Also die "Impfpfkicht Einrichtungen"

solstitium @, Sonntag, 03.07.2022, 08:14 vor 47 Tagen @ so_gesehen 2518 Views

Weil wenn nichts ùber die Genmanipulationsteilnehmerquote ("sog. Impf-Quote") der Betroffenen geschrieben steht, ist es so.

Haben wir gelernt, bei den Meldungen über Vergewaltigungen deutscher Mädchen , wenn die Nationalität oder Herkunft des tierischen Triebtaters genau so verschwiegen wird.


Das Bild ist aber Lübeck,oder?


(die Bildrätselantwort, war übrigens richtig)

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
[image]

"...nein, wer NICHT kämpfen will, der fällt genauso!"
(Zur Erklärung, man "fällt" im Krieg, ohne Krieg hieße es man stirbt!)

Es kommt heuter oder morgen nocht etwas von mir. o.T

Mirko2, Luzern (Eichof), Dienstag, 05.07.2022, 14:00 vor 45 Tagen @ so_gesehen 350 Views

Einrichtungsbezogene Impfpflicht ist reine Schikane

Joe68 @, Dienstag, 05.07.2022, 14:57 vor 45 Tagen @ so_gesehen 442 Views

bearbeitet von Joe68, Dienstag, 05.07.2022, 15:01

Jetzt sollten es auch die weniger intelligenten (Politiker) so langsam kapieren dass eine Impfpflicht, zur Eindämmung von Corona, total versagt wenn in den Kliniken, die sich mit 97-99% Impfquote hervorstechen, ganze Abteilungen, wegen der vielen infizierten Ärzte und Pfleger, schliessen müssen (dabei sollten die alle 4-fach geimpft, und Experten bzgl Hygiene sein, haben die im Privatumfeld ihren Masken und Abstand nicht eingehalten? Wären das Ungeimpfte, so würde jetzt die Medienmacht vom asozialen Verhalten sprechen, wie damals, bei der Pandemie der Ungeimpften, die willkürlich, wider der wisenschaftlichen Evidenz, vom Grossteil des gesellschaftlichen Lebens ausgeschlossen wurden).

Leider haben wir einen Gesundheitsminister, der öffentlich die Leistung der ungeimpften Pfleger in Abrede stellt, nur weil die sich nicht impfen lassen. Das ist, meiner Meinung, Hetze und Spaltung, denn jetzt zeigt sich die Unwirksamkeit der 4-booster Impfung gegen Corona.

Leider sind die meisten Abgeordneten nur noch zum Abkassieren und Abnicken im Parlament, und selbst die angeblichen Wissenschaftler verkünden fast nur noch politisch gewollte Studienergebnisse. Irgendetwas läuft mächtig schief wenn der 4-booster nicht vor der Welle und geschlossenen Kliniken schützt (und nein, die paar Ungeimpften sind nicht schuld daran, denn es ist niemand schuld ).

Es ist wie damals, auch da hat die überwiegende Mehrheit mitgemacht, zumindest weg gesehen, als eine Minderheit nicht in die Gastronomie, Theater, ... gelassen wurde. Die hatten halt keinen Passierschein, selber schuld, oder? Ein-zwei drei usw Piks ist die Freiheit.

PS: Es kotzt mich an, für eine freie Entscheidung (es ist schliesslich nur ein Angebot gewesen ), an den Pranger gestellt zu werden, schweigen zu müssen, weil in der aufgehetzten Atmosphäre der so tolerante, und aufgeklärte, Gutbüger auf Minderheiten los geht, blos nicht auffallen, Mund halten, um nicht in die Ecke gedrängt zu werden..

Werbung