Feuerring-Sonnenfinsternis - jetzt live

mabraton @, Samstag, 14.10.2023, 18:28 vor 135 Tagen 5430 Views

Hallo zusammen,

bei der heutigen Sonnenfinsternis überderdeckt der Mond die Sonne nicht komplett.
NASA - livestream bis ca. 21:00Uhr

Isvestia - Panik und Angst: das Wichtigste über die seltene Sonnenfinsternis am 14. Oktober
Die Bewohner der westlichen Hemisphäre werden Zeugen des "Feuerrings" sein

Welcher Aberglaube mit einer Sonnenfinsternis verbunden ist

Seit jeher haben die Menschen den am Himmel sichtbaren Anomalien große Bedeutung beigemessen. Die günstige Sonne, eine Quelle von Licht und Wärme, die an einem unbekannten Ort verschwindet, löste Angst und Aufregung aus. Früher war das astronomische Phänomen ein Vorbote von Kriegen, Hungersnöten und Krankheiten, und die Menschen versuchten, sich mit Hilfe verschiedener Rituale zu schützen. Dem Glauben nach kündigte eine Sonnenfinsternis Ereignisse von besonderer Bedeutung oder schwierige Zeiten an.

Die Chroniken berichten, dass im Jahr 743 v. Chr. eine Sonnenfinsternis mit dem Ausbruch einer Rebellion in der assyrischen Stadt Assur einherging. Dieses Phänomen hatte aber auch die "Macht", Konflikte zu beenden. Wie Herodot schrieb, legten 585 v. Chr. die Muselmanen und Lydier, die sich auf eine Schlacht vorbereiteten, beim Anblick der Sonnenfinsternis ihre Waffen nieder und erklärten Frieden. Eine umstrittene Hypothese besagt außerdem, dass die in den Evangelien erwähnte Finsternis nach der Kreuzigung Christi ebenfalls eine Sonnenfinsternis war.

Die Slawen maßen einem solchen Phänomen große Bedeutung bei. Finsternisse galten als die Zeit, in der Teufel und Hexen aus ihren Verstecken kamen, zumal die Hunde zu heulen begannen und die Vögel verstummten, wenn die Sonne verschwand. Astrologische Phänomene galten auch als Ursache für Missernten.

Horoskop für den 14. Oktober 2023: Was Sie von der Sonnenfinsternis erwarten können
Die Sonnenfinsternis findet auf der Achse Widder-Libra statt und wird alle Vertreter des Tierkreises betreffen. Besonders Widder, Krebs, Waage und Steinböcke werden ihren Einfluss spüren. Familienbeziehungen und Beziehungen zu anderen Menschen werden für diese Zeichen im Vordergrund stehen. Experten sind sich einig, dass die bevorstehende Transformation unvermeidlich ist, da das astrologische Ereignis mit den negativen Aspekten von Mars und Pluto zusammenfällt. Es ist notwendig zu lernen, loszulassen und das Neue mit Dankbarkeit anzunehmen, die Sonnenfinsternis in Waage ist eine "Reinigung" und die Festlegung eines neuen Zyklus von Ereignissen.

Astrologen und Esoterikern zufolge wird an diesem Tag empfohlen, sich auf gute Taten zu konzentrieren und denen zu helfen, die es brauchen. Außerdem sollte man von großen Anschaffungen und bedeutenden finanziellen Ausgaben absehen.

beste Grüße
mabraton

Seymour Hersh, ‘NETANYAHU IS FINISHED’

mabraton @, Sonntag, 15.10.2023, 14:32 vor 134 Tagen @ mabraton 4129 Views

bearbeitet von mabraton, Sonntag, 15.10.2023, 14:47

Hallo zusammen,

Meldungen aus dem dunklen karmischen Oktober-Korridor die Hoffnung machen.

RT-Zusammenfsssung - Seymour Hershs Informant: "Leningrad-Ansatz" zur Aushungerung der Menschen in Gaza

Seymour Hershs Artikel kostet Geld. Richtig so. Warum soll er für die Idioten der Welt seine Arbeit kostenlos machen!?

