Die EU denken nur Wand<--->Tapete: Verkehrswende, auch Mobilitätswende mit Macht herbeizaubern ...

Mirko2 @, Samstag, 21.10.2023, 10:07 vor 131 Tagen 2102 Views

So meldete der Focus:

Es klingt nach langweiliger Bürokratie*, könnte aber zum Preis-Hammer für Millionen Autofahrer werden. Mit der Überführung des Verkehrssektors in den Europäischen Emissionshandel droht beim Benzin ein Preissprung von 38 Cent pro Liter. Doch die Politik könnte das verhindern - mit konsequentem Klimaschutz.

Quelle: https://www.focus.de/earth/analyse/der-preis-hammer-den-niemand-kommen-sieht-wenn-benzi...


*Bürokratie, der Verkauf der rollenden Taschenlampen läuft nicht so recht, da muss die EU mit ihrem Zirkus über CO₂ nachhelfen. Ich gehe mittlerweile von dem doppelten aus (0,76 €), was der Preis demnächst mehr an der Tankstelle kostet und viele werden (müssen) auf der Welle mitschwimmen (Preiserhöhungen). Dazu wird die Maut für LKWs auch fast auf das doppelte angehoben ...

Jetzt kommt aber China um die Ecke und:

China, der weltweit größte Graphitproduzent, schränkt die Exporte wichtiger Batteriematerialien ein.

Quelle: https://www.reuters.com/world/china/china-require-export-permits-some-graphite-products...


Und hier haben wir den Beweis, dass die "Mobilitätswende" zeitlich so nicht kappen kann, weil die Vorkommen an Materialien wir importieren müssen und China macht jetzt den Sack zu. Ich frage mich, womit wollen sie die Verkehrswende, auch Mobilitätswende herbeizaubern? Das mit dem Wasserstoff haben wir hier schon durchgekaut, passt also auch nicht.


@Helmut, gibt es in Rumänien noch Pferdefuhrwagen auf den Straßen?

Wenn ja, dann long in Esel, Pferde und Ochsen!

Meint M2

--
Mein Schmerz ist nicht euer Gefühl!

"Wollt ihr das totale Klima?" - Laut Wahlergebnissen eindeutig ja, also geht es ohne Ende bis zum Ende (oT)

Wayne Schlegel @, Samstag, 21.10.2023, 10:50 vor 131 Tagen @ Mirko2 1202 Views

(oT)

Aber nur, wenn die EU bis 2027 noch existieren sollte.

FredMeyer @, Südrand der Heide, Samstag, 21.10.2023, 11:01 vor 131 Tagen @ Mirko2 1470 Views

Die EU hat noch ein paar wesentliche Baustellen zu meistern. Gelingt ihr das nicht, dann wird die EU zur Geschichte.

--
Fred

Diejenigen, die derartiges entscheiden, fahren auf Steuerzahlerkosten kostenlos, oft noch mit bezahltem Chauffeur (Bahn oder Auto).

Dieter @, Samstag, 21.10.2023, 11:49 vor 131 Tagen @ Mirko2 1217 Views

bearbeitet von Dieter, Samstag, 21.10.2023, 11:53

und derartigen Entscheidern sollte der Steuerzahler eine Horde Sektenbeauftragter zwecks Umpolung ihrer fanatischen Glaubensdoktrin zuweisen.

Gruss Dieter

--
Es wird allerhöchste Zeit aus der NATO auszutreten.

Der Glaube versetzt Berge, es müssen die Deutschen nur sehr fest daran glauben ...

Mirko2 @, Samstag, 21.10.2023, 12:37 vor 131 Tagen @ Dieter 1272 Views

Das Fernsehen hat es gesagt, also muss es stimmen:-P. Auch das die AFD sehr rechts ist = alles Neonazis, meint der Rundfunk ...

GEZ: Gerichtsvollzieher können und dürfen nicht als Beamte in der Vollstreckung auftreten, sie sind nur Freiberufler ohne Befugnisse.

War vor ein paar Tage bei: https://www.mmnews.de/politik/206275-schock-fuer-ard-zdf-klage-gegen-gez-erfolgreich zu lesen. Aber die werden sich das zurechtbiegen, dass das dann mit der Vollstreckung wieder passt...:-P

--
Mein Schmerz ist nicht euer Gefühl!

Werbung