Einen Moment der Stille: R.I.P: Markus Gärtner

der_Chris 2 @, Jenseits von Gut und Böse/NRW, Montag, 27.06.2022, 11:28 vor 48 Tagen 6366 Views

bearbeitet von der_Chris 2, Montag, 27.06.2022, 11:44

Wie ich gerade erfahren habe, ist Markus Gärtner gestern verstorben.

Ein feiner Mensch, hervorragender Journalist und Sachbuchautor.

Das Ende der Herrlichkeit

Wieder einer von den richtig Guten, der uns verlassen hat.

Alles Gute Dir!

--
Glück Auf!
der_Chris
Der Inhalt dieses Schreibens gibt NICHT die Meinung des Verfassers wieder, sondern ist ein Konstrukt bloßer Hirngespinste.
Eine gegenteilige Handlung als die öffentlich Befohlene, bewahrt Sie i.d.R. vor großem Schaden.

Ich habe ihn sehr gemocht!

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Montag, 27.06.2022, 11:40 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 3372 Views

Diese Nachricht hat mich eben wirklich schockiert! Noch vor ein paar Tagen hatte er auf seinem Kanal einen Beitrag über den Auftritt des Gesundheitsministers hochgeladen und wirkte dabei so frisch wie immer.

Ich habe Markus Gärtner und seine Art immer sehr gemocht! Ein großer Verlust für die Aufklärung in unserer Zeit. Ich werde ihn sehr vermissen.

Vielen Dank für Deine Arbeit, Markus!

Mein aufrichtiges Beileid an die Familie.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

Großer Verlust und traurig, mit denkwürdigen 62 schon. owT

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Montag, 27.06.2022, 12:57 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 2253 Views

----

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Bin einfach nur traurig

eastman @, Paltz, Montag, 27.06.2022, 14:13 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 2195 Views

Ein ganz Grosser hat uns verlassen, welcher Verlust für die, welche weiter im
Chaos zurückbleiben müssen. RiP mag ich nicht. Dafür: Markus, danke, was Du uns
Mitdenkenden gegeben hast, Deine Seele bleibe auf immer behütet.

--
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Videonachruf von Max Otte zum Tode Markus Gärtners

Mephistopheles @, Datschiburg, Montag, 27.06.2022, 14:17 vor 48 Tagen @ eastman 2411 Views

Ein ganz Grosser hat uns verlassen, welcher Verlust für die, welche weiter im
Chaos zurückbleiben müssen. RiP mag ich nicht. Dafür: Markus, danke, was Du uns
Mitdenkenden gegeben hast, Deine Seele bleibe auf immer behütet.


https://www.youtube.com/watch?v=924E8BbZPgs

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Mein Beileid den Hinterbliebenen.

nereus @, Montag, 27.06.2022, 15:20 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 1955 Views

Markus Gärtner war einer der besonnenen Menschen.
Sonore Stimme, getragene Rede ..

Keiner von den Wichtigmachern, die mit Grimassen und wildem Gestikulieren, um Aufmerksamkeit buhlen mußten.
Alte Schule eben. [[top]]

Er möge in Frieden ruhen.

mfG
nereus

Ich bin betroffen. Mein Beileid an die Familie.

Olivia @, Montag, 27.06.2022, 16:34 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 1719 Views

Die Vorträge von ihm, die ich gesehen habe, wirkten seriös und vertrauenswürdig. Es ist tragisch, dass ausgerechnet solche Menschen so früh sterben.

Falls Prof. Otte eine Art "Sammlung" für die Familie organisiert, bitte hier im Forum posten. Ich würde gerne einen Beitrag leisten.

--
For entertainment purposes only.

Hier die Daten Olivia - Nachruf von Dr. Max Otte

der_Chris 2 @, Jenseits von Gut und Böse/NRW, Montag, 27.06.2022, 16:54 vor 48 Tagen @ Olivia 1977 Views

Sehr geehrte Damen und Herren,

gestern erreichte mich die Nachricht, dass Markus Gärtner plötzlich und unerwartet verstorben ist. Er hinterlässt seine Frau und drei Kinder.

Ich bin zutiefst schockiert. Ich habe Markus vor 35 Jahren bei der Konrad-Adenauer-Stiftung kennengelernt. Er war ein herzenswarmer Mensch und ein hoch professioneller Journalist.

Es wird mit diesem Kanal und dem Politikmagazin weitergehen. Das hätte sich Markus auch gewünscht. Bitte geben Sie uns etwas Zeit.

