Politisches Casting: Ardern, Marin, Annalena Plappermaul...

Revoluzzer @, Freitag, 27.01.2023, 10:37 vor 57 Tagen 5085 Views

bearbeitet von Revoluzzer, Freitag, 27.01.2023, 11:07

Was mir gerade so auffällt: Die Globalisten scheinen nicht nur nach inhaltlichen Gesichtspunkten das Führungspersonal zu trimmen und auszuwählen, sondern es scheint da ein richtiggehendes Casting zu geben.

Man schaue sich die Bilder von Ardern (Neuseeland), Marin (Finnland) und Annalena Plappermaul an... Offenbar ist das der optische Typus, der sich verkauft. Ich finde echt erstaunlich, wie die sich gleichen - optisch und inhaltlich. Klone, geradezu.

Das optisch-alternative Modell dazu ist der blonde Leyen-Typus (Lizz Truss). Der scheint aber bei weitem nicht so gut zu laufen, wie der dunklere Typus.

Ich stelle mir das ähnlich vor, wie bei Deutschland sucht den Superstar: Beim Casting in Davos oder so Orten dürfen die Mädels (und Jungs) sich auf der Bühne vorführen, elegant mit den Haaren spielen, ihr Lied trällern, und unten sitzen ein "Bohlen", der bestimmt, und ein paar Statisten, die mitspielen dürfen.

Dann kommen die Zuschauershows, vulgo Wahlen, wo die gecasteten Kandidaten dem Volk zur Abstimmung vorgestellt werden.

Und dann gibts einen Sieger.

Wie wir aber alle wissen, entscheidet weder bei Deutschland sucht den Superstar noch beim politischen Casting allein der Zuschauer / das Volk. Da wird geschoben und getrickst. Und egal was die Zuschauer / Wähler wollen, am Ende kommt durch, wer von den richtigen Leuten gewollt wird - oder darf sich, wenn es mit der Steuerung nicht so klappt, dann mal eine Legislatur lang wichtig fühlen.

Das heißt, Annalena Plappergosch wird, wenn sie sich nicht ganz blöd anstellt, als Kanzlerin aufgebaut.

lol


PS: Weil es so schön passt: Wer hat die Macht, ein solches Schund-Entlastungsstück in die Massenmedien zu bringen? Nachdem die Böckin per Kriegserklärung gerade ihre völlige, unentschuldbare Unfähigkeit bewiesen hat?

Link

Wie bitte kann sich eine Frau Ardern verkaufen? Die sieht doch schon wie eine Hexe aus.

Plancius @, Freitag, 27.01.2023, 10:56 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 3874 Views

Wie man einer solchen Frau Sympathiepunkte abgewinnen kann, ist mir fraglich.

Die ist ja noch relativ jung, ihr Gesicht hat sich aber innerhalb weniger Jahren so in Richtung einer Hexe verformt, das ist schon phänomenal. Die sah ja mal ganz normal aus. Vielleicht musste sie wegen ihres Hexenäußerem jetzt abtreten.

Es ist beachtlich, wie sich Charakter und satanische Taten doch in die Physiognomie eines Menschen eingraben können. Selbiges kann man ja bei der FDP-Tante Frau Strack-Zimmermann sehen. Der kann man die Bösartigkeit schon im Gesicht ablesen. Wie sowas in Parteigremien überhaupt nach oben kommen kann, ist doch sehr verwunderlich. Der normale Mensch kann ja Hexen und eine satanische Physiognomie schon 100 Meter gegen den Wind riechen.

Mir ist auch diese Woche wieder in einer Bürgerversammlung wegen der Unterbringung von Flüchtlingen in einer mecklenburgischen Kleinstadt aufgefallen, was da für Gestalten vom Land und der Kreisverwaltung vor uns saßen. Da sind in den letzten Jahren extrem bösartige Weiber, häufig mit Doppelnamen, in Schaltstellen der Legislative und Exekutive gekommen, die kompromisslos eine absolut bösartige Agenda verfolgen und die Bevölkerung unmissverständlich terrorisieren wollen.

Ich halte die Frauenquote für extrem kontraproduktiv. Der Quote wohnt ein Mechanismus inne, um Hexen und extrem bösartige Weiber nach oben zu spülen. Ich habe Respekt vor Frauen, die es aus eigener Kraft schaffen, sich durchzusetzen, wie eine Margaret Thatcher, aber dieser ganze Quotenzirkus um Frauen und Migranten zerstört evolutionäre Selektionsmechanismen bei der Elitenauslese.

Gruß Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.

Völlig richtig, aber als die Ardern ins Amt kam, sah sie noch viel besser aus. Stress, Versagen, Impfe?