‘NETANYAHU IS FINISHED’
The Bibi doctrine—his belief that he could control Hamas—compromised Israeli security and has now begat a bloody war

EDIT
Hier der komplette Artikel auf Deutsch,
Seymour Hersh: NETANYAHU IST ERLEDIGT

Jerusalem Post: "Die Israelis machen ihre Regierung für die Massaker der #Hamas verantwortlich und fordern der Rücktritt Netanjahus. Eine überwältigende Mehrheit von 86%, einschließlich 79% Unterstützer der Koalition sagt, dass der Überraschungsangriff ein Versagen der Landesführung darstellt."
https://www.jpost.com/israel-news/article-767880

Anhand dessen was über Twitter aus Gaza berichtet wird ist es im Grunde unmöglich, dass der manische Führer des Untergangs die Sache über die Bühne bringen kann.
Aber was ist heutzutage schon normal!?

Verblüffendes Memo des Außenministeriums warnt Diplomaten: Kein Gerede über die Deeskalation des Gazastreifens
Während Israel seine Offensive eskaliert, werden US-Diplomaten davon abgehalten, öffentlich drei Phrasen zu verwenden, die zur Ruhe mahnen würden.

beste Grüße
mabraton

86% der Israelis halten den Überraschungsangriff für ein Versagen der Regierung? Es war Absicht (LIHOP), nicht Versagen, den Angriff geschehen zu lassen. Und das wissen die Israelis.

BerndBorchert @, Sonntag, 15.10.2023, 15:49 vor 134 Tagen @ mabraton 3261 Views

Jerusalem Post: "Die Israelis machen ihre Regierung für die Massaker der #Hamas verantwortlich und fordern der Rücktritt Netanjahus. Eine überwältigende Mehrheit von 86%, einschließlich 79% Unterstützer der Koalition sagt, dass der Überraschungsangriff ein Versagen der Landesführung darstellt."
https://www.jpost.com/israel-news/article-767880

Es wird immer verrückter: unfaßbar!

Reffke @, Sonntag, 15.10.2023, 17:09 vor 134 Tagen @ BerndBorchert 4015 Views

Hallo Bernd und allerseits,

Neben Bibbi Netantyahu sollte auch der Verteidigungsminister "gehen" ...
Man höre und staune:
Yoav Gallant (Hebrew: יוֹאָב גָּלַנְטְ‎; born 8 November 1958) is an Israeli politician and former military officer. A member of the Knesset for Likud, he has been serving as the Minister of Defense since 2022. He is a former commander of the Southern Command in the Israel Defense Forces.
https://en.wikipedia.org/wiki/Yoav_Gallant

Nach Hershs Analyse ist der Angriff der Hamas auf Israel dadurch ausgelöst worden, dass Netanjahu einer orthodoxen Siedlergruppe erlaubt hatte, das jüdische Fest Sukkot im Westjordanland zu feiern. Wortwörtlich schrieb der Journalist:
"Der Angriff der Hamas war eine direkte Folge einer Entscheidung, die Bibi gegen den Protest lokaler Militärkommandeure getroffen hatte, um einer Gruppe orthodoxer Siedler zu erlauben, Sukkot im Westjordanland zu feiern."
Die Feier sei von Netanjahu in einer Zeit genehmigt worden, in der laut einem AP-Bericht kurz zuvor, am 6. Oktober, jüdische Siedler bei Randale einen 19-jährigen Araber in einem arabischen Wohngebiet getötet haben sollen. Auf ähnliche Art und Weise seien in diesem Jahr schon fast 200 arabische Jugendliche ums Leben gekommen. Dies sei die höchste diesbezügliche jährliche Todesrate seit etwa zwei Jahrzehnten. Aufgrund der großen Spannungen zwischen den israelischen Siedlern und den Palästinensern sei die Sukkot-Feier mit zwei, drei Armeebataillonen mit rund 800 Soldaten unter besonderen militärischen Schutz gestellt worden. Infolgedessen habe man nicht mehr ausreichend Grenzsoldaten zum Schutz eines 51 Kilometer langen Grenzabschnitts zwischen Israel und dem Gazastreifen zur Verfügung gehabt.
...
"Letzten Samstag waren 22 Siedlungen im Süden stundenlang unter Kontrolle der Hamas, die von Haus zu Haus ging und Frauen und Kinder abschlachtete."

