Die wollen, dass es kracht! "Der russische Resolutionsentwurf zu Israel und Gaza wurde von vier Ländern nicht unterstützt"

Mirko2 @, Dienstag, 17.10.2023, 02:39 vor 130 Tagen 5165 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 17.10.2023, 03:03

Der Iran:

Daher erwarten wir, dass alle Länder und internationalen Organisationen, darunter auch Russland als ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates, eine wirksamere Rolle bei der Beendigung der von der zionistischen Einheit begangenen Kriegsverbrechen.
Quelle: https://www.farsnews.ir/ar/news


Zuvor hat Iran geschrieben:

Amir Abdullahian bestätigt, dass in den kommenden Stunden proaktive Schritte möglich sind und schließt einen Kriegseintritt Irans nicht aus.
Amir Abdullahian fügte hinzu: „Es gibt in der Region intensive Bemühungen, die Ausweitung des Krieges zu verhindern, aber was den Widerstand betrifft, und wenn wir heute über den Widerstand sprechen, meinen wir nicht nur die Hisbollah im Libanon, das wissen die gegnerischen Parteien sehr gut.“ Die Widerstandsbewegungen haben ihre Reihen unabhängig und in der gesamten Region organisiert, um die Unabhängigkeit der Länder der Region zu wahren und wiederholten zionistischen Angriffen entgegenzutreten.

Der iranische Außenminister betonte, dass „alle proaktiven Schritte in den kommenden Stunden möglich sind“.
Quelle: https://www.farsnews.ir/ar/news


Die UN:

Die USA, Großbritannien, Frankreich und Japan haben gegen den russischen Entwurf einer humanitären Resolution gestimmt, der einen sofortigen Waffenstillstand in der palästinensisch-israelischen Konfliktzone fordert.
Quelle: https://ria.ru/20231017/rezolyutsiya-1903217396.html


Was forderte Russland:

Der russische Resolutionsentwurf forderte im Namen des UN-Sicherheitsrates einen sofortigen, nachhaltigen und uneingeschränkt respektierten humanitären Waffenstillstand im Nahen Osten.


Sieht alles nicht so gut aus. Der Iran hat darauf gehofft, dass Russland als Vermittler im UN-Sicherheitsrat etwas erreichen kann/konnte, daraus wird es erstmal nichts, weil ABGELEHNT!

Gute Nacht
M2

--
Mein Schmerz ist nicht dein Gefühl!

Es ist hohe Zeit für ein Blutbad da unten...

Revoluzzer @, Dienstag, 17.10.2023, 08:14 vor 129 Tagen @ Mirko2 4045 Views

wenn nicht jetzt, dann in ein paar Monaten, Jahren.

Uns Aufgabe ist, uns da nicht reinziehen zu lassen. Euer Problem. Löst das selbst. Und wenn die Anglos reinziehen wollen - sollen sie. Ihre Sache. Dito Iran. Sollen sie. Ihre Sache.

Unsere Sache ist: Sichere Energieversorgung (Russland!!!!). Grenzen zu (Richtig zu!!!). Und wer im Inneren auch nur einen Mucks Richtung Terror, Mord macht, fliegt raus oder geht in den Steinbruch für die nächsten 20 Jahre. Fertig.

Aber vermutlich wollen die CDU-SPD-Grünen-Dackel wieder Deutschland zu Kreuze führen. Steinblöd hat ja seine Order aus Washington bekommen. Also. Avanti Dilettanti.

Finde ich reichlich ambitioniert

Kaladhor @, Münsterland, Dienstag, 17.10.2023, 11:18 vor 129 Tagen @ Mirko2 2565 Views

Zuvor hat Iran geschrieben:

Amir Abdullahian bestätigt, dass in den kommenden Stunden proaktive Schritte möglich sind und schließt einen Kriegseintritt Irans nicht aus.

Finde ich reichlich ambitioniert, sich mit einer Atommacht anzulegen. Ist denen eigentlich klar, dass israelische F-16 durchaus die Entfernung bis Teheran zurücklegen können, und das diese atomwaffenfähig sind? Oder rechnen die Iraner damit, dass Pakistan dann seine Atomwaffen gegen Israel einsetzt? Auf so eine Gelegenheit warten die Inder seit Jahren, denn dann ist das Gleichgewicht dort gestört und Indien kann mit Pakistan kurzen Prozess machen.

All die anderen arabischen Staaten werden sich auch hübsch aus diesem Konflikt heraushalten, denn die wissen, dass sie gegen Israel keine Schnitte haben werden....1973 ist jetzt auch noch nicht so lange her, wo sich Israel erfolgreich gegen Ägypten und Syrien durchsetzen konnte .... in sechs Tagen. Diese Staaten schicken lieber die nützlichen Idioten vor, die Hamas uns die Hisbollah...

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Israelischer Luftangriff auf Krankenhaus – Hunderte Tote befürchtet

Mirko2 @, Dienstag, 17.10.2023, 20:17 vor 129 Tagen @ Mirko2 1573 Views

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza hat der israelische Luftangriff auf das Al-Ahli-Krankenhaus im Zentrum von Gaza-Stadt mindestens 500 Opfer gefordert. Das Krankenhaus wurde laut Al Jazeera ohne jede Vorwarnung angegriffen. "Das Krankenhaus beherbergte Hunderte von Kranken und Verwundeten sowie Menschen, die aufgrund anderer israelischer Angriffe aus ihren Häusern vertrieben wurden", heißt es in einer Erklärung.

