Ukraine aktuell

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 08:54 vor 275 Tagen 6827 Views

(von einem amerikanischen Investigations-Journalisten namens Seymour Hersh)

Es tut mir leid, dass ich den unzähligen Ukraine-Anhängern, Auftragsschreibern, Forumstrollen, etc. nun Tränen in die Augen produziere, - aber man sollte doch die Dinge so sehen, wie sie in Wirklichkeit sind.

Die Quelle:

https://slaynews.com/news/seymour-hersh-claims-ukraine-war-effort-all-lies-war-over-rus...

Der Bericht in der Übersetzung:

Enthüllungen von Seymour Hersh: Der Krieg ist vorbei, Russland hat gewonnen – Ukrainer massakriert, mit Meuterei bedroht

Der Gegenangriff ist nun gestoppt

Der Krieg in der Ukraine ist vorbei und Russland hat gewonnen, sagt der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete amerikanische Journalist Seymour Hersh in einem Artikel, in dem er argumentiert, dass die Ukrainer keine weiteren Angriffe gegen russische Truppen starten werden, da Kiew durch die enormen Verluste, die es erlitten hat, entmutigt ist , und es leidet die ukrainische Armee.
Der Krieg ist vorbei.

Russland hat gewonnen.

„Es gibt keinen weiteren Angriff aus der Ukraine, aber das Weiße Haus und die amerikanischen Medien müssen die Lüge unterstützen“, sagte Hersh unter Berufung auf einen US-Geheimdienstmitarbeiter.
Kiew ist jetzt entmutigt

Unter Berufung auf Informationen der US-Geheimdienste behauptet Hersh, Kiew sei nun demoralisiert, da es glaube, dass die ukrainischen Streitkräfte die russischen Verteidigungsanlagen nicht durchbrechen könnten.

„Auf der Grundlage von Erfahrungsberichten und technischem Geheimdienst gibt es in den US-Geheimdiensten erhebliche Beweise dafür, dass sie davon ausgehen, dass das demoralisierte ukrainische Militär den Versuch, die verminten, dreistufigen russischen Verteidigungslinien zu durchbrechen, aufgegeben hat“, behauptet Hersh .

Riesige Verluste
Darüber hinaus hat das ukrainische Militär, wie Hersh berichtet, seine Gegenoffensive eingestellt, da es seit Wochen massive Verluste hinnimmt.

„Nach Angaben des amerikanischen Beamten haben die Haupteinheiten der ukrainischen Armee nach mehreren Wochen schwerer Verluste und geringer Fortschritte sowie schrecklicher Verluste an Panzern und gepanzerten Fahrzeugen ihre Gegenoffensive praktisch gestoppt, ohne es anzukündigen“, betont Hersh.

Drohung mit Meuterei
Wie er selbst erwähnt, ist die Situation in der Armee so, dass es zu einer Meuterei gekommen wäre, wenn der ukrainischen Armee befohlen worden wäre, ihren Gegenangriff fortzusetzen.
„Die Wahrheit ist, dass die Armee in Meuterei geraten würde, wenn der ukrainischen Armee befohlen würde, die Offensive fortzusetzen.

Soldaten wollen nicht mehr sterben.
Aber das entspricht nicht dem Unsinn, den das Weiße Haus unter der Präsidentschaft von Biden anrichtet“, argumentiert Hersh.

Keine Chance auf einen Sieg
Laut Hersh haben die Ukrainer den Versuch, die Krim oder die vier vor einem Jahr von Russland annektierten ukrainischen Provinzen einzunehmen, aufgegeben.
„Die ukrainischen Truppen haben keine Siegchance mehr“, betont der amerikanische Journalist.

Zelensky besteht darauf
Hersh berichtet jedoch, dass der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky trotz massiver Verluste in der Ukraine und des völligen Scheiterns der Gegenoffensive auf einer Fortsetzung des Konflikts bestehe:
„Der Krieg geht weiter, weil Zelensky darauf besteht.“

Von einem Waffenstillstand ist weder in seinem Hauptquartier noch im Weißen Haus von Präsident Biden die Rede.
Sie sind nicht an Verhandlungen interessiert, die das Blutbad beenden“, betont Hersh, der laut seiner Quelle berichtet, dass „alle Aussagen Kiews über einen erfolgreichen Gegenangriff Lügen sind.“

„Die ukrainischen Truppen haben nur vereinzelte Landstriche erobert und die Geschwindigkeit ihres Vormarsches wird in Metern pro Woche gemessen“, behauptet Hersh.

Der Gegenangriff
Der ukrainische Gegenangriff begann am 4. Juni.
Seitdem haben die Ukrainer nach Angaben Russlands mehr als 71.500 Soldaten sowie mehr als 18.000 militärische Ausrüstungseinheiten verloren, darunter westliche Waffen wie den deutschen Leopard, den französischen AMX, den britischen Challenger 2 und den amerikanischen Bradley.

Der russische Präsident B. Putin erklärte, der ukrainische Gegenangriff sei völlig gescheitert.

Vielleicht kann dieser „Kelch“ des drohenden Krieges in Europa, den die NATO unter der Führung der USA anstacheln will, an uns vorübergehen. Denn die Argumente dieses Mannes im nachstehenden Video sind klare Fakten:

https://www.youtube.com/watch?v=hf-qToJSqyQ

Trotzdem wird, auch für den Fall, dass sich die Situation entschärft, an meinem Haus in Siebenbürgen das große Transparent angebracht mit der Aufschrift:

NATO bedeutet Krieg!
Rumänien braucht Frieden, Rumänien muss neutral werden!