Konkret, 5 bis zu 7 Stunden!
https://test.rtde.tech/der-nahe-osten/183678-seymour-hershs-informant-leningrad-ansatz-...
bzw.
https://seymourhersh.substack.com/p/netanyahu-is-finished?utm_source=post-email-title&a...

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Das Damoklesschwert: Ein wirtschaftliches Worst-Case-Szenario für den israelisch-palästinensischen Krieg

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 15.10.2023, 18:06 vor 134 Tagen @ Reffke 3179 Views

bearbeitet von Ikonoklast, Sonntag, 15.10.2023, 18:54

https://mtmalinen.substack.com/p/the-sword-of-damocles

Das Damoklesschwert: Ein wirtschaftliches Worst-Case-Szenario für den israelisch-palästinensischen Krieg

Von Tuomas Malinen

Am Dienstag veröffentlichte ich einen Beitrag auf X (Twitter), der ein wirtschaftliches Worst-Case-Szenario für den israelisch-palästinensischen Krieg zusammenfasste. Es umfasste 10 Punkte:

1. Der Konflikt eskaliert zu einem regionalen Krieg, in den die USA direkt verwickelt werden.

2. Die OPEC antwortet mit einem Ölembargo.

3. Der Iran schließt die Meerenge von Hormuz.

4. Der Ölpreis erreicht 300 $/Barrel.

5. Europa gerät aufgrund der LNG-Knappheit in eine ausgewachsene Energiekrise.

6. Ein massiver Anstieg der Energiepreise führt zu einem Wiederanstieg der Inflation, worauf die Zentralbanken entsprechend reagieren.

7. Die Finanzmärkte und der globale Bankensektor brechen zusammen.

8. Die Schuldenkrise erfasst die USA und zwingt die Federal Reserve zu einer weiteren Rettungsaktion für die Finanzmärkte.

9. Der Petrodollar-Handel bricht zusammen.

10. Hyperinflation tritt auf.

...

Die Achillesferse von Europa
Nach der Schließung der meisten Pipelines, die russisches Gas nach Europa liefern, ist der Kontinent auf den globalen LNG-Markt angewiesen, um die Lücke zu schließen. Vor allem aber hat sich Europa bei seinen Gaslieferungen auf die USA und den Nahen Osten verlassen.

So hat Deutschland beispielsweise gerade einen Vertrag mit Oman LNG über Gaslieferungen durch die Straße von Hormuz unterzeichnet. Außerdem hat Deutschland einen Vertrag über LNG-Lieferungen mit dem US-amerikanischen Unternehmen Venture Global unterzeichnet, das damit zum größten LNG-Lieferanten für Deutschland wird. Allerdings hat VG noch nicht einmal mit dem Bau der Anlage begonnen, aus der das Gas nach Deutschland geliefert wird.

Die USA haben im vergangenen Jahr etwas mehr als die Hälfte des europäischen LNG-Bedarfs gedeckt, während Russland und der Nahe Osten rund 30 % lieferten. Würden die beiden letztgenannten Quellen wegfallen oder ihr Angebot ernsthaft reduziert werden, ist es unwahrscheinlich, dass die USA oder andere Quellen die Lücke füllen könnten, da der globale LNG-Markt unterversorgt ist. Darüber hinaus könnte das Ausbleiben von Gas aus dem Nahen Osten (und möglicherweise aus Russland) in Verbindung mit einem normalen oder kalten Winter verheerende Folgen für den ohnehin schon "fein ausbalancierten" europäischen GasHyperinflation

Das bedeutet, dass der israelisch-palästinensische Konflikt alle Pläne für die Energiesicherheit in Europa zum Scheitern bringen kann, da das russische Gas abgeschnitten (und weggeblasen) wurde. Angesichts der Tatsache, dass die deutsche und die europäische Wirtschaft bereits in einer Rezession versinkt, kann man die Schwere dieser Bedrohung kaum überbewerten. Eine Rückkehr der Energiekrise (mit Rache!) würde der europäischen Wirtschaft höchstwahrscheinlich einen tödlichen Schlag versetzen und ihren Bankensektor zum Einsturz bringen - mit den bekannten globalen Folgen.