Hassan Khalaf, der medizinische Leiter des Al-Wafa-Krankenhauses in Gaza-Stadt, das etwa einen Kilometer vom Al-Ahli-Krankenhaus entfernt liegt, sagt, dass die Klinik nach dem israelischen Angriff "immer noch brennt". Die palästinensische Menschenrechtsgruppe Al Mezan bezeichnete den israelischen Bombenangriff auf das Krankenhaus als "Kriegsverbrechen". Al Mezan schrieb auf X, dass Krankenhäuser nach dem humanitären Völkerrecht "besonderen Schutz genießen":

"Dies ist ein Kriegsverbrechen, schlicht und einfach."

Quelle: RT-Deutsch

Livestream: https://www.youtube.com/watch?v=OW623tqqlGI

--
Mein Schmerz ist nicht dein Gefühl!

Angeblich NICHT israelisch: Anstatt daß der Westen endlich energisch dem teuflischen Treiben Israels im Gaza-Streifen entgegentritt oder ...

neptun, Mittwoch, 18.10.2023, 02:08 vor 129 Tagen @ Mirko2 1249 Views

... wenigstens auf diplomatischem Wege einen Waffenstillstand durchsetzt, läßt man nun nachrichtlich das israelische Militär mit der Hamas (also den für den Insider-Job am 06.10. "Beauftragten") sich einen Wortstreit darüber liefern, von wem die Rakete auf das Krankenhaus stammt.

Schande über Israel! Denn auch ohne diese Rakete ist sein skrupelloses Wirken dort längst jenseits des Kriegs- und Völkerrechts.

"Dies ist ein Kriegsverbrechen, schlicht und einfach."

So schaut's aus. Aber es war bereits vorher so, und die selbsternannte "Weltpolizei" versagt auch hier wieder mal kläglich. Kein Wunder allerdings, denn sie selbst ist ja mittlerweile bereits verantwortlich für 'zigtausendfachen Mord durch Drohnen.

--
Wählen? AfD!
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Als Vertreter des "Never support the current thing!" und Sympathisant derer, die gegen "das finstere Imperium und seine Handlanger" antreten, ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 18.10.2023, 09:45 vor 128 Tagen @ neptun 1083 Views

... müsste ich Israel eigentlich verurteilen. Allerdings sind die Araber ein unbelehrbarer Haufen und Israel ein Land, daß seine Interessen so konsequent, unnachgiebig und notfalls auch mal dreckig durchsetzt, wie ich es mir für mein eigenes wünsche.

[image]

Wer dieses Krankenhaus zerstört hat, ist eigentlich irrelevant, da Israel für manche qua Existenz schuldig ist.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Nur in toter Indianer ist ein guter Indianer ,so, oder so ähnlich, ist der Wertewesten , nix neues und ein roter Faden seit Jahrhunderten

Joe68 @, Mittwoch, 18.10.2023, 10:25 vor 128 Tagen @ FOX-NEWS 1059 Views

es wäre keine Nachricht wert (da es historische und global nie groß anders war), nur die Doppelmoral, Heuchelei, der Gutmenschen, die sich so sozial geben, aber wenn es darauf ankommt, dann können nicht genug Waffen geliefert werden und der Tod unschuldiger Menschen wird billigend in Kauf genommen.

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero

Die Heuchelei gibt es nur, weil das für's christliche Menschenbild so sein muss.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 18.10.2023, 16:17 vor 128 Tagen @ Joe68 957 Views

Für Juden und Araber mit ihrem kulturellen Hintergrund ist das wohl weniger ein Problem, vor allem, wenn es ums "wir oder sie" geht.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Vom Stil her passt das zu den Palästinensern. Israel hätte nur einen Vorteil, könnte es das Verbrechen den Palästinensern anlasten. kwT

Gernot ⌂ @, Mittwoch, 18.10.2023, 18:11 vor 128 Tagen @ FOX-NEWS 873 Views

.

--
Ab jetzt wird durchregiert. Wir kennen keine rote Linie mehr. Verbote bedeuten auch mehr Freiheit. Krieg bedeutet Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Hass bedeutet Liebe. Gebt ihnen keinen Millimeter preis.

N-TV: Geheimdienste gehen von 10 bis 50 Toten aus

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 19.10.2023, 08:54 vor 127 Tagen @ Mirko2 874 Views

So schlimm das ist, es ist eine andere Hausnummer als 500. Hier wurde Propagandaarbeit von feinsten geleistet und mit Fake News die halbe muslimische Welt zu Protesten auf die Straße gebracht.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Sagt wer und schreibt wer?

Mirko2 @, Donnerstag, 19.10.2023, 09:17 vor 127 Tagen @ FOX-NEWS 881 Views

bearbeitet von Mirko2, Donnerstag, 19.10.2023, 10:03

N-TV und der Geheimdienst, alles klar, dann sollte es ja stimmen ... So wie der Luftalarm für die Medien:
https://www.anti-spiegel.ru/2023/scholz-die-journalisten-und-der-angebliche-alarm-am-fl...
Es wird immer etwas behauptet, was der einzelne nicht nachprüfen könne und fällt es diejenigen dann es auf die Füße, wird es weggeschrieben/vertuscht.
So u.a.:

Sie blieben auf dem Boden liegen, weil sie nicht wussten, dass der Angriffsalarm aufgehoben ist und keine Gefahr mehr besteht ...

Zum Nachdenken:
Der "Parkplatz" des KH war voller Menschen, die Zuflucht gesucht und sich etwas "Schutz" erhofft haben. Nach Völkerrecht ist ein Angriff auf ein KH, ein Kriegsverbrechen!

Ps: Beobachte mal nur ein Parkplatz vor einer deutschen Klink, da trifft man das halbe Personal + Patienten und Besucher.

--
Mein Schmerz ist nicht dein Gefühl!

Werbung