Ich warte nur noch die Antwort auf meine Anfrage an das Justizministerium ab, ob ich gemäß Art. 31 der rum. Verfassung auch heute noch jede wie auch immer geartete politische Meinung in Wort und Schrift ausdrücken und publizieren kann, - so, wie es in dem Verfassungstext geschrieben steht.

Sehr interessanter Link. Hier eine weitere Meldung: Bundeswehrkommandant von Aufgaben entbunden ....

Olivia @, Sonntag, 24.09.2023, 09:58 vor 275 Tagen @ helmut-1 5600 Views

Er war erst kurze Zeit im Amt und wurde ganz überraschend von seinen Aufgaben entbunden. Videos mit Interviews von ihm wurden von der Bundeswehrseite gelöscht.
Weiß jemand mehr darüber?

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bundeswehr-kommandeur-von-aufgaben-entbun...

--
For entertainment purposes only.

Passt in mein Bild

Hannes, Sonntag, 24.09.2023, 12:21 vor 275 Tagen @ Olivia 4673 Views

bearbeitet von Hannes, Sonntag, 24.09.2023, 12:29

Er war erst kurze Zeit im Amt und wurde ganz überraschend von seinen Aufgaben entbunden. Videos mit Interviews von ihm wurden von der Bundeswehrseite gelöscht.
Weiß jemand mehr darüber?

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bundeswehr-kommandeur-von-aufgaben-entbun...

Mahlzeit,

das passt in mein Bild, die Meldung passt auch zeitlich zu dem betreffenden Vorfall (dass Bundeswehr aktiv im Kampfeinsatz ist, das wussten die Russen ja schon lange, nun hat unsere Obrigkeit (oder wer?!!!) das auch noch buchstäblich mit lautem Knall öffentlich gemacht, na so was von Tolpatschigkeit aber auch),
[[ironie]]

siehe auch hier:

"Temporäre Nachrichtensperre?"

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 24.09.2023, 12:02 @ Hannes38 Views

Im übrigen hatte ich damals sofort vorhergesagt, dass die Russen "Drachenzähne" bauen werden, Minen, also sich verschanzen und dass die ukrainische Offensive nicht kommt oder sie bleibt stecken (in ihrem Blut, die Russen können das Verschanzen).

Ich hoffe immernoch, die Russen zu kennen, von damals, zuletzt war ich 2017 dort.

Muss in die Küche.

H.

PS: Gegen den Strom habe ich gleich nach dem Einmarsch der Russen hier geschrieben: "Dieser Krieg wird Jahre dauern", da gingen einige noch von einem Blitzkrieg aus, wahlweise Atomkrieg. Ich bin durchaus in der Lage, Fehler bei mir zu korrigieren: Es sieht derzeiit so aus, als ob die, die das wollten, damit nicht durchkommen werden. Hoffentlich.

Ja, da warst du einer der Wenigen....

sensortimecom ⌂ @, Sonntag, 24.09.2023, 12:40 vor 275 Tagen @ Hannes 3912 Views

bearbeitet von sensortimecom, Sonntag, 24.09.2023, 13:10


PS: Gegen den Strom habe ich gleich nach dem Einmarsch der Russen hier geschrieben: "Dieser Krieg wird Jahre dauern", da gingen einige noch von einem Blitzkrieg aus,

....die das richtig einschätzten. Ich gehörte auch dazu. Für mich war der Fall von Anfang an sonnenklar: Es geht und ging weniger um Territorien, sondern um den Anspruch des Westens, seine "Werte" dem Osten zu diktieren, um eine "einheitliche neue Weltordnung" zu schaffen. Also, um es noch deutlicher zu sagen: das biblische "Königreich Gottes" herbei zu führen - das allein Gott zusteht, und keinen Menschen. (Nämlich noch dazu ohne Gott, sondern auf atheistischer, ja satanischer Basis. Aber das ist wieder eine andere Geschichte, über die ich mich hier nicht auslasse...).

Daher geht dieser Krieg weiter.

Ja, ich hoffe das auch, dass sie damit nicht durchkommen..... siehe Kommentar von Merz.... "es scheint bereits eine Sprachregelung..." oT

Olivia @, Sonntag, 24.09.2023, 14:33 vor 275 Tagen @ Hannes 2964 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Merzens Rede nicht überbewerten, der droht nur.

Hannes, Sonntag, 24.09.2023, 16:28 vor 275 Tagen @ Olivia 2813 Views

.....

Hi O., habe verstanden was Du meinst.

Vereinfacht sage ich das mal so: Unser System braucht Frischfleisch, eine Stammzelltherapie, frisches Jungblut aus dem Osten a la diversen bekannten PLÄNEN, beschrieben u. a. in "Mein Kampf", diesmal nicht völkisch sondern globalfinanziell motiviert.

Guck immer wo die Leute herkommen, da siehste auch oft, warum die wann was sagen.

Diese Abenteuer, gegen die Russen einen Raubzug zu planen, scheinen oft schief zu gehen.

Aber ich habe meine Zweifel, noch ist die Kuh nicht vom Eis, eher auf dem Kirchturm droben.

LG

H.