Vom Finanzchaos zur Hyperinflation

Natürlich würde ein wiedererstarkter Inflationsdruck die Zentralbanken zu einer weiteren Zinserhöhungsrunde zwingen. Dies würde bei Verbrauchern und Unternehmen, aber auch auf den Kapitalmärkten für Unruhe sorgen. Die Renditen von Staatsanleihen würden wahrscheinlich explodieren. Darauf würde ein völliger Zusammenbruch der Vermögens- und Kreditmärkte á la Frühjahr 2020 folgen.

Zu diesem Zeitpunkt würden die Zentralbanken wahrscheinlich ihre "monetären Perversionen" auf eine neue Stufe heben. Das bedeutet, dass sie zwar die Zinssätze anheben würden, um die Inflation zu bekämpfen, aber auch Programme zum Ankauf von Vermögenswerten auflegen würden, um die Märkte für Staatsschulden, Kredite und Vermögenswerte zu stützen. Die Rettungsaktion für die Finanzmärkte müsste mehrere Billionen USD erreichen, etwa im Frühjahr 2020. Dadurch würden riesige Mengen an Geld und vor allem an US-Dollar in die Weltwirtschaft fließen. Dies würde natürlich den Inflationsdruck massiv erhöhen, aber es besteht auch die Gefahr, dass etwas noch Schlimmeres passiert.

Als "nukleare Option" könnte die OPEC die Verwendung von USD im Ölhandel ganz einstellen. Dies würde bedeuten, dass die Nachfrage nach Dollars plötzlich einbrechen würde und die "überschüssigen Dollars", die zuvor zum Kauf von Öl verwendet wurden, schließlich nach Hause fließen würden. Dies würde zu einem noch nie dagewesenen Anstieg der Geldmenge in den USA führen und perfekte Bedingungen für eine Hyperinflation schaffen, bei der die Produktion aufgrund einer tiefen Rezession, die durch eine rasante Inflation, hohe Zinsen und eine Bankenkrise angeheizt wird, einbricht. Die Verwüstung der US-Wirtschaft und damit der Welt wäre nichts weniger als eine Katastrophe.

Schlussfolgerungen

Während ich dies schreibe (11. Oktober), sind in X (Twitter) erste Berichte über Raketenangriffe der Hisbollah auf Israel aufgetaucht. Zu diesem Zeitpunkt ist es unmöglich, diese Behauptungen zu bestätigen oder zu entkräften. Wenn diese Behauptungen zutreffen, haben wir gerade Schritte unternommen, um den ersten Punkt des Worst-Case-Szenarios zu erreichen.

Unabhängig davon ist es vielleicht keine schlechte Idee, Gold, Benzin, Gas und Holz (wenn Sie einen Ofen haben) zu kaufen.
In jedem Fall unterstreicht das oben skizzierte Szenario den Ernst der Lage, in der wir uns derzeit befinden. Der israelisch-palästinensische Konflikt ist in der Lage, 1) Europa schachmatt zu setzen und 2) einen verheerenden Zusammenbruch der US-Wirtschaft herbeizuführen.

Zwar ist es derzeit unwahrscheinlich, dass alle 10 Punkte eintreten, doch selbst wenn die ersten Punkte eintreten, wäre dies ein vernichtender Schlag für die fragile Weltwirtschaft. Aus diesem Grund muss die Situation sehr genau verfolgt werden.

--
Grüße

[image][image]

Israelische Truppen versammeln sich an der Grenze, während der Iran vor einem Eingreifen im Falle einer Bodenoffensive warnt

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 15.10.2023, 18:09 vor 134 Tagen @ Ikonoklast 2720 Views

Wir scheinen auf dem Weg in obiges Szenario zu sein:


https://www.zerohedge.com/geopolitical/israel-hamas-war-latest-israeli-troops-amass-bor...

Zusammenfassung:

Nachdem Israel am Freitag ein Ultimatum zur Evakuierung des nördlichen Gazastreifens gestellt hatte, hat es bisher von einer "bedeutenden" Bodenoperation abgesehen. Einige spekulieren, dass die Aufforderung der USA, alle US-Bürger vor der Invasion aus Palästina zu evakuieren, der Grund für die Zurückhaltung Israels ist. Unterdessen sagte der iranische Außenminister am Samstag, dass sich der Krieg auf andere Teile des Nahen Ostens ausweiten könnte, wenn die Hisbollah in den Kampf eingreift, und dass Israel dann "ein großes Erdbeben" erleiden würde, falls die israelischen "Kriegsverbrechen und der Völkermord" nicht gestoppt würden. In der Zwischenzeit berichtete Axios, dass Teheran über die UNO eine Botschaft an Jerusalem geschickt hat, dass es eingreifen wird, wenn die Kampagne im Gazastreifen fortgesetzt wird, und insbesondere, wenn eine Bodenoffensive gestartet wird.