Revoluzzer @, Freitag, 27.01.2023, 10:59 vor 57 Tagen @ Plancius 3609 Views

bearbeitet von Revoluzzer, Freitag, 27.01.2023, 11:03

Ist wohl wie bei Junkies. Am Anfang aufgedreht, am Schluss ein Wrack.

Die andere Beobachtung stimmt auch, gilt aber auch für die meisten Männer. Da kommt nur noch ein angepasster weiblich-doppelnamen-kompatibler Typus rein. Schaut man in die Augen beider, sieht man Leere, Distanziertheit bei denen, die verstehen, dass sie Mist bauen oder den Fanatismus der Gläubigen bei jenen, die an den Mist glauben.

Zelensky ist ein Paradebeispiel für das Ergebnis beim männlichen Casting...

Revoluzzer @, Freitag, 27.01.2023, 11:11 vor 57 Tagen @ Ikonoklast 3784 Views

bearbeitet von Revoluzzer, Freitag, 27.01.2023, 11:18

Interessante Bilder. Könnte passen.

Die Zelenskyy-Fotos sind gelöscht. oT

Olivia @, Freitag, 27.01.2023, 18:21 vor 57 Tagen @ Ikonoklast 1738 Views

....

--
For entertainment purposes only.

Ebenso wie Macron oder Rishni...

Revoluzzer @, Freitag, 27.01.2023, 11:38 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 2830 Views

Alle drei sind ein ähnlicher Typ - inhaltlich sowieso, aber auch optisch.

Das lässt bei mir die Frage aufkommen: Gezieltes Casting oder wird man (durch bestimmte Charaktereigenschaften) so?

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Freitag, 27.01.2023, 11:43 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 2544 Views

Alle drei sind ein ähnlicher Typ - inhaltlich sowieso, aber auch optisch.

Wenn ich mir die schwach-blaue (blau ist nicht das einzige "schwache" an denen) Businesshemdengang bei mir in der Firma so ansehe, dann tendiere ich zu:

Die innere Einstellung (Seelenleben, Charakter) gestaltet das menschliche Äußere.

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Beim Casting für TV-Shows stellt die Vorauswahl die größte Selektion dar. Bei Zelensky könnte das hier entscheidend gewesen sein:

BerndBorchert @, Freitag, 27.01.2023, 11:44 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 2892 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Freitag, 27.01.2023, 11:58

https://en.wikipedia.org/wiki/Volodymyr_Zelenskyy

"Born to a Ukrainian Jewish family, Zelenskyy grew up ..."

Übrigens auch sehr interessant, und das wird Otto Normalfersehgucker auch nicht erzählt: "Zelenskyy grew up as a native Russian speaker"

Jemand aus einer 2% Minderheit in der Ukraine, der nicht Ukrainisch, sondern Russisch als Muttersprache spricht, ist jetzt der große Held der ukrainischen Ukrainer gegen die russisch sprechende Minderheit?? irgendwas stimmt da doch nicht ...

Bernd Borchert

Eine weißhaarige alte Frau in einem Panzer sieht nicht gerade furchterregend aus, deshalb wurde sie auch entfernt. Link zum Bild

ebbes @, Freitag, 27.01.2023, 14:10 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 2742 Views

https://img.zeit.de/news/2022-02/07/heer-antrittsbesuch-von-verteidigungsministerin-lam...

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Neuseeland will die Ungeimpften jagen

Dionysos @, Freitag, 27.01.2023, 12:35 vor 57 Tagen @ Plancius 3673 Views

Da wird nichts besser. Jeder, der neu an die Macht gehievt wird, legt noch einen drauf. Der neue Ministerpräsident war zuvor Gesundheitsminister und hat als erste Amtshandlung gleich mal die Fortsetzung der alten Impfpolitik für sein Volk sowie Reisende angekündigt.

Neuseeland ist eine Gefängnisinsel.

https://www.vaxbeforetravel.com/2023/01/22/new-zealand-chases-unvaccinated

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

Australien und Neuseeland für Elite vorgesehen?

Arbeiter @, Freitag, 27.01.2023, 13:02 vor 57 Tagen @ Dionysos 3198 Views

bearbeitet von Arbeiter, Freitag, 27.01.2023, 13:09

Es könnte sein, daß Australien und Neuseeland für was besonderes vorgesehen war/ist.

Als Sicherheitsdistrikt für die Elite?

Dafür müssten halt wirklich restlos alle per Impfung gechipt (Nanoteilchen und Graphene) sein.

Nur ob das klappt ..

Wie immer wieder gesagt, der Great Reset geht in die Hose.

Aber als Auswanderziel sind beide Länder leider eher schlecht.

Das Beste: In der deutschsprachigen Region bleiben und aufs Land ziehen, in Regionen mit niedriger Impfquote. Und keine Wohnimmobilie kaufen - flexibel bleiben.

Gruß

Arbeiter

Ich denke auch, dass derartige Planspiele für die Eliten existieren. Thema Auswandern.