Skepsis gegenüber allen Meldungen

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Sonntag, 24.09.2023, 09:59 vor 275 Tagen @ helmut-1 4418 Views

Ich weiß nicht, woher Mr. Hersh seine Information hat, aber er lehnt sich ziemlich weit aus dem Fenster. Wie die Situation in der Ukraine wirklich ist, wissen wohl nicht mal die Ukrainer selbst genau. Die Angaben über den Verlauf der Kämpfe sind so unterschiedlich, dass man kaum etwas für wahr halten kann.

Noch vor wenigen Tagen haben Kritiker die ukrainische Sommeroffensive noch für gescheitert erklärt und darauf hingewiesen, dass die ukrainische Armee noch nicht einmal zu den russischen Verteidigungslinien vorgedrungen wäre, plötzlich meldet die Ukraine an einigen Stellen den Durchbruch durch die dritte und letzte Linie.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus247617948/Suedfront-Ukraine-gelingt-erster-Durc...

Nicht, dass ich diesen Meldungen in den Leitmedien Vertrauen schenken würde, das ganz sicher nicht, allerdings betrachte ich die Aussagen von russischer Seite ebenfalls mit Skepsis.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Informationskrieg und Russlands Strategie

mabraton @, Sonntag, 24.09.2023, 11:42 vor 275 Tagen @ Otto Lidenbrock 3950 Views

Hallo Otto,

dass der Endsieg nicht in Frage gestellt werden darf ist klar. Das machen sich die Russen zu Nutze und halten den Fleischwolf am laufen. Dazu muss der Ukraine die Chance gegeben werden Propagandaerfolge zu erringen. Dazu dient Robotino, dass den Beinamen "Bradley Square" bekommen hat.

Pentagon cannot confirm Ukraine Bradley losses… despite video showing Bradley losses

Dazu "The Duran",
Rabotino media narrative. Ukraine mobilization

Die aktuellen Einschätzungen von Alexander Mercouris sind ein muss wenn man bzgl. des Ukraine-Kriegs auf dem Laufenden bleiben möchte.

beste Grüße
mabraton

Danke für den Link. Die Aussagen entsprechen dem, was man auch auf verschiedenen US-Kanälen nachlesen kann. Es scheint bereits eine Sprachregelung....

Olivia @, Sonntag, 24.09.2023, 14:29 vor 275 Tagen @ mabraton 3362 Views

für die "Zeit danach" gefunden worden zu sein.

Gestern habe ich mir die Rede von Merz auf dem Parteitag der CSU angehört. Zum Schluß der Rede erwähnte er den Ukrainekrieg und sagte sinngemäß, dass es massive Konsequenzen für alle hier haben würde, wenn die Ukraine den Krieg verliert.

Ich gehe davon aus, dass Merz eine der Personen ist, die wissen, was an der "Front" passiert. Also wird er wissen, dass die Ukraine bereits verloren hat und der Krieg nur mithilfe der "Kriegspresse" weiter verlängert wird.

Diese Aussage interpretiere ich so, dass für die wirtschaftlichen bzw. Währungsprobleme, die dann erwartet/öffentlich werden, ebenfalls der Ukraine Krieg/Putin verantwortlich gemacht werden sollen. D.h. das erste "Seeding" für die Zeit "danach" erfogt bereits. Ob das noch funktionieren wird? Inzwischen beginnen bereits Leute über die abstruse "Gelddruckerei" nachzudenken, die das früher nie getan hätten.

--
For entertainment purposes only.

"Zeit danach"

Mirko2 @, 404, Sonntag, 24.09.2023, 15:21 vor 275 Tagen @ Olivia 3073 Views

für die "Zeit danach" gefunden worden zu sein.

Gestern habe ich mir die Rede von Merz auf dem Parteitag der CSU angehört. Zum Schluß der Rede erwähnte er den Ukrainekrieg und sagte sinngemäß, dass es massive Konsequenzen für alle hier haben würde, wenn die Ukraine den Krieg verliert.

Für die einen mehr oder weniger, sie wissen, dass der Tag kommt und werden diesen Tag bis auf das letzte herausziehen.
Viele haben Blut an ihren Händen und Blut ist mal dicker als Wasser.

--
Server capacity exceeded

Absolut richtig und angebracht

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 11:51 vor 275 Tagen @ Otto Lidenbrock 3652 Views

bearbeitet von helmut-1, Sonntag, 24.09.2023, 11:54

Wie die Situation in der Ukraine wirklich ist, wissen wohl nicht mal die Ukrainer selbst genau.

Auch das ist zutreffend. Die Ukrainer, die ich in unserer Stadt kenne, schwimmen da bei ihrer Information. Einer ist aus dem Donbass, aber auch er kann nur für den 10 km-Radius von seinem Dorf sprechen.

....allerdings betrachte ich die Aussagen von russischer Seite ebenfalls mit Skepsis.

Ich auch, auch die Russen benützen Propaganda, so wie jede Kriegspartei. Der Unterschied: Hier handelt es sich um ein Statement eines US-Journalisten. Und das freie Wort sowie die freie Berichtserstattung gibt es derzeit nur noch in den USA, was große Länder betrifft. Dazu der verfassungsmäßig verbriefte Zugang zu allen Informationen der Regierung, was wir in Europa schon lange verloren haben.

Aber es deckt sich mit der Ansicht von naclador.

