"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren Micha Vor 10 Stunden

hörby, Montag, 27.06.2022, 17:38 vor 49 Tagen 3948 Views

Chaos an den Flughäfen, stundenlange Warteschlangen bei der Flugabfertigung und jede Menge ausgefallene Flüge – so sieht es zum Beginn der Sommerferien an deutschen Flughäfen aus.

Neben dem Personalabbau während der Corona-Lockdowns beim Boden- und Luftpersonal der Fluggesellschaften gibt es auch einen akuten Pilotenmangel, der wesentlich zu den Engpässen im Luftverkehr beiträgt. Wie konnte dieser Pilotenmangel entstehen – in einer Zeit, in der sich doch jeder ausgebildete Flugkapitän freuen sollte, dass die Luftfahrt nach den coronabedingten Einschränkungen im Reiseverkehr endlich wieder weitergehen würde?

https://de.detv.us/2022/06/27/jeder-der-impfschaden-meldet-wird-entlassen-verkehrspilot...

Wie schön.
Ist bestimmt kein Fake, denn....
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-fluege-gestrichen-103.html
Personalmangel Lufthansa streicht weitere 2200 Flüge
Stand: 23.06.2022 18:07 Uhr

--
Mfg.H.

Wie stark haben sich denn die Kerosin-Kosten erhöht? Und wieviel von dem guten Stoff haben wir denn noch? Brauchen wir das für den Winter?

Olivia @, Montag, 27.06.2022, 18:03 vor 49 Tagen @ hörby 2046 Views

Oder sollen wir es lieber für die Touristen verbrauchen?

Immerhin hört sich Pilotenmangel, Corona, etc. erheblich unverfänglicher an, als KEIN SPRIT.

Gilt das übrigens als "Höhere Gewalt"? Wenn ja, dann müssen die Gesellschaften nicht zahlen. Energienotstand.....? Ab wann zählt der zur Höheren Gewalt?

--
For entertainment purposes only.

Christine Anderson MEP im Ausschuss #110, Airlines bieten Busersatzverkehr an, weil Piloten fehlen USA!

solstitium @, Montag, 27.06.2022, 22:35 vor 49 Tagen @ hörby 1720 Views

bearbeitet von solstitium, Montag, 27.06.2022, 22:39

#110 https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/s110de:0 hats wieder mal in sich.
Mit Ch. Anderson spricht im Ausschuss eine Frau die Mitglied im EU Parlament ist.

Und sie plaudert bisschen aus dem Nähkästchen.

Wieder mal ein Glanzlicht in der Ausschuss Arbeit!

Wenngleich man nach 110 Sendungen (und Wochen!) fragt, was eigentlich dabei herauskommt, oder ob es sogar mit einer Hinhaltetaktik zu verwechseln wäre.

Deshalb also Anderson als Schmankerl.

Ja, also der Grund für die Piloten nicht nur der Impfschaden selbst, sondern die logischerweise im Luftverkehr vorhandenen Reghelungen bzgl. Sicherheit!

Die Geimpften Piloten dürfen schlicht nicht - und bei der US Air Force las man es bereits vor 12 Monaten, dass die am gentechnischen Experiment teilnehmenden Piloten nichts mehr taugen.

ff. im Ausschuss noch ein Glanzlicht Dr. Klinghardt aus Freiburg Breisgau bzw. Seattle!
Ivermectin, als Sofortmassnahme in der akuten Behandlung bei C19- Atemnot, Hydroxiychloroquin, wie bekannt allerdings, entgegen der manipulierten Studien kombiniert mit Hepamin und Zink (ohne diese Kombi eher wirkungsarm).

Und er Hammer (Wirkung binnen Stunden) Pepcid AC (Famotidin) global rezeptfrei nur im freiesten Dt. aller Zeiten auf Rezept.

Auch die Symptome der Impfgeschädigten erzählt er.

Ferner weist er auf den Psychotrick hin, dem sich die Impfkampagnieterroristen bedienen (aufmüpfige Kinder gegen gutmeinende Eltern, Kinder zerstören per (mRNA. Nadel ihr Leben obgleich Eltern davor eindringlich warnten) - also die Gegenteilsverhalten der Kinder ggü. Eltern - ein Punkt wo Schule mehr Macht als die ELtern über die Kinder haben!

Nun denn eine hörenswerte Sendung!
Und Airlines bieten jetzt Busverkehr an, weil sie ihre Piloten gesundheitlich ruiniert haben - vulgo sich selbst demit wirtschaftlich.

Mal gucken wie die charttechnisch abschmieren....

Alles nicht überraschend sondern mit Ansage!

Viel Spaß beim absahnen auf fallende Airlinewerte!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]

Ist das noch seriöse Berichterstattung?

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Dienstag, 28.06.2022, 01:19 vor 49 Tagen @ hörby 1803 Views

Danke @hörby,

aber das hinerlässt bei mir ein flaues Gefühl:

...
https://de.detv.us/2022/06/27/jeder-der-impfschaden-meldet-wird-entlassen-verkehrspilot...

Wie schön.

Keine Angabe, was das überhaupt für 'ne Seite ist, wenn man die anguckt. Gar nix, Impressum sowieso nicht. Ja, im Link steht "rt". Die machen selbstverständlich gern auch Panik im Westen, wenn sie können. Das ist die eine Seite der Propagandaschlacht, die nun tobt. Die andere Seite:

Ist bestimmt kein Fake, denn....
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-fluege-gestrichen-103.html
Personalmangel Lufthansa streicht weitere 2200 Flüge
Stand: 23.06.2022 18:07 Uhr

"tagesschau.de" geht nicht mal andeutungsweise auf die Ursachen ein?!

Aber ich als Leser suche doch sofort nach einem Satz wie: "Auf Nachfrage gab der Lufthansasprecher Meier hohen Krankenstand, die Klimaerwärmungskatastrophe, xyz als Ursache für den Personalnotstand an". Das müssen die Qualitätsjournalisten doch wissen, dass die Ursachen so ziemlich das Wichtigste sind, bei so einem Situationsbericht?

Ich bin ggü. beiden Seiten sehr zurückhaltend, das einfach so zu glauben, was die derzeit veröffentlichen.

Es wird sich nicht verbergen lassen, wenn ...

TschauMama!

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Ein "betrieblich" angeordneter "Impfschaden" ist extrem teuer für die Versicherungen ...

Lenz-Hannover @, Dienstag, 28.06.2022, 07:46 vor 48 Tagen @ hörby 1700 Views

hier müssten die Unfallkassen dann lebenslang eine richtig fette Rente zahlen.

Eher short Airlines.

Werbung