Am Sonntagmorgen folgte die Nachricht, dass die USA in den letzten Tagen Rücksprache mit dem Iran gehalten haben, um vor einer Eskalation des Konflikts in Israel zu warnen (schließlich kann es sich Biden nicht leisten, die mit Sanktionen belegten iranischen Ölexporte zu verlieren, deren erneutes Embargo den Ölpreis sofort auf über 100 Dollar steigen lassen würde).

--
Grüße

[image][image]

Es gibt unnötigere Beiträge

mabraton @, Sonntag, 15.10.2023, 19:48 vor 134 Tagen @ FOX-NEWS 2030 Views

Hallo FOX-NEWS,

ungefähr 50% davon sind von Dir. <img src=" />

beste Grüße
mabraton

50% aller unnötigen Beiträge hier sind also von mir.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 15.10.2023, 20:00 vor 134 Tagen @ mabraton 1868 Views

Wenn das nicht an und für sich schon eine Leistung ist!?! [[top]]


Das musst Du Quatschkopp erst mal nachmachen ... :-P

Beste Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Wie wahr! t-Online zu Precht: "Er wird zur Gefahr"! Grund: Podcast mit Lanz über die Situation in Israel...

Olivia @, Sonntag, 15.10.2023, 18:07 vor 134 Tagen @ Reffke 2956 Views

bearbeitet von Olivia, Sonntag, 15.10.2023, 18:10

Was war geschehen?
Die beiden sprachen über die Situation bei orthodoxen Juden, die sie in Israel wahrgenommen hatten (ein Großteil daon arbeitete offenbar nicht, sondern widmete sich nur der Religion). - Beide waren der Ansicht, die Religion verbiete den Orthodoxen das Berufsleben bis auf die Ausnahmen "Diamanten und Finanzen".

Es hagelte Kritik, ob dieser antisemitischen Äußerungen.

Hier t-online: https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/er-wird-zur-gefahr/ar-AA1ieYnN?ocid=winp...

Wieso ist Wagenknecht "unverwundbar"? Oder kommt es darauf an, in welcher Funktion man etwas sagt?

Das ZDF läßt nun den Satz aus dem Podcast entfernen. Es soll eine neue Version des Gesprächs quasi als Entschuldigung hochgeladen werden.... Wenn ich mir diesen Sturm im Wasserglas anschaue anläßlich der Worte des dortigen Staatschefs, die derzeit über den Ticker laufen, dann denke ich nur: Wann ist der Sch.-Film endlich zu Ende?

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/zdf-reagiert-auf-wirbel-um-antisemitismus-v...

Fakt scheint zu sein, dass ein Großteil der dortigen Orthodoxen nicht arbeitet, sondern sich "der Religion widmet". Wovon leben die, wenn sich das so viele leisten können?

Wie kommen Precht und Lanz zu so einer Aussage? Sind die beiden so blöde, so etwas nicht zu recherchieren, bevor sie es öffentlich ausstrahlen? Und das unter dem Logo des ZDF? Oder gibt es einen Unterschied zwischen "Gewohnheitsverboten" und schriftlich fixierten, religiösen Verboten?

Die beiden scheinen jedenfalls in ein regelrechtes WESPENNEST hinein gestochen zu haben.

--
For entertainment purposes only.

Dass der Hamas-Angriff eine Vergeltung gewesen sein soll, spielt doch gar keine Rolle für die Einschätzung, dass Israel davon gewusst hat und geschehen lassen hat. owT

BerndBorchert @, Sonntag, 15.10.2023, 18:33 vor 134 Tagen @ Reffke 1884 Views

Irgend jemand hat die Siedler dort "feiern" lassen.... Warum? Provokation und Reaktion sind doch seit Jahren bekannt? Ganz speziell nach dem "Todesfall".