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=643298

Wenn es ernst wird, glaube ich den Russen

D-Marker @, Sonntag, 24.09.2023, 12:23 vor 275 Tagen @ Otto Lidenbrock 3702 Views

Weil ich in der offiziellen Presse der Russen noch keine offensichtlichen Lügen gefunden habe (mag sein, dass mir Unwesentliches entgangen ist), aber auf der anderen Seite die Lügenpresse täglich vor Unwahrheiten strotzt.

Ist ja auch nix Neues.

Dazu diametral steht die Aussage von Juncker:

https://blog.zeit.de/herdentrieb/2015/07/02/wenn-es-ernst-wird-muss-man-luegen_8554

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Die Reaktion in anderen Ländern

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 12:17 vor 275 Tagen @ helmut-1 4269 Views

Was dazukommt, ist die sich ins Negative wandelnde Einstellung zu den Vorgängen in der Ukraine, und daraus folgend die Bereitschaft zu Unterstützungen. Nicht von den Politikern, die sind fremdgesteuert, sondern vom Volk, von den einfachen Menschen auf de Straße.

Es gab eine kurze Meldung in den Tagesthemen, das wars dann aber auch:

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/proteste-gegen-regierung-tschechien-100.html

Sonst -? Ähnliche Vorgänge in anderen EU-Ländern? Null.

Die Deutschen, Österreicher und Rumänen gehören da in einen Topf. Hab ich dazu was von Mirko gelesen? Eigentlich nicht (hoffentlich hab ich da nichts überlesen, - auch die Suchfunktion im Gelben ist da alles andere als eine Hilfe).

Ich finde es bemerkenswert, dass sich die Bevölkerung in Prag gegen diese Unterstützung der Ukraine in Verbindung mit steigenden Energiekosten ausspricht. Auf sowas kann man lange warten in anderen Ländern wie z.B. diese, die ich aufgezählt habe. Hängt natürlich auch damit zusammen, dass man im Gegensatz zu Deutschland in Rumänien immer noch mit festen Brennstoffen (z.B. Holz) heizt.

Jemand hat in einem Video das Dilemma klar erkannt und beschrieben:

Die EU ist nichts anderes als eine Vertrags-Union. Die Vertragsmitglieder müssen alle einverstanden sein, wenn irgendein Schritt vollzogen wird. Die Idee von de Gaulle und anderen für eine Gemeinsamkeit der EU, die sich in der gemeinsamen Geschichte, der Kultur sowie der Bevölkerung manifestiert, das ist ein Wunschdenken, das bislang niemals eingetroffen ist. Obwohl ich die Möglichkeit dazu immer wieder feststelle, - egal, ob ich mit einem Holländer, einem Franzosen oder einem Italiener spreche.

Deshalb wird niemals ein gemeinsamer Wille des "europäischen" Volkes aufkommen, denn genau das wird verhindert. Denn die Politiker in den Hauptstädten, genauso in Brüssel, die sind alle manipuliert und sind von den dahinterstehenden Logen gesteuert. Es wäre der Untergang dieser "Hintermänner", wenn das Volk anfangen würde, suverän zu sein.

Wenn diese Dinge der breiteren Öffentlichkeit bekannt werden, dann müssen sich die EU-Kader sehr warm anziehen.....

Olivia @, Sonntag, 24.09.2023, 14:41 vor 275 Tagen @ helmut-1 3537 Views

Die Pfizer-Akte von Ursula von der Leyen.

Die Zahlen sind schockierend und die Art und Weise wie diese "Verschwörungsgruppierungen", die in Hinterzimmern die nicht öffentlichen Entscheidungen treffen ebenfalls.

Offenbar versuchten bereits einige der EU-Staaten, aus den von vdL geschlossenen Verträgen herauszukommen. Klappt nicht. Der Hass auf Deutschland wird unermeßlich werden, denn diese "Kxxxxxx" ist eine Deutsche.

Was passiert eigentlich, wenn Verträge von nachweislich korrupten Politikern geschlossen wurden? Können die dann als ungültig betrachtet werden?

https://www.youtube.com/watch?v=bFIocqkQRUk

--
For entertainment purposes only.

Das sind doch Peanuts!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 25.09.2023, 01:15 vor 274 Tagen @ Olivia 2108 Views

Wegen 35Mia so ein Aufstand? Zur Not macht der Lindner ein Sondervermögen "An der Goldgrube" und schon ist wieder Frieden im Haus ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Hast du es nicht verstanden? Es geht um die ABLÄUFE! Dazu müßtest du wohl das Video anschauen.... oT

Olivia @, Montag, 25.09.2023, 13:58 vor 274 Tagen @ FOX-NEWS 1650 Views

....

--
For entertainment purposes only.

Das Video hab ich angeschaut. Und jetzt? Voll normal für die EU :-D

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 25.09.2023, 15:17 vor 274 Tagen @ Olivia 1649 Views

Warum hat keiner der Kommission auf die Finger gedroschen? Jeder Staat kann denen flüstern, daß es bei den nächsten Einstimmigkeitsbeschlüssen Vetos hagelt, bis die Krähe VdL weg ist ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Das genau ist die Frage. Warum hat niemand? Die hat das offenbar alles hinter den Kulissen "auf Zuruf" gemacht. Da wurde nichts abgesprochen.... und jetzt müssen ALLE zahlen.

Olivia @, Montag, 25.09.2023, 17:55 vor 274 Tagen @ FOX-NEWS 1706 Views

Einigen Staaten scheint das richtig weh zu tun, denn sie haben inzwischen offenbar versucht, selbständig mit Pfizer die vertragliche Abnahme zu reduzieren.
Hat nicht geklappt. Die Aufarbeitung des "Größenwahns" findet nun ebenfalls hinter verschlossenen Türen statt. Mithilfe der üblichen "Verdächtigen". Hoffentlich bekommt Barley auch eine auf die Mütze.

