Der "Automangel" ist ein guter Witz

Knappe @, Freitag, 01.07.2022, 19:32 vor 45 Tagen 4583 Views

bearbeitet von Knappe, Freitag, 01.07.2022, 19:51

Die Verkäufer erzählen wortreich, dass Autos aktuell kaum zu bekommen sind:-)
Ihre (Hybrid)-Neuwagen haben unendlich lange Lieferzeiten... wie Trabbis in der DDR.

Aber ihre jungen Gebrauchtwagenhöfe sind prallvoll:-)
Von 8.000 bis 150.000 ist alles da.
Oft steht dran "Ich werde gerade für Kunden zurecht gemacht.. dauert ein paar Tage."
Alles auf Kredit.. denn die Fahrzeugbriefe werden bei der Bank verwahrt[[sauer]]
Deshalb kann man kein Auto gleich mitnehmen. Dauert alles.
Nur für den Brief braucht der Händler 3 Werktage und nochmal drei Tage um ihn dir zuzuschicken:-P

Wenn man sich ernsthaft für einen Wagen interessiert, sind plötzlich auch gute Rabatte drin...
Preisnachlass, voller Tank, Inspektion.. neue Bremsen... TÜV etc.

Der Automangel ist ein lustiger Fake... musste mir gerade ein "neues" Auto besorgen ...und gebe Entwarnung vor der Autokriese[[top]]
Knappe

Wieso? Eines der größten Lithiumvorkommen der Welt soll doch in Deutschland liegen?

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 01.07.2022, 19:59 vor 45 Tagen @ hörby 3029 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Freitag, 01.07.2022, 20:17

[[top]] Die weltweiten Klimaziele heizen die globale Lithium-Nachfrage an. Das könnte besonders für Deutschlands wichtigste Industrie zu einem großen Problem werden.
https://app.handelsblatt.com/unternehmen/elektromobilitaet-lithium-fuer-elektroauto-bat...

[[la-ola]]


Eines der größten Lithiumvorkommen der Welt soll in Deutschland liegen

Es soll sorar schon ein Startup geben, das sich um die erwarteten Profite kümmern will.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Hallo Mephistopheles. Leben wie auf einem Pulverfass von Annette Clauß

hörby, Samstag, 02.07.2022, 11:25 vor 44 Tagen @ Mephistopheles 1190 Views

30.07.2013 - 11:13 Uhr, auch wenn es schon älter ist, ändert es nichts.

Der Oberrheingraben ist Erdbebengebiet.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.minister-informiert-sich-ueber-schaeden-durch...

Minister informiert sich über Schäden durch Erdwärmebohrungen.

In Rudersberg-Zumhof bewegt sich der Untergrund, teilweise hat sich der Boden um einen halben Meter gehoben. Die Ursache sind missglückte Erdwärmebohrungen. Der Umweltminister Franz Untersteller hat sich die Schäden angeschaut.

Aus Wickipedia
Wie ist die Erdbebensituation am Oberrhein?
Begleiterscheinung der Bruchlinie am Oberrheingraben ist eine relativ hohe Erdbebendichte, hauptsächlich kleinerer Erdbeben, die kaum wahrnehmbar aber dennoch messbar sind, und in der Geschichte sowohl grosse Verwüstungen wie 1356 in Basel als auch kleinere Schäden wie 2005 in Waldkirch angerichtet haben.

--
Mfg.H.

Aktuell sind sparsame E10-Benziner der beste Deal

Knappe @, Freitag, 01.07.2022, 20:06 vor 45 Tagen @ hörby 3315 Views

bearbeitet von Knappe, Freitag, 01.07.2022, 20:10

Der "Neue" verbraucht soviel E10 wie mein alter Diesel.
E10 ist aber deutlich günstiger.
Zusätzlich 500 Euro/Jahr Ersparnis bei Steuer/Versicherung... minus 50%[[top]]

Mein Aha-Erlebnis:-)
Knappe

Ich bin vor 5 Jahren auf Benziner umgestiegen

Joe68 @, Freitag, 01.07.2022, 21:15 vor 45 Tagen @ Knappe 2970 Views

Bei schonender Fahrweise sind auf der Autobahn unter 5 L/km drin, es fährt sich ruhiger und irgendwie angenehmer, trotz seiner 115 PS und 3-Zylinder. Das Drehmoment brauche ich auch nicht, habe nur leichten Gartenabfall zu transportieren und bin weitestgehend im Flachland.