Dionysos @, Freitag, 27.01.2023, 15:54 vor 57 Tagen @ Arbeiter 2567 Views

Das Beste: In der deutschsprachigen Region bleiben und aufs Land ziehen, in Regionen mit niedriger Impfquote. Und keine Wohnimmobilie kaufen - flexibel bleiben.

Für den Ausreisewilligen Europäer gibt kaum noch Ziele für eine Auswanderung. Obwohl dieser Begriff auch schon überholt ist. Jetzt kann man es nur noch Flucht nennen.

Dieser USA-Auswanderer in dem Video listet die Vor- und Nachteile der einzelnen Länder auf. Es bleiben praktisch nur die äußeren Spitzen von Europa (Portugal, evtl. Peleponnes) übrig. Aber durch die europäische Klima-Gesetzgebung birgt auch das noch zusätzliche finanzielle Hürden, mal von möglichen Reisebeschränkungen ganz abgesehen. Wenn es zu viele werden, wird man auch nicht mehr willkommen sein.

Auswanderung 2023 - schwer, schwerer, am schwersten
https://www.youtube.com/watch?v=akNOnVBEIdc

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

Gilt Neuseeland nicht als Schlupfloch für die Superreichen? Werden die jetzt alle 5 x geimpft? Dann auf gute Gesundheit! oT

Olivia @, Samstag, 28.01.2023, 19:48 vor 56 Tagen @ Dionysos 1189 Views

.........

--
For entertainment purposes only.

Damit die Reichen sich auch sicher fühlen, musste Joe Sixpack nach Christchurch im Dez. 2019 sein metallenes Lieblingsspielzeug abliefern. (oT)

Dionysos @, Sonntag, 29.01.2023, 09:55 vor 55 Tagen @ Olivia 1057 Views

.

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

keine Freudsche Fehlleistung

Manuel H. @, Freitag, 27.01.2023, 12:02 vor 57 Tagen @ BerndBorchert 2987 Views

Auch der wissenschaftliche Dienst der Bundesregierung leistet keine Freudschen Fehlleistungen, sondern definiert vorsichtig, ab wann völkerrechtlich sich Deutschland im Krieg mit Russland befindet.

Unser Außenministerium hat nur bestätigt, was ohnehin schon Fakt ist. Mit der offiziellen Erklärung des Kriegszustandes durch unser Außenministeriums, dass weder das Außenministerium noch deren Chefin Baerbock bislang revidiert hat, ist formal der offene und feindliche Kriegszustand zwischen den beiden Ländern offiziell erklärt mit allen völkerrechtlichen Konsequenzen. Waffenstillstand war gestern. Der ist nicht mehr. Denn Deutschland hat den Waffenstillstand einseitig gebrochen und offene Feindseligkeiten gegen die Siegermacht Russland als Nachfolger der Sowjetunion begonnen.

Diese Fakten nun als russische Propaganda zu denunzieren, ist blamabel. Gesagt ist gesagt, nicht widerrufen ist nicht widerrufen. Oder hat sich unser Außenministerium für diese Erklärung entschuldigt und personelle Konsequenzen gezogen?

Nach meinem Verständnis befindet sich ein Land sich im Krieg, wenn es selber Krieg erklärt hat oder wenn ihm von einem anderen Land Krieg erklärt worden ist

BerndBorchert @, Freitag, 27.01.2023, 12:49 vor 57 Tagen @ Manuel H. 2457 Views

Sag mal, Manuel, in dem finanzcrash Forum gab es von Dir beschriebene okkultistische/apokalyptische Geschichten von Gog und Magog (die für Deutschland und Russland stehen sollen), soweit ich mich erinnere. Kannst Du das nochmal updaten und/oder einen link auf Zusammenfassungen davon hinstellen? kann ruhig Englisch sein.

Bernd Borchert

Nein! Es braucht die verbal Note und diese muss überreicht werden.

Mirko2 @, Velké Šenov, Freitag, 27.01.2023, 13:04 vor 57 Tagen @ BerndBorchert 2596 Views

Wir befinden uns aber in einem "Waffenstillstandsabkommen" und dieses kann jederzeit aufgekündigt werden. Mit meinen Worten: Wenn Gefahr im Verzug ist, dann braucht es nicht mal eine verbale Note (Aufkündigung) jener Kriegspartei. Ohne Verzug, wenn dieser in seinen Rechten verletzt wurde.

Quelle: UN-Charta

--
Audiatur et altera pars

Kein Waffenstillstandsabkommen

Ankawor @, Freitag, 27.01.2023, 13:13 vor 57 Tagen @ Mirko2 2663 Views

Wir befinden uns aber in einem "Waffenstillstandsabkommen" und dieses kann jederzeit aufgekündigt werden. Mit meinen Worten: Wenn Gefahr im Verzug ist, dann braucht es nicht mal eine verbale Note (Aufkündigung) jener Kriegspartei. Ohne Verzug, wenn dieser in seinen Rechten verletzt wurde.