Und natürlich hat so etwas Wirkung. :-) Denn die Leute gehen ja immer noch davon aus, dass wir eine "Demokratie" sind und alles "mit rechten Dingen" zugeht. Meine die Impfungen liebende Familie hat bereits empört verlauten lassen, dass sie sich nicht mehr impfen lassen will bei solchen Geschäftemachern. :-) Ich schätze, das das nicht die Einzigen sind.

--
For entertainment purposes only.

Wenn sie sich diese Frechheiten gefallen lassen, sollen sie auch gefälligst zahlen!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 26.09.2023, 04:32 vor 273 Tagen @ Olivia 1520 Views

Diese EU ist ein Fight Club um Pfründe, das haben jetzt die letzten verstanden. [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Olivia kapiert das einfach nicht :-)

Joe68 @, Montag, 25.09.2023, 08:41 vor 274 Tagen @ Olivia 1938 Views

Olivia ist zu sehr in ihren bürgerlich moralischen Denkstrukturen/Sozialisierung verhaftet.

Ich finde, mit etwas 'krimineller' Energie bzw Denken, das sich unsere überaus sehr erfolgreiche UvL mit dem Pfizer Deal sich für den Posten des UNO Generalsekretär empfohlen hat. Beste Kontakte zu internationalen Konzernen und völlig skrupellos Milliarden Steuergelder in woke Themen zu verschieben.

Es geht um den globalen Green Deal, um den Schutz der armen Afrikaner vor Seuchen, das ist dem woken westlichen Steuerzahler mindestens 1000 Milliarden € wert.

Lieber Gott, erzähle doch nicht immer wieder das Gleiche. Das wird langweilig. Es geht, wie ich bereits sagte, um die ABLÄUFE.

Olivia @, Montag, 25.09.2023, 14:00 vor 274 Tagen @ Joe68 1679 Views

Vor welchen Hintergründen sich das Ganze abspielt, das dürfte inzwischen doch jedem Mitglieder bzw. Leser des DGF bekannt sein.

Es geht darum, Ansätze zu finden, die die Bevölkerung versteht....

--
For entertainment purposes only.

"Es geht darum, Ansätze zu finden, die die Bevölkerung versteht...." Warum willst Du das?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 25.09.2023, 15:22 vor 274 Tagen @ Olivia 1670 Views

"die Bevölkerung" versteht einen Scheiß und außerdem interessiert sich kaum jemand dafür. Wirkung Null ... aber Du fühlst Dich wohl danach besser. Lies mal nach, wie die Definition für Gutmensch lautet ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Neee, die "Bevölkerung", das ist auch meine Familie. Daher liegt mir das am Herzen.

Olivia @, Montag, 25.09.2023, 17:57 vor 274 Tagen @ FOX-NEWS 1619 Views

Und die verstehen vieles, wenn sie solche Informtionen bekommen.

Ich mag meine Familie. :-)

--
For entertainment purposes only.

Deine Familie sprichst Du also via Internet an?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 26.09.2023, 04:26 vor 273 Tagen @ Olivia 1469 Views

Oder wie sind deine zahlosen und wortgewaltigen Versuche hier, "der Bevölkerung" etwas zu erklären, sonst zu verstehen? [[zwinker]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Gar nicht mal so unrecht. Ja, ich schicke ihnen Links, von denen ich meine, dass die sie interessieren könnten.

Olivia @, Donnerstag, 28.09.2023, 19:56 vor 270 Tagen @ FOX-NEWS 1017 Views

Insofern bin ich immer froh, wenn ich etwas finde, was auch für "normale" Menschen verständlich und lesbar ist.

--
For entertainment purposes only.

Ein ergänzendes Video dazu

helmut-1 @, Siebenbürgen, Dienstag, 26.09.2023, 07:56 vor 273 Tagen @ Olivia 1501 Views

bearbeitet von helmut-1, Dienstag, 26.09.2023, 08:02

Dieses Video läuft derzeit in Rumänien als englischsprachige Originalausgabe mit rumänischen Untertiteln. Leider muss man immer noch die Wörter "Covid" und "Corona" verschlüsseln , weil sonst facebook das Video nicht veröffentlicht.

Frage: Bekommt man so etwas auch in Deutschland zu sehen? Ich denke mal, eher nicht.

https://www.facebook.com/100093463191098/posts/1313823563347025/?vh=e&extid=MSG-UNK...

Aber die aktuellen offiziellen Aussagen von Regierungsmitgliedern müssen sie veröffentlichen, zumal auch dort immer nur das Wort "Virus" verwendet wird, und nicht Covid oder Corona. Aktuelles Beispiel, ein Video mit der Überschrift:

Dece nu va mai crede nimeni (Warum wird ihnen niemand mehr glauben?)

https://www.facebook.com/watch/?v=2652599751710005

Die Kernaussagen daraus:

Der damals eingesetzte Krisenbeauftragte der Regierung für die "Plandemie", Red Arafat (sowas wie Drosten in Deutschland, nur mit mehr Entscheidungsvollmacht ausgestattet):

Virusul se elimină singur prin sistemul imunitar, dece este ca la o gripa, stiti?
(Das Virus eliminiert sich ganz alleine durch das Immunsystem , deshalb ist es wie bei der Grippe.)

