amt würde auch den Strom bezahlen…. das passiert nur, wenn du damit auch heizt, dann wird ein angemessener Anteil bezahlt.

Rundfunkbeitrag - all inklusive!

Das ist der einzige Vorteil. Man bekommt dann einen Wisch mit dem Bescheid vom Amt, den man dann an die GEZ schickt und dann ist man befreit. Und wenn man davon eine Kopie an Amazon schickt, bekommst du sogar Amazon Prime vergünstigt.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Danke - es war nicht demütigend gemeint...

Rybezahl, Dienstag, 31.10.2023, 16:11 vor 263 Tagen @ Kaladhor 1217 Views

... demütigend ist jedoch gängige Staats-Praxis.

Ich habe mir das einmal grob ausgerechnet, und da ich nicht allzu hohe Ansprüche habe... würde ich mit dem Geld durchaus ganz gut leben können. Jedoch, mit der von mir prognostizierten Perspektive - an die Front! - ... lieber nicht.

Gruß!

10% ist realistisch

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Montag, 30.10.2023, 01:19 vor 264 Tagen @ Dieter 2197 Views

Einfach aus dem Grund, dass keine größere Substanz da ist, die die Schwarzarbeit leisten kann.

Es gibt einfach nicht mehr genügend flexible Handwerker, die in der Lage sind, steuerfreie Dienstleistungen zu erbringen.

Es ist viel einfacher in einem Handwerksbetrieb, dass zu machen was der Chef geplant hat, als den eigenen Intellekt anzustrengen, um als Schwarzarbeiter zu arbeiten. Dabei musst du nämlich selbst der Chef sein. Wer da nichts taugt wird von der Mund zu Mund Propaganda gnadenlos ausgesiebt.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Richig erkannt: Wahre Kreativität wächst und gedeiht in den Garagen und Hinterhöfen.

sensortimecom ⌂ @, Montag, 30.10.2023, 10:54 vor 264 Tagen @ Dieter 2289 Views

So, wie das in den Goldenen 70er-Jahren noch der Fall war. Damit ist längst Sense.

Werbung