Ausserdem, bei wenig km, weit günstiger im Unterhalt (das kann die Politik aber jederzeit ändern)

Durch die eigene Firma macht man sich

Garderegiment, Samstag, 02.07.2022, 06:01 vor 44 Tagen @ Joe68 2152 Views

öfter so Gedanken über den Fuhrpark.

Da beißt die Maus keinen Faden ab, nen moderner Diesel ist wundervoll sparsam.

Hatte als Erstnutzung bis März dieses Jahres einen mit fettem Stern umgelabelten Kangoo, aka Citan.
(Wer verdammt denkt sich eigentlich die Namen aus?)
Standheizung und fett Stereo , nicht von Benz, rein und ab dafür.
Selbst mit dem aufgetackerten Stern ein recht günstiges Auto mit viel Platz, auch für Männer über 1,90cm

Leider bin ich jetzt doch ne RiesenUmweltSau geworden.
Meine Kleene möchte einen Ersatz Fiat Punto, da dieser nicht mehr gebaut wird.

Ich also mal neben unserem MotorsägenHeini nach nem Ford Fiesta luschern wollen.

Leider stand dann am Eingang was ganz anderes. Nen Pony, auch noch in Firmenfarbe!
Wir heben uns in diesem HH auch durch die Farbe von Konk......, äh..... Mitbewerbern ab.
Landschaftsbau in grünen Fahrzeugen macht fast jeder.

Dazu fahren wir mit Vorsatz nur Ami Mäher, TORO, das Beste vom Besten in dieser Sparte. Die werden nur in Rot ausgeliefert.

Eine Nacht drüber schlafen, nu gibt es noch nen erstes echtes Cabrio als Geschäftsführerkarre mit SaisonKennzeichen.

Alles andere als billig, aber mit wieviel Spaß!
Und ohne Spaß, so habe ich dieses Jahr gelernt, bist du bald reif für die Klappse.

Und das GT hinten auf dem Heck sagt alles aus, Gran Tourismo. Fliegen war gestern, als Chemiefreier muß man sich seine Wochenenden fluglos gestalten.

Und nur zur Info. Der Fährt auch mit knapp über 8 Liter Durchschnittsverbrauch, aber nur in der überkontrollierten Schweiz.
Da steht gefühlt dauernd nen mobiler Blitzer am Straßenrand.
Und was für fette Strafandrohungen!

Das ist auch ne Art von dieser "Freiheit".
Versteht eben jeder wat anneres drunter!

Mit Frau an Bord sind auf weiteren Strecken auch 10/11 Liter realistisch. (Fahr doch bitte nicht SOOO schnell!)

Bei Nutzung Modus Sport S im Stadtverkehr, tja........, der Tankwart könnte Dein bester Freund werden.
Leider hier in HH meist nur noch Ali und/oder Muhammed oder so.
Also nix mit Freundschaft!
Die blöden SchweineFleischfresser abziehen, ja, aber ansonsten?

Aber mal den ganzen, uns umgebenen Kübel voller dampfender Sch....... vergessen, das geht damit phasenweise ganz gut.

Von daher eine für mich ab und an wirksame Therapie!

Nochmaliger Disclaimer:
ist nur als seichte Unterhaltung zum anfangenden Wochenende gedacht.

Bei Mitteilungen über meine AktienVerkaufsPläne, oder DAXi Puts gibt es hier eh kaum Resonanz!

ich will darüber nicht diskutieren und es ist mir schlicht egal, ob und wer mein Verhalten kritikwürdig findet!