Die Frage der Reporterin an den Gesundheitsminister:

Spuneti ca virosul nu rezista la temperaturi inalte?
(Sie sagen, dass das Virus keine hohen Temperaturen verträgt?)

Da, nu rezista la temperaturi inalte,
(Ja, es hält keine hohen Temperaturen aus)

Ce temperaturi mai exact, ca afara este cald -
(Welche Temperaturen genau? Draußen ist es warm)

Peste 20 de grade, la temperaturi peste 20 de grade, de obicei, se inactiveaza repede (Über 20 Grad. Bei Temperaturen über 20 Grad inaktiviert es sich normalerweise schnell.)

Eine Frage an den anderen Minister (ich weiß nicht mehr, der davor oder danach, die haben ja so wie in Deutschland Spahn und Lauterbach gewechselt) von einem Reporter nach dem Sinn der Masken:

Die Antwort des Ministers:

Masca nu o poarta omul sanatos, o poarta omul bolnav, da? (Die Maske trägt nicht der Gesunde, sondern der Kranke, okay?)

Dann bin ich mal gespannt, wo die liebe Ursula ihre 70 Millionen Dosen unterbringen will. In Rumänien hat sie keine Chance. Alle Impfzentren von damals sind geschlossen, und die praktizierenden Ärzte, die an ihrem Sprechstundenschild angegeben haben, dass sie auch gegen Covid impfen, haben diese Hinweisschilder abmontiert. Die Leute in Rumänien sind aufgeklärt, und kenne auch die Gefahren des Impfstoffs. Ich kenne niemanden, der ernsthaft überlegt, ob er sich gegen Covid oder überhaupt gegen die Grippe in diesem Herbst impfen lässt.

Die damals in Windeseile aufgebauten Not-Krankenhäuser stehen leer und vergammeln.

https://ibb.co/1nC0nLz

Und in Deutschland und in Österreich wird wieder an der Covid-Propagandaorgel gedreht? Ich fasse es nicht.

Betreff Video

helmut-1 @, Siebenbürgen, Mittwoch, 27.09.2023, 20:38 vor 271 Tagen @ Olivia 1198 Views

Ich habe mir erlaubt, dieses Video weiter zu verwenden. Es ist mehr als aufschlussreich und erklärt vieles, was derzeit abläuft. Habe dazu auch in anderen Foren eine aktuelle Zusammenstellung gefertigt und veröffentlicht, z.B. hier:

https://lepenseur-lepenseur.blogspot.com/2023/09/aktuelle-situation-covid-impfung.html

Mehr will ich dazu nicht schreiben, um nicht den Fehler zu begehen, den ich selbst immer kritisiere, dass man innerhalb eines Fadens noch andere Themen mit vermischt.

Aber das Video ist gut, - ich kannte es nicht. Danke!

Kannada! Das Parlament huldigt einem Veteran der SS-Division "Galizien" ...

Reffke @, Sonntag, 24.09.2023, 15:02 vor 275 Tagen @ helmut-1 3037 Views

bearbeitet von Reffke, Sonntag, 24.09.2023, 15:24

Hallo Helmut-1 und allerseits,

Einfach unfaßbar...
Seht selbst auf X(twitter)!

Reaktion z.B. in Polen
https://kresy.pl/wydarzenia/zelenski-i-trudeau-oklaskiwali-weterana-ss-galizien-w-kanad...

oder Tchechien
https://www.parlamentnilisty.cz/arena/monitor/Zelenskyj-a-cely-parlament-tleskali-98let...

Hier im Video zu sehen:
https://t.me/BifFidU/42618

Flashback: Achtung, grausame Bilder!
What the media hides
https://twitter.com/narrative_hole/status/1702829589481787514?s=20

Kriegstote nach Staatsangehörigkeit:
Kannada 42.042 Soldaten
https://de.wikipedia.org/wiki/Tote_des_Zweiten_Weltkrieges#Kriegstote_nach_Staatsangehö...

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Welche Rolle spielen diese Medien in PL und CZ

mabraton @, Sonntag, 24.09.2023, 16:36 vor 275 Tagen @ Reffke 2442 Views

Hallo Reffke,

Reaktion z.B. in Polen
https://kresy.pl/wydarzenia/zelenski-i-trudeau-oklaskiwali-weterana-ss-galizien-w-kanad...

oder Tchechien
https://www.parlamentnilisty.cz/arena/monitor/Zelenskyj-a-cely-parlament-tleskali-98let...

Wenn der Skandal nicht von einem großen Nachrichtenkanal aufgegriffen wird hat das keine Folgen. Die Polit-Schauspieler in den jeweiligen Ländern wissen genau was in der Ukraine abläuft.

Daher die Frage, wie schätzt Du die Reichweite dieser Meldungen ein?

beste Grüße
mabraton

Für CZ (CR) überhaupt keine Rolle. o.T

Mirko2 @, 404, Sonntag, 24.09.2023, 16:41 vor 275 Tagen @ mabraton 2192 Views

.

--
Server capacity exceeded

"Hab ich dazu was von Mirko gelesen?"