Quelle: UN-Charta

Der Waffenstillstand von 1945, der das offizielle Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa festlegte, gilt nicht mehr. Der Waffenstillstand hatte lediglich den Zweck, den Krieg zu beenden und die Bedingungen für eine formelle Kapitulation Deutschlands zu vereinbaren. Mit der Unterzeichnung der Kapitulationsurkunden in Berlin am 8. Mai 1945 wurde der Krieg offiziell beendet und der Waffenstillstand war somit erfüllt. Seitdem hat Deutschland seine formelle Kapitulation und die damit einhergehenden Bedingungen erfüllt und ist heute ein souveräner und friedlicher Staat.

Quelle: Chat GPT

--
Alle werden mehr und alles wird weniger.

Nicht richtig ...

Mirko2 @, Velké Šenov, Freitag, 27.01.2023, 13:23 vor 57 Tagen @ Ankawor 2597 Views

bearbeitet von Mirko2, Freitag, 27.01.2023, 13:37

Das Waffenstillstandsabkommen von 1945 ist noch heute in Kraft. Es wurden, nachdem kein weiteres Abkommen geschlossen. Siehe 4+2 Vertrag!!

Der Ami hat keine US-Base in Ostdeutschland errichtet, warum wohl?

--
Audiatur et altera pars

Besprich das mit GPT

Ankawor @, Freitag, 27.01.2023, 20:25 vor 57 Tagen @ Mirko2 1746 Views

Das Waffenstillstandsabkommen von 1945 ist noch heute in Kraft. Es wurden, nachdem kein weiteres Abkommen geschlossen. Siehe 4+2 Vertrag!!

Der Ami hat keine US-Base in Ostdeutschland errichtet, warum wohl?

Wie ich schrieb, ist ChatGPT die Quelle.

Die sind zensiert. Man kann auch GPT3 nutzen ohne Zensur.

ChatGPT hat mich eben auch zum Grübeln gebracht. Ich wollte 99 Luftballons von Nena haben, um daraus ein Lied über 88 Leo-Panzer zu machen. Es ist sicher ein Versehen, dass mir das System den Text ohne die kritischen Passagen zu Kriegsministern und Welt in Trümmern lieferte ... oder?

--
Alle werden mehr und alles wird weniger.

Hattu auch Link?

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 27.01.2023, 14:48 vor 57 Tagen @ Ankawor 2079 Views

Der Waffenstillstand von 1945, der das offizielle Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa festlegte, gilt nicht mehr. Der Waffenstillstand hatte lediglich den Zweck, den Krieg zu beenden und die Bedingungen für eine formelle Kapitulation Deutschlands zu vereinbaren.

Hast du einen Link zur formellen Kapitulation Deutschlands, unterschrieben vonn der damaligen rchtmäßigen Regierng?

Mit der Unterzeichnung der Kapitulationsurkunden in Berlin am 8. Mai 1945 wurde der Krieg offiziell beendet und der Waffenstillstand war somit erfüllt.

Wer hat welche Kapitulationsurkunden unterzeichnet und von wem war er dazu legitimiert?

Seitdem hat Deutschland seine formelle Kapitulation

hattu Link?

und die damit einhergehenden Bedingungen erfüllt und ist heute ein souveräner und friedlicher Staat.

Quelle: Chat GPT

Die Römer kannten den Begriff "debellare". Jemanden so vernichtend zu besiegen, das er als Rechtssubjekt, also als juristische Person, aufhörte zu existieren.

Geheilt werden kann dieser Zustand nur durch eine Staats(neu)gründung mit einer neuen Verfassung, in der dann die Angehörigen dieses States, also das Staatsvolk und Zugehörigkeit definiert. So ist das m.W. auch im Grundgesetz vorgesehen. Kann mich aber nicht erinnern, dass dieser Artikel jemals umgesetzt wurde.

Erst, wenn das geschehen ist, könnte dieser neue Staat als Rechtsubjekt definiert werden und mit allen Kriegsgegnern des Deutwschen Reiches einen Friedensvertrag abschließen.
So lange das aber nicht geschehen ist, ist es unmöglich einen Friedensvertrag abzuschließen. Wir leben in einem Staatenlosen Zustand. Die BRD ist lediglich - gemäß Baudrillard ? [[zwinker]] ) die Simulation eines Staates und alle Verträge, die sie abschließt, sind ebenfalls nicht rechtsverbindlich, sondern ebenso Simulationen. Es könnte hier jeder einmarschieren und beschlagnahmen, was ihm gefällt (sofern nicht ein anderer etwas dagegen hat).