Am besten immer: eigene Nase, anfassen...... und so!

Ein sonniges, feines Wochenende allen Lesenden!

GR

Hallo Hasso, Frage nach Versicherung: (mT)

DT @, Freitag, 01.07.2022, 23:59 vor 45 Tagen @ Knappe 1860 Views

Ich dachte, das geht nach PS.
Bei Steuer kann ichs verstehen, Rate pro 100 ccm Hubraum, aber Versicherung?

Gruß DT

Geht nach Typ, wenn viele RAV4 viele Unfälle haben, steigt die Versicherungsprämie, hat keiner nen Unfall, sinkt sie (warum nicht auf NULL)? MfG oT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Samstag, 02.07.2022, 00:28 vor 45 Tagen @ DT 1351 Views

Vers. ist doch Haftpflicht, oder? Mehr brauchts eh nicht, wurßte gar nicht, daß da nach spez.Fahrz. unterschieden wird. owT

Dieter @, Samstag, 02.07.2022, 09:34 vor 44 Tagen @ igelei 873 Views

owt

--
Wer derzeit die Grünen, SPD, FDP oder CDU wählt ist kein Mitläufer, sondern Mittäter !

KFZ-Haftpflichtprämien orientieren sich unter anderem am sogenannten Typklassenverzeichnis (oT)

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Samstag, 02.07.2022, 10:40 vor 44 Tagen @ Dieter 770 Views

.

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Nach den Typklassen ist ein Diesel oft weit teurer als ein gleichwertiger Benziner

Knappe @, Samstag, 02.07.2022, 17:51 vor 44 Tagen @ paranoia 807 Views

bearbeitet von Knappe, Samstag, 02.07.2022, 18:02

Grund: Der Diesel fährt in der Regel viel mehr und baut deshalb statistisch häufiger Unfälle.

Die Typklassen werden getrennt für Haftpflicht, TK und VK berechnet.

Auch bei TK und VK schneiden Diesel viel schlechter ab.
Grund: Sie werden häufiger "für den Export" geklaut:-)
Benziner werden beim Klauen oft verschmäht:-)

Fazit: Diesel lohnen sich nicht mehr, wenn E10 bis zu 20 Cent günstiger als Diesel ist.
Vor allem, weil moderne 3-Zylinder-Benziner jetzt auch sehr sparsam sind.
Beispiel: Mein Neuer (150PS) braucht mit voller 2-Zonen-Klimaanlage bei über 30 Grad gerade mal 7 Liter E10.
Davon entfallen rund 0,5 Liter auf die Klimaanlage.
Der alte Diesel bei etwas mehr Leistung 6,9 Liter Diesel.
Knappe

3 Zylinder, 150 PS, welcher Hubraum?

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Samstag, 02.07.2022, 19:29 vor 44 Tagen @ Knappe 729 Views

.

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Laut KFZ-Brief 1341 ccm...

Knappe @, Samstag, 02.07.2022, 19:49 vor 44 Tagen @ paranoia 756 Views

bearbeitet von Knappe, Samstag, 02.07.2022, 20:10

Literleistung wie "früher" echte Rennwagen... so ändern sich die Zeiten:-)
107kW... 149 PS (lt. Hersteller.. passt nicht ganz) bei 5000 min-1.
Schiebt aber schon mit 1200-1600 min-1 sehr gut vorwärts mit stufenloser "DAF"-Automatik.
Muss ständig bremsen, damit der Abstandswarner keinen Alarm macht[[sauer]]
Habe extra für dich nachgeschaut im Akten-Sammelsurium[[top]]

Der Wagen lobt mich täglich mit einem schönen Diagramm im großen Kino, dass mich als echten Öko-Mann auszeichnet[[top]]
Knappe

Deine Entscheidung mag ökonomisch richtig sein, aber . . .