Mirko2 @, 404, Sonntag, 24.09.2023, 15:09 vor 275 Tagen @ helmut-1 2848 Views

"Niemand will ihn wirklich, niemand kann ihn bezahlen"

Mirko2 @, Velké Šenov, Mittwoch, 20.09.2023, 11:47 @ Naclador2621 Views

Es wird doch überall nach Geldmittel in der EU gesucht, zum Beispiel in CR, wo das Renteneintrittsalter erhöht werden soll, aber auch wer eher in Rente gehen möchte, weil es zurzeit "noch" möglich ist ... am Wochenende waren in Prag wieder mehr als 10000 auf der Straße (viel Geld für die UA, aber nicht für uns CR).

Waffenlieferungen, wer hat neben den USA mehr Waffen geliefert? Das Schlachtfeld wird den Europäer überlassen und es gibt in der EU Menschen, das sind Bluthunde!

Nächste Frage, warum kommt jetzt die Visa-Affäre in Polen an das Tageslicht? Weil nämlich Polen sagte, Getreideabkommen nicht mit uns und meinte gegenüber UA, all die Waffen kommen über Polen herein.

Wie sagte ich immer, Kopf hoch, auch wenn der Hals vor Dreck steht...
Quelle: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=643309

Bitte @ Helmut :-P

--
Server capacity exceeded

Danke!

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 15:31 vor 275 Tagen @ Mirko2 2545 Views

Hab ich offensichtlich überlesen. Gib ins Suchfeld "Mirko2" ein, dann kommt alles Mögliche, aber nicht der Mirko.

Egal. Trotzdem meine ich, dass diese Info einen eigenen Thread wert gewesen wäre, angesichts der Tatsache, dass sich viele Länder dem Diktat der EU beugen und die Tschechen (derzeit als einziges Land?) dagegen aufstehen.

Auflehnen in CR .. (edit)

Mirko2 @, 404, Sonntag, 24.09.2023, 15:41 vor 275 Tagen @ helmut-1 2700 Views

bearbeitet von Mirko2, Sonntag, 24.09.2023, 15:57

Ja! Aber die Regierung wie auch in Deutschland versucht alles zu unterdrücken. Alle wissen, es kommt aus der EU unter Vorsitz von Deutschland und der Hass wird größer ggü. Deutschland. Täglich gibt es Ärger unter Roma und Ukrainer, sie (be)kämpfen (sich) um das etwas, was noch übrig ist und das ist schon nicht viel.

Wer kennt noch die Alleen von Obstbäumen am Straßenrand? Früher ist das Obst vergammelt und heute schwärmen Truppen aus, um das dann pflücken und kostengünstig zu verkaufen. Auch die Sperrmüllhändler sind im Grenzgebiet wieder unterwegs (Putins, Chips in Waschmaschinen) ...

--
Server capacity exceeded

Reaktion des Staates wird bereits angekündigt

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 16:13 vor 275 Tagen @ Mirko2 3058 Views

Du schreibst: Ja! Aber die Regierung wie auch in Deutschland versucht alles zu unterdrücken.

Die öffentlich-rechtlichen sind dafür bereits im "Propagandaeinsatz". Wie sieht der aus? Alle, die nicht mehr das glauben oder akzeptieren, was die Regierung vorgibt, werden als "rechtsextrem" bezeichnet und abgestempelt. Die Parallelität zu den 30er Jahren ist unverkennbar, - damals wurden sie als Kommunisten, Juden und Landesverräter bezeichnet.

(Manchmal schüttelt es einen schon, wenn man darüber nachdenkt)

https://www.youtube.com/watch?v=FaoYmiyTY9o

Was ist das Ziel: Die Vorbereitung auf die effektive Zensur.

Natürlich "Propagandaeinsatz" wirkt ...

Mirko2 @, 404, Sonntag, 24.09.2023, 16:35 vor 275 Tagen @ helmut-1 2626 Views

Wenn ich das zwischen DE und CR vergleiche, dann sind die Deutschen besser aufgeklärt. Um beim Kontext zu bleiben, viel haben von dem 2 + 4 Vertrag gehört oder kennen aus der Schule, können aber damit nichts anfangen. Erst wenn sie die Hintergründe studieren, dann wird ihnen bewusst, warum die Karre so tief im Dreck feststeckt.

"Fein eingefädelt von Deutschland, jetzt wissen wir, warum es und so dreckig geht."

Der nächste Knaller. Jetzt bereitet man auch die Menschen in CR vor, "wir brauchen Zuwanderung" ... die gleiche Leier wie in Deutschland.

Nach Ansicht vieler Ökonomen, Industrieorganisationen und Geschäftsleute benötigt die Tschechische Republik für weiteres Wirtschaftswachstum Arbeitskräfte aus dem Ausland.

Quelle: https://www.seznamzpravy.cz/clanek/ekonomika-ocima-byznysu-cash-only-prospeje-ceske-eko...

Meine Meinung und von vielen Freuden, das wird zentral gesteuert.

--
Server capacity exceeded

Das ist keine Meinung, das ist ein Fakt

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 17:27 vor 275 Tagen @ Mirko2 2609 Views

Damit meine ich Deinen letzten Satz: Meine Meinung und von vielen Freuden, das wird zentral gesteuert.

Deshalb habe ich mir auch dieses Buch bestellt, dass es leider (bislang) komplett nur in italienischer Sprache gibt. Ich hab mirs per E-book bestellt, dann kommt es per PDF, und ich kanns kopieren und in den Übersetzer reingeben. Nicht neu, aber ich will es auf jeden Fall bekommen, weil ich befürchte, dass das nicht ewig zu haben sein wird. Vielleicht wird der Verfasser auch "verunfallt".

https://www.unilibro.it/ebook/gioele-magaldi/massoni-societa-responsabilita-illimitata-...