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Hier hattu Info mit Link

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 27.01.2023, 15:37 vor 57 Tagen @ Mephistopheles 2079 Views

Dönitz Kapitulation
Mai 1945 setzte Dönitz am 5. Mai eine bereits Ende April vorbereitete Geschäftsführende Reichsregierung unter Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk als Leitenden Reichsminister ein, die allgemein als Regierung Dönitz bekannt wurde. Dönitz autorisierte die Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht vom 8. Mai 1945.

https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Dönitz

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Keine Formvorschriften bei Kriegserklärungen

Manuel H. @, Freitag, 27.01.2023, 14:02 vor 57 Tagen @ Mirko2 2335 Views

bearbeitet von Manuel H., Freitag, 27.01.2023, 14:07

Bei der Kriegserklärung handelte es sich nach klassischem Völkerrecht um eine einseitige, formlose Willenserklärung an die gegnerische Kriegspartei, die den Eintritt des Kriegszustandes ankündigt.

https://www.juraforum.de/lexikon/kriegserklaerung

Daraus ergibt sich, dass für die Aufnahme staatlicher Gewaltmaßnahmen die Kriegserklärung nicht zwingend notwendig ist. Die Kriegserklärung muss also nicht vor dem Ausbruch des Krieges abgegeben werden, um diesen zu legitimieren, sondern die Kriegserklärung stellt den bewaffneten Konflikt, sofern er bereits vor der Erklärung ausgebrochen ist, auf eine juristisch unzweideutige Grundlage. Demnach ist der Konflikt erst dann als ein Krieg zu betrachten, wenn zumindest eine der beiden kriegsführenden Parteien diesen zu einem Krieg erklärt hat und erst ab diesem Zeitpunkt ist das Verhältnis feindlich.


Deutschland
Da der Angriffskrieg nach Art. 26 Grundgesetz ausgeschlossen ist, kommt die Feststellung des Kriegszustandes bzw. des Verteidigungsfalles nach Art. 115a GG, wenn sie nach außen als Benachrichtigung gestellt wird, einer Kriegserklärung im Sinnes des Völkerrechtes gleich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegserklärung

Die offizielle Erklärung des deutschen Außenministeriums war öffentlich und unzweideutig. Deutschland hat nun formal ganz offiziell Russland den Krieg erklärt. Man mag einwenden, dass Deutschland Russland möglicherweise nicht den Krieg erklärt hätte, wenn es zwischen Russland und der Ukraine keine bewaffnete Auseinandersetzungen gegeben hätte, Deutschland hat aber nach allen Regeln der diplomatischen Etikette formal und öffentlich Russland den Krieg erklärt.

Was hat Plapperlenchen dann begangen, Verfassungsbruch, Hochverrat? (owT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 27.01.2023, 15:41 vor 57 Tagen @ Manuel H. 1808 Views

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Hochverrat an anderer Stelle - Hier hat sie "nur" die Kriegserklärung ausgesprochen. Wenn es schiefgeht, sind dann die Deutschen wieder mal schuld. o.w.T.

Manuel H. @, Freitag, 27.01.2023, 16:14 vor 57 Tagen @ FOX-NEWS 1799 Views

Bruch des Waffenstillstandes [EDIT]

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 27.01.2023, 15:30 vor 57 Tagen @ Manuel H. 2282 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Freitag, 27.01.2023, 15:57

Unser Außenministerium hat nur bestätigt, was ohnehin schon Fakt ist. Mit der offiziellen Erklärung des Kriegszustandes durch unser Außenministeriums, dass weder das Außenministerium noch deren Chefin Baerbock bislang revidiert hat, ist formal der offene und feindliche Kriegszustand zwischen den beiden Ländern offiziell erklärt mit allen völkerrechtlichen Konsequenzen. Waffenstillstand war gestern. Der ist nicht mehr. Denn Deutschland hat den Waffenstillstand einseitig gebrochen und offene Feindseligkeiten gegen die Siegermacht Russland als Nachfolger der Sowjetunion begonnen.

Das ist so, wenn Russland das so sieht, und nur dann! Das ändert sich natürlich, wenn Deutschland offen gegen Russland die Waffen ergreift.

Hier haben wir den typischen Fall zwischenmenschlicher Abmachungen, bei denen sich die Sicht auf die Dinge und deren Interpretation jederzeit ändern kann. Deswegen sind ja auch die Reichbürgereien und die Berufung auf Regelwerke aus dem vorletzten Jahrhundert so lächerlich. :-P

[EDIT]
Ein interessanter Aspekt, der hier noch nicht zur Sprache kam, ist Artikel 5 der NATO. Diese "Kriegserklärung" wäre eine optimale Begründung, Deutschland im Falle eines Angriffs durch Russland NICHT zu unterstützen, hat Deutschland doch seinerseits die Feindlichkeiten eröffnet.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Sie hat eben in ihrem reinen Gemüte die Wahrheit ausgesprochen, nämlich das was sie sich denkt. Sie hat sich halt verplappert.