Olivia @, Sonntag, 15.10.2023, 19:29 vor 134 Tagen @ BerndBorchert 2062 Views

Das Ganze kurz nach dem Erschießen eines palästinensischen Jugendlichen durch die Siedler. Diese dann dort noch eine Feier abhalten zu lassen. So etwas hätte sich Frankreich nicht getraut. Die nehmen jedenfalls zur Kenntnis, wenn sie einen brodelnden Hexenkessel im Land haben, den sie nicht noch zusätzlich anheizen wollen.

Dann noch dieses Festival direkt an die Grenze zu verlegen. 2 Tage vor dem Attentat?
In einer solchen Situation? Da dürfen die Israelis einige Fragen an ihre Regierung stellen.

--
For entertainment purposes only.

Gibt es Belege für LIHOP?

mabraton @, Sonntag, 15.10.2023, 19:42 vor 134 Tagen @ BerndBorchert 2172 Views

Hallo BerndBorchert,

ich halte es auch für wahrscheinlich, dass der Angriff bewusst zugelassen wurde, aber nachweisen lässt sich das nicht. Dazu müssten wohl einige Mossad-Leute singen.

Man kann die Sache auch so deuten, dass Netanyahu nach der langen Kette der Provokationen und der dann 51Km langen "offenen Tür" den Radikalen ein Angebot machte was sie nicht ausschlagen konnten.
Ob dann am Tag des Angriffs Versagen vorlag oder Absicht, wie will man das belegen?
Für Netanyahus weitere Karriere sollte das allerdings egal sein.

beste Grüße
mabraton

Beweislast andersrum: solange Israel nicht plausibel erklären kann, warum es nicht von dem orchestrierten Angriff inkl. 1000nde Raketen wusste, sollte jedermann mindestens von LIHOP ausgehen

BerndBorchert @, Sonntag, 15.10.2023, 20:25 vor 134 Tagen @ mabraton 1947 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Sonntag, 15.10.2023, 20:44

Auch die israelischen Bürger sollten davon ausgehen: Einen quasi militärischen Angriff in der Größenordnung mit 100 oder 1000 eigenen Toten absichtlich nicht zu verhindern, dürfte auch in Israel als Hochverrat (der Regierung) gelten.

Bernd Borchert

Definition LIHOP
https://de.wikipedia.org/wiki/9/11_Truth_Movement
Einige meinen, die Regierung habe die Pläne für die Anschläge gekannt und sie absichtlich geschehen lassen (LIHOP: Let it happen on purpose), andere, sie habe sie selbst aktiv herbei- und durchgeführt (MIHOP: Make it happen on purpose)

Schon richtig, offenbar kann er sich aber mit der Nummer an der Macht halten

mabraton @, Sonntag, 15.10.2023, 23:15 vor 134 Tagen @ BerndBorchert 1723 Views

Hallo BerndBorchert,

er kann weitermachen. Es gibt also offensichtlich in der israelischen Regierung aktuell niemanden der darin entweder ein Problem sieht oder sie tragen sein Vorgehen mit.

beste Grüße
mabraton

Weitere Fragen, die bisher nicht gestellt wurden

Martin @, Sonntag, 15.10.2023, 20:43 vor 134 Tagen @ mabraton 2258 Views

Konnte die Hamas vorher wissen, dass die Grenze bei ihrem Angriff so offen sein würde? Oder hätte sie auch angegriffen, wenn die Grenzkontrollen voll besetzt und auf Wache gewesen wären? Zum ganzen "Spiel" gehören ja zwei Seiten. Und ich glaube nicht, dass die Hamas ständig Tag und Nacht auf einen schwachen Moment der Israelis lauerten und dann bei dieser Gelegenheit losgeschlagen haben. Oder ist es möglich, dass es eine Abstimmung gab? Immerhin hat Israel die Hamas-Spitze immer privilegiert behandelt. Man kann ja nicht ohne weiteres annehmen, dass die Hamas-Spitze nicht eigene Interessen gegen die der anderen Palästinenser verfolgt.

Bitte auch auf's Radar bringen, dass Hamas "kontrollierter Feind" sein könnte (im Sinne von "kontrollierte Opposition"). Gregor Gysi: "Hamas wurde vom Mossad gegründet" (mV 30 sek.)