Dieter @, Samstag, 02.07.2022, 20:47 vor 44 Tagen @ Knappe 861 Views

Hallo Knappe,
Deine Entscheidung mag ökonomisch richtig sein, aber nach richtig Fahrfreude hört sich das nicht an. 1,3 l Hubraum bei 150 PS. Der muß hoch drehen.
Mein letzter Benziner, den ich gefahren habe hatte bei Tempo 200 ca. 3.500 Umdrehungen, ist aber schon lange her. Den hatte ich in 2 Ausführungn Schaltung und Automatik. Den mit Schaltung fuhr ich lieber.

Wenn ich z.B. auf die neuen Mercedes-Diesel-Motoren schaue
z.B. beim Vito 124 CDI, dann habe ich kein gutes Gefühl.

Die machen aus 4 Zyl. 1950 ccm Hubraum, 237 PS und 500 Nm bei einem Spritverbrauch lt. Hersteller zwischen 5,7 und 6,3 l, je nach Variante, und das bei einem hohen Fahrzeug mit 2 to Leergewicht und Höchstgeschwindigkeit für den Transporter von ca. 220km.

Aber wenn ich ehrlich bin, ich würde da lieber einen alten Reihen-6-Zyl.- Diesel drin sehen, der zwar mehr verbraucht, dafür aber sicher robuster, laufruhiger und ein paar 100.000 km mehr Laufleistung hat bei ähnlichem Drehmoment.

Gruß Dieter

--
Wer derzeit die Grünen, SPD, FDP oder CDU wählt ist kein Mitläufer, sondern Mittäter !

Deine Frage zur Höhe der KFZ-Versicherungsprämie wenn keine Schäden auftreten

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Samstag, 02.07.2022, 23:18 vor 44 Tagen @ igelei 647 Views

bearbeitet von paranoia, Samstag, 02.07.2022, 23:39

Hallo igelei,

Schäden schwanken. Für einen unerwarteten Schadensanstieg musst Du Haftungsmasse, also Eigenkapital vorhalten.
Eigenkapital ist nicht kostenlos - selbst wenn als Versicherer die PKW-Flotte Deiner Kunden gar keinen Schaden verursacht.

Erwartete Schäden sind einfach nur Kosten, stellen aber kein Risiko dar.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Verbrenner werden in EU nicht mehr gebaut.

Alpenfex, Freitag, 01.07.2022, 23:13 vor 45 Tagen @ hörby 2345 Views

Jetzt warte ich 15 Monate auf meinen neuen Benz, ein Diesel, keine E-Krücke. Dieser wird in England gebaut, da in der EU Verbrenner mehr oder weniger "verboten" sind. So sagte es mir der Verkäufer. Derartig langes Warten auf ein Auto, durch künstliche Verknappung, erinnert an DDR-Trabi-Zeiten. Ein Anruf letzte Woche brachte nur, dass niemand weiß, wann er geliefert wird. Jetzt kommt ständig die Aufforderung für ein ziemlich großes Service, neue Reifen stehen an, all das kostet. Das Service lasse ich natürlich nicht machen, ich kann ja nix dafür wenn die nicht liefern können. Es hieß, 6 Monate Lieferzeit.

Rafft es endlich, wir sind schon lange in der Mangelwirtschaft angekommen, früher die Zone, jetzt die EU. Und es geht weiter in den Abgrund.oT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Samstag, 02.07.2022, 00:32 vor 45 Tagen @ Alpenfex 1708 Views

Noch ein "Witz". Warum billig und umweltfreundlich wenn es auch teuer und umweltschädlich geht?!

ebbes @, Samstag, 02.07.2022, 01:18 vor 45 Tagen @ Knappe 2612 Views

Passt nicht zum Thema - will aber keinen neuen Faden zur Ukraine aufmachen.

Gerade bei der Welt die Überschrift gelesen! (Paywall)

Frankreich importiert angeblich mehr russisches Erdgas durch Tanker als je zuvor.

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Werbung