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 27.01.2023, 12:20 vor 57 Tagen @ BerndBorchert 2824 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Freitag, 27.01.2023, 12:24

Unter Deinem link:
https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/baerbock-aussage-russische-propa...

Nichts und niemand liegt ihr ferner als Charles Maurice de Talleyrand-Perigord, dem besten Außenminister der Welt, der einmal mainte:

Dem Menschen ist die Sprache gegeben, um seine Gedanken zu verbergen.

Er war auch erst Bischof, dann Außenminister des revolutionären Frankreich, dann Außenminister Napoleons und dann Außenminister unter Ludwig dem XVIII während der Restauration.

Aber solche Abgefeimtheit ist dem herzensreinen Gemüt unserer Außenministerin eben nicht zuzutrauen. Sie wäre mit Sicherheit ein(e) gute(r) KindergärtnerIn.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Du bist lustig. Die Frau war Hausfrau und Mutter und daneben ein bißchen grünes Paperlapapp. Eine Ausbildung hat die nicht. Die hat nachgeplappert was man ihr vorgegeben/geschrieben hat.

Olivia @, Samstag, 28.01.2023, 21:39 vor 56 Tagen @ Mephistopheles 1229 Views

Nichts anderes. Oder glaubst du, die schreibt ihre Reden selber. Ihr eng anliegendes "Betreuungsnetzwerk" hat ihr das Zeugs aufgeschrieben und sie hat es dann heraustrompetet.

Das "Betreuungsnetzwerk" nimmt das offenbar auch nicht zurück!

Warum wohl sitzt so eine "dumme Tussi" nun im Außenministerium?

Abgesehen davon, dass diese 3 dämlichen Kriegsschreierinnen die jahrelange Arbeit von vielen engagierten Frauenrechtlerinnen zunichte machen (Methode: Frauen können das nicht, die sind zu dämlich - wobei sie im vorliegenden Falle sogar Recht haben), können sie aufgrund ihrer mangelnden Ausbildung und Dummheit auch zum Auslösen von weiteren Konflikten eingesetzt werden.

Und die andere Inkompetenz ohne jegliche Ahnung sitzt im Wirtschaftsministerium.....
was soll man dazu noch sagen.
Da gibt es keine Worte mehr.

--
For entertainment purposes only.

Das was Frau Baerbock sagt, hat sie auch im Kopf.

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Freitag, 27.01.2023, 12:34 vor 57 Tagen @ BerndBorchert 2923 Views

Das sind keine Versprecher ober eine Sprachbehinderung. Barbock sagt genau das, was sie im Kopf hat.

Jeder Normale Mensch korrigiert sich sofort, wenn im mal ein falsches Wort herausschlüpft. Baerbock hat aber z.B. den "Hubabrauber"(*) im Kopf. Einen "Hubschrauber" kennt die gar nicht. Deshalb korrigiert sie sich auch nicht.

Baerbock ist die Frau mit dem hörbaren Denkfehler!

Rainer

(*) Das ist typische Kleinkindsprache

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Was sie im Kopf hat?

D-Marker @, Samstag, 28.01.2023, 11:55 vor 56 Tagen @ Rainer 1518 Views

Baerbock ist die Frau mit dem hörbaren Denkfehler!

Kommt hin.

[image]

Jeder Normale Mensch korrigiert sich sofort, wenn im mal ein falsches Wort herausschlüpft. Baerbock hat aber z.B. den "Hubabrauber"(*) im Kopf

[image]

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Ich fürchte, die Dame hat wenig oder nix im Kopf. DAS Zeug stand vorher vmtl. auf einem Papier/Bildschirm und wurde von anderen verfaßt.

Olivia @, Samstag, 28.01.2023, 21:42 vor 56 Tagen @ Rainer 1220 Views

"Sie" hat es dann vortragen dürfen.

Immerhin hat sie wohl inzwischen gelernt, besser abzulesen und auch besser auswendig zu lernen. Zum Mitdenken bleibt keine Zeit und an das Selberdenken ist erst mal gar nicht zu denken.

--
For entertainment purposes only.

Nein, ich habe mir die rund 75 Min nicht angesehen, erst eine Rede und

Lenz-Hannover @, Sonntag, 29.01.2023, 00:15 vor 56 Tagen @ Olivia 1226 Views

dann gab es wohl Nachfragen, so Sie dann keine Zettel hatte.

Politiker Casting: Lt. Dottore war es bei Richard von Weizsäcker die Bild, welche ihn zum Präsidenten erhoben, weil er gut aussah und sich verständlich artikulieren konnte.

ebbes @, Freitag, 27.01.2023, 13:43 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 2338 Views

Politiker Casting:

Nichts im Hirn, keine eigene Meinung, Erpressbarkeit durch gesammelte Daten.
Russenfeindlichkeit ist aber der Joker und schlägt alles.