BerndBorchert @, Sonntag, 15.10.2023, 21:13 vor 134 Tagen @ Martin 1902 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Sonntag, 15.10.2023, 21:17

Gregor Gysi im Bundestag: Die Hamas wurde vom Mossad gegründet, als Konkurrenz zur PLO

https://www.youtube.com/watch?v=XjZpTeKow4k

Mit solchen Normalitäten kann man über Jahrzehnte in Deutschland sogar Wahlen gewinnen ....

NST @, Südthailand, Montag, 16.10.2023, 06:31 vor 134 Tagen @ BerndBorchert 2101 Views

Gregor Gysi im Bundestag: Die Hamas wurde vom Mossad gegründet, als Konkurrenz zur PLO

https://www.youtube.com/watch?v=XjZpTeKow4k

.... und problemlos Aussenminsterinnen Fachgebiet - feministische Aussenpolitik und Völkerrecht werden oder als Kinderbuchautor zum Wirtschaftsminister aufsteigen oder als Pharma Influencer Gesundheitsminister werden oder, oder, oder .....

Das alles und noch viel mehr, wurde gerade in den letzten 2 Landtagswahlen mit 75% aller Stimmen bestätigt.

Israel und Hamas ist ganz normale Realität - in der neuen/alten Realität. Hier wird ja inzwischen RIP Strauss - dieser als Prophet der neuen Normalität verkauft, ich erinnere nur an Lockheed F-104 (Lockheed F-104 Starfighter). Gibt es noch Fragen an Kienzle?

Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Wow, großartige Signatur!

mabraton @, Montag, 16.10.2023, 08:30 vor 134 Tagen @ NST 1728 Views

Guten Morgen @NST aus Kaliningrad,

Gratulation, Deine Signatur ist klasse.

Kienzle hat übrigens aufgegeben, wir nicht. <img src=" />

beste Grüße
mabraton

Hamas trainierte eineinhalb Jahre lang vor den Augen der Israelis / Trump für Netanyahus Amtsenthebung

mabraton @, Montag, 16.10.2023, 08:55 vor 134 Tagen @ mabraton 1912 Views

Hallo zusammen,

Nach Angaben von CNN hat die Hamas ihre Kämpfer anderthalb Jahre lang in sechs für sie errichteten Trainingslagern im Gazastreifen ausgebildet.

Die Analyse des Propagandavideos bestätigte diese Informationen.
https://www.voltairenet.org/article219832.html

Trump hat übrigens sofort reagiert,

Haaretz | U.S. Nachrichten
Trump fragt angeblich wichtige pro-israelische Verbündete, ob er Netanjahus "sofortige Amtsenthebung" nach Hamas-Angriffen fordern kann

beste Grüße
mabraton

Ein passender Vergleich ....

NST @, Südthailand, Montag, 16.10.2023, 09:34 vor 134 Tagen @ mabraton 1881 Views

bearbeitet von NST, Montag, 16.10.2023, 09:37


Trump hat übrigens sofort reagiert,

..... der Gaza-Streifen ca. 365 km2 ...

.... Bangkok dagegen nur ca. 1.569 km2 ....

.... wenn es in Bangkok 6 Flugplätze zur Schulung von Gleitschirmfliegern gäbe [[euklid]] [[euklid]] [[euklid]] .... mehr davon, ich kann davon nicht genug bekommen.

Der Messias hat sich also auch schon angemeldet, gibt es eigentlich nach der Eroberung des Tempelberg eine Thronbesteigung -- falls ja, das schau ich mir an. Gleich mal auf dem Reisebüro nachfragen, ob es schon fixe Termine gibt. Ich will aber unbedingt neben dem Lenchen sitzen ...... [image]
[[rofl]]
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Dann üb schon mal damit Du mithalten kannst! :)

mabraton @, Montag, 16.10.2023, 10:35 vor 134 Tagen @ NST 1755 Views

Hallo NST,

Du fürchterlicher Misanthrop, Du!
Warst Du schon schwimmen Heute?

Wenns dann soweit ist, mit der Trumpschen Inaugiration musst Du halt schauen, dass es Dich nicht auf die Fresse haut wenn Annalena neben Dir hüpft. [[zwinker]]

A. Baerbock und das Trampolin.

beste Grüße
mabraton

Werbung