Die Verflechtungen, und wer überall in welcher Loge Mitglied ist, oftmals sogar die in der Weltpolitik offizielll verfeindet sind, - sind schon ungeheuerlich. Wenn man sich das vergegenwärtigt, dann erkennt man schnell, dass die sog. Politiker nichts mehr als Marionetten sind, die so zu springen und zu tanzen habne, wie man es von hinten befiehlt.

In diesem Video wurde das Buch besprochen, - nicht ganz neu, aber interessant:

https://www.youtube.com/watch?v=LRFYxODhxxA

de Gaulle

Kaladhor @, Münsterland, Sonntag, 24.09.2023, 19:10 vor 275 Tagen @ helmut-1 2670 Views

Der hatte eher was anderes im Sinn, nämlich ein Durchbrechen des Teufelskreises der Erbfeindschaft zwischen Deutschland und Frankreich. Der hatte erkannt, dass es dem Kontinent mehr bringt, wenn die beiden Länder zusammen an einem Strang ziehen, und sich nicht ständig gegenseitig bekriegen.

Die EWG war noch eine gute Idee, um auch anderen europäischen Länder Wohlstand zu bringen.
Die EG war der Beginn des Wahnsinns (Gurkenverordnung).
Die EU wird der Untergang.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Seltsam

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 19:17 vor 274 Tagen @ Kaladhor 2653 Views

Die EWG war noch eine gute Idee, um auch anderen europäischen Länder Wohlstand zu bringen.
Die EG war der Beginn des Wahnsinns (Gurkenverordnung).
Die EU wird der Untergang.

Entspricht genau meiner Denke.

Besser kann mans nicht formulieren.

Meine Gründe, warum ich darüber berichtet habe (man braucht mindestens eine Stunde um alles zu lesen, einschl. Video)

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 24.09.2023, 17:10 vor 275 Tagen @ helmut-1 3035 Views

Ums klar zu sagen: Ich bin weder Kriegsdienstverweigerer noch sonst irgendein Illusionist. Die Landesverteidigung hat für mich einen heeren und vor allem verpflichtenden Stellenwert. Deshalb habe ich mich als junger Kerl auch freiwillig zu einer Kommandoeinheit gemeldet, wo wir zum Guerillakämpfer ausgebildet wurden. Dort lernte man auch, einen Gegner mit der bloßen Hand umzubringen, wenns nötig ist.

Vielleicht war es damals noch illusorisch, dass der sog. Ernstfall jemals eintreten könnte. Aber ich habe mir damals Kenntnisse erworben, die allein dadurch, dass sie unter Drill beigebracht wurden, in jedem von unserer Einheit auch noch nach Jahrzehnten drinstecken. Niemals würde ich diese Kenntnisse missbrauchen, denn jeder auch noch so unnütze Mensch wurde von einer Mutter unter Schmerzen geboren. Aber wenn meiner Frau oder einem Familienmitglied durch einen Kriminellen Lebensgefahr droht, würde ich meine Kenntnisse auch heute noch - ohne nachzudenken und ohne Rücksicht auf die eigene Unversehrtheit - einsetzen.

Meine Söhne haben genauso ihren Wehrdienst abgeleistet, ich unterstützte sie auch dabei, obwohl sie sich als Doppelstaatler davor hätten drücken können, - aber unter einer Auflage: Nur in einem Land, das kein Mitglied der NATO ist. Denn bereits lange vor der Jahrtausendwende konnte ich absehen, in welche Richtung sich das ehemalige "Verteidigungsbündnis" entwickelt.

Soviel zu meiner Einstellung zum Dienst mit der Waffe. Im übrigen, ich würde heute als damals 19-jähriger nicht anders entscheiden. Warum habe ich nun - mit entsprechender Genugtuung - diesen Artikel geschrieben, warum diese Korrektur (denn es ist nur eine Korrektur, eine Kehrtwende sähe anders aus):

In dem Hauptartikel habe ich weiter unten geschrieben:

Vielleicht kann dieser „Kelch“ des drohenden Krieges in Europa, den die NATO unter der Führung der USA anstacheln will, an uns vorübergehen. Denn die Argumente dieses Mannes im nachstehenden Video sind klare Fakten:

https://www.youtube.com/watch?v=hf-qToJSqyQ

Natürlich kannte ich auch dieses Bild:

https://ibb.co/FgWWXV6

Und dieses Lied, das ich auch in meinem Repertoire habe (wurde interessanterweise in dieser Kombination im Jahre 2014, also im Jahre des Maidan, aufgeführt):

https://www.youtube.com/watch?v=2YkNKh6XqhE

Dann habe ich ein anderes Video gesehen, - und das gab dann den Ausschlag:

https://www.youtube.com/watch?v=nHUvRijoyoo

Natürlich kann man über mich lächeln, mit dem geplanten Transparent "NATO bedeutet Krieg!" Diese Erkenntnis aus den Videos, zusammen mit dem Titel des Liedes "Es ist an der Zeit" bekräftigt und rechtfertigt meine Aktion. Denn auch ich habe Kinder und Enkel. Und niemand, absolut niemand, wird mir einmal vorwerfen können, dass ich sehenden Auges geschwiegen hätte, auch dann nicht, wenn sich die Würmer an mir schon sattgefressen haben.

Werbung