Hat die van der Leyen nicht viele Kinder (7).......?

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Kann mich erinnern. Lt. Dottore hat der Chefredakteur des Handelblatt die Namen der Brüder Weizäcker verwechselt. (OT)

XERXES @, Freitag, 27.01.2023, 16:45 vor 57 Tagen @ ebbes 1693 Views

...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Oh..... schade, dass es nicht "der Andere" geworden ist. Der war nicht so bigott. oT

Olivia @, Samstag, 28.01.2023, 21:44 vor 56 Tagen @ XERXES 1053 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Und gleich der nächste Skandal des Auswärtigen Amtes. Was macht Baerbock gerade mit Deutschland?

Durran @, Freitag, 27.01.2023, 14:35 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 3349 Views

PeinlicherTweet zu Lawrows Besuch in Afrika. Undiplomatischer geht es nicht.
Die Afrikaner sind ebenso erzürnt wie die Russen.

Will sie jetzt ihren privaten Frust ausleben, dass Lawrow sie vor einigen Monaten Maß gemnommen hat.

Nachdem durch grüne Haßpolitik schon die deutsche Wirtschaft in Grund und Boden gestampft wurde geht es nun auch in der Außenpolitik dahin. Sieht alles danach aus, als würde es tragisch enden.

Baerbock sollte sofort aus diesem Amt entfernt werden. Sofort!

https://www.spiegel.de/ausland/auswaertiges-amt-bittet-fuer-tweet-zu-lawrows-suedafrika...

Sie macht einen guten Job (aber nicht für Deutschland?)

Joe68 @, Freitag, 27.01.2023, 14:53 vor 57 Tagen @ Durran 2650 Views

In Münster hat sie, vor dem internationalen Treffen mit z.B. US Aussenminister (ein auserwählter?), das Kreuz abgehangen, während jüdische Religionssymbole stehen blieben.
Dann wurde das Bismarckzimmer im Amt umbenannt, der Mann ist ja wirklich schon lange tot und immer weniger Menschen können damit was anfangen.
Schließlich wurden die Qualifikation für eine Amtskarriere verwässert (Auslandserfahrung, im Auswärtigen Amt, ist nicht mehr nötig).

So geht Deutschland in die Zukunft, man bzw frau merkt, das ist eine studierte Völkerrechtlerin, war sogar, nach eigener Aussage, Mitglied bei Unicef (gibt es nicht, aber egal, hört sich dafür sehr toll an) und hat auch ein Buch geschrieben (manche sagen, eher abgeschrieben).

Für ca 20% der Wähler ist sie super, Deutschland heute.

Die Frau hat weder eine Ausbildung noch irgendwelche Qualifikation. Alles FAKE. DAS wurde doch breit genug aufgearbeitet. Also sollte man es auch so benennen.

Olivia @, Samstag, 28.01.2023, 22:00 vor 56 Tagen @ Joe68 1224 Views

Das ist eine Hausfrau und Mutter mit ein bißchen Grünenpaperlapapp..... und das sollte man auch so benennen.
Dieser Kaiser hat nicht die geringsten Klamotten an.

Es nützt nix, so zu tun, als ob sie irgend etwas anhätte.

Das sind Schauspieler, die so gebrieft werden, dass sie ihre Rolle halbwegs vernünftig SPIELEN. Bei ihr ist das Ganze ziemlich auffällig, weil sie so dumm ist. So ein Babydoll zu Verhandlungen mit den Russen zu schicken, ist schon per se eine Unverschämtheit. Damit machen sie sich über die Russen lustig. Die schreiben nämlich, das, was sie sehen "dumme Gans". Die hiesige Presse zieht ihr ja goldene Kleider an.

Der Premier in Kanada macht einen ähnlichen Eindruck wie sie. Hübsch, dumm und wohl auch korrupt.

Wenn solche Leute plaziert werden, dann heißt das, dass die "unsichtbaren Kreise" übernommen haben.

--
For entertainment purposes only.

Was meinst du wohl, WARUM man diese beiden "Traumtänzer" in diese beiden Ämter gehieved hat? Die machen genau das, was sie sollen.... weil sie nix anderes können...

Olivia @, Samstag, 28.01.2023, 21:50 vor 56 Tagen @ Durran 1210 Views

Dem Habeck haben sie sogar das Ministerium mit lauter neuen Leuten aufgefüllt. Da Habeck keine Ahnung hat, haben es die neuen Leute wohl auch nicht oder sie haben völlig andere Präferenzen als gute Politik für Deutschland zu machen.

Ne.... das sind deren Netzwerke. Die beiden sind lediglich die "Plappermäulchen" und schauen hübsch aus. Die neuen Wähleranforderungen werden bereitwilligst erfüllt.

Früher sagte man Sex sells.... heute macht man das mit Sympathiewerten. Was im Kopf ist, das ist gleichgültig. Dazu müßten die Wähler lesen. Die "wischen" aber nur noch und schauen Fotos an. Also werden auch Politiker entsprechend "ausgewählt".

--
For entertainment purposes only.

In den USA haben sie auch vor ca. 3 Jahren solche "Tussies" aufgebaut. Hübsch anzusehen, ungebildet und stockdumm. Hinter denen standen Männer, die sie

Olivia @, Freitag, 27.01.2023, 18:16 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 2613 Views

gecoached haben.... bei Baerb.... auch. Die soll die ganze Zeit (bereits vor der Wahl) von 4 Männern umgeben gewesen sein, die sie gecoached haben.

Solche Frauen sind gut zu "handhaben". Da sie selbt nicht über Kompetenz verfügen, sind sie vmtl. sogar glücklich, dass man ihnen "zuarbeitet".

Bei Habeck wird es ähnlich laufen. Der hat ja auch keinen Schimmer von seinem Job. Dafür hat er dann wohl gleich nach seinem Antritt als Minister große Teile des Personals im Ministerium ausgetauscht. Da der Knabe weder vom Tuten noch vom Blasen viel Ahnung hat, darf man gespannt sein, WER die Entscheidungen für den Austausch und das neue Personal getroffen hat.

Die beiden Sunny-Babies sicherlich nicht.

Also: WER regiert eigentlich jetzt gerade in Deutschland?????

Scholz hält sich vornehm zurück und reagiert nur, nachdem man ihn ordentlich getreten hat...... und dann sagt er seine Sprüche auf und tut wohl, was er soll.

Hätte nie gedacht, dass ich mich mal über Äußerungen von Stegner und Kühnert freuen würde.....

Offenbar ist der "globale Prediktor" der Ansicht, dass sich die Bevölkerung von Frauen leichter und besser in Kriegslaune bringen läßt. Inzwischen hat sich nämlich auch die CDU so eine "Kriegs-Befürworter-Dame" zugelegt. Und die scheint eine Migrantin zu sein, so dass die Message auch beim migrantischen Teil der Bevölkerung ankommt. Die werden sich auch wundern.... hatten sich doch viele gerade gefreut, dem Krieg zu entkommen... und jetzt blasen hier alle zum Krieg.

Man kommt sich vor wie in einem absurden Theater.....

--
For entertainment purposes only.

3. Typus, der vielleicht für die Minimalchance auf Veränderung am Gefährlichsten ist.

Revoluzzer @, Samstag, 28.01.2023, 00:07 vor 57 Tagen @ Revoluzzer 2137 Views

bearbeitet von Revoluzzer, Samstag, 28.01.2023, 00:13

Es gibt noch einen dritten Typus gecasteter Frau-Politiker: Die Blonde mit den strengen Haaren: Meloni (Italien), LePen (Frankreich) und, ja leider, Weidel (Deutschland).

Meloni ist eine Nato- / CIA-Puppe (wie auch die Jungs in Polen, auch eine Casting-Truppe aus der Retorte): In Wirtschaft und Militär und wo es drauf ankommt auf Globalisten-/US-Linie, dafür darf sie ein bissle rumpöbeln bzgl. Migranten und Kultur und so.

LePen? Schwer zu sagen. Mein Eindruck ist: Pour la France und dafür paktiert sie mit dem Teufel (Nato/ CIA/ EU wenn es la France nutzt).

Und Weidel... Hmmmm. Jajaja. Seltsame Karriere. Seltsame Sache. Wichtig für die AfD. Gute Reden. Aber steht sie auf der Seite der Guten? Chrupalla macht das ja ganz gut. Weidel...

[Annalena Baerbock] Das Blatt wendet sich, Baerbock wird endlich runtergezogen, fürs falsche Aussehen und ihre Casting-Fotos wurden 310.000 Euro in 2022 ausgegeben!

tomflitzebogen @, Dienstag, 31.01.2023, 20:34 vor 53 Tagen @ Revoluzzer 979 Views

Das heißt, Annalena Plappergosch wird, wenn sie sich nicht ganz blöd anstellt, als Kanzlerin aufgebaut.
PS: Weil es so schön passt: Wer hat die Macht, ein solches Schund-Entlastungsstück in die Massenmedien zu bringen? Nachdem die Böckin per Kriegserklärung gerade ihre völlige, unentschuldbare Unfähigkeit bewiesen hat?

Das Schmink-Skandälchen + …, der Anfang vom Ende?
https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Ploetzlich-geraet-die-Aussenminist...

+ Grüße!
tomflitzebogen

Werbung