Wir werden die Familie nach Kräften unterstützen. Wenn Sie die Familie mit einer Spende unterstützen wollen, dann spenden Sie bitte an

IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH
IBAN DE65380601868102607016
Stichwort: "Markus Gärtner"

Wir werden selber spenden und auf alle Ihre Spenden noch einmal 50% drauflegen.
Meine Gedanken sind bei der Familie.
Herzlichst,

Ihr
Prof. Dr. Max Otte

--
Glück Auf!
der_Chris
Der Inhalt dieses Schreibens gibt NICHT die Meinung des Verfassers wieder, sondern ist ein Konstrukt bloßer Hirngespinste.
Eine gegenteilige Handlung als die öffentlich Befohlene, bewahrt Sie i.d.R. vor großem Schaden.

Danke. Wie alt sind die Kinder?

Olivia @, Montag, 27.06.2022, 17:42 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 1580 Views

Wenn er noch sehr junge Kinder hat, dann wäre das eine noch größere Katastrophe für die Familie.

--
For entertainment purposes only.

Extrem schade, guter Mann; fand seine Beiträge klasse. Mein Beileid an die Familie oT

stocksorcerer @, Montag, 27.06.2022, 17:15 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 1452 Views

...

RIP - Markus Gärtner .... die Meldung gibt es schon, hab das übersehen

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 28.06.2022, 04:05 vor 48 Tagen @ der_Chris 2 1844 Views

bearbeitet von Hausmeister, Dienstag, 28.06.2022, 07:39

[verschoben, HM]

.... ich denke einige kennen hier seine Beiträge.

Wir trauern um Markus Gärtner: Nachruf von Max Otte

Gestern hatte ich noch einen Beitrag von ihm und dem Unternehmer, dem Chemiker gesehen. So schnell kann es gehen. Er war nur ein Jahr älter als ich. Geimpft war er wohl nicht ....

Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Das war wohl eine falsche Annahme meinerseits ... Klarstellung ....

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 28.06.2022, 12:45 vor 47 Tagen @ NST 1426 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 28.06.2022, 12:55

So schnell kann es gehen. Er war nur ein Jahr älter als ich. Geimpft war er wohl nicht ....

[image]

.... dann noch beim Tennisspielen ....

Er hat ja immer für die Rechte der Ungeimpften gekämpft - deshalb ging ich davon aus, dass er nicht geimpft war. Die Spritzen wirken offenbar gnadenlos ....

Die Betroffenheit von Max Otte könnte deshalb noch ganz andere zusätzliche Dimensionen haben, als nur der plötzliche Tod des Freundes. Das zieht jetzt Kreise .... vor ein paar Jahren als Markus Gärtner seinen Blog - Klapsmühle - betrieb, dort lebte er noch in Kanada, hatten wir öfters Kontakt in den dortigen Kommentaren. Den stellte er ein, als er nach D kam und beim Kopp Verlag anheuerte.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

was ich nicht verstehe

Manuel H. @, Dienstag, 28.06.2022, 12:52 vor 47 Tagen @ NST 1404 Views

Dass Glotzenkucker sich impfen lassen, dass Leute, gerade gebildete Leute, sich impfen lassen, weil sie ihren bildungsbürgerlichen Zeitungen vertrauen, ok,
aber Leute, die einigermaßen Durchblick haben oder haben sollten, sich auf unerforschte Gen-Experimente einlassen, deren verheerenden Wirkungen im Internet klar kommuniziert wurden, sich dann impfen lassen. Wie erklärt sich das?

Wenn morgen bei dir Krebs diagnostiziert wird ....

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 28.06.2022, 13:36 vor 47 Tagen @ Manuel H. 1435 Views

Wie erklärt sich das?

..... was machst du dann? Eine OP mit Chemo - alternative Kräuter oder akzeptierst du den Zustand wie er sich ergibt?

Wann die persönlichen Todesängste - abgeschwächt die GermanAngst einsetzt, hat unterschiedliche Toleranzschwellen.

Die letzten 2 Jahre Corona - das war gezielt geschürte Todesangst ... nicht jeden lässt das kalt - ich würde sagen, nur jene, die definitiv schon abgeschlossen haben.

Ich habe auch noch nicht abgeschlossen, aber mein bevorstehender Tod gehört täglich dazu beim Üben zu mehr Achtsamkeit. Ich bin ein lausiger Schüler auf dem Gebiet. Ich bin theoretisch gut versichert - KV - gehe aber nicht zum Arzt, ausser in Notfällen. Ich mache auch keine Vorsorge Untersuchungen ausser beim Zahnarzt.

Jeden Tag den ich noch lebe, zeigt mir an, das der Teil Restlebenszeit kleiner werden muss - mit diesem Mantra geht es in den nächsten Tag.
Markus Gärtner hätte das Risiko kennen müssen - er hat täglich selbst darüber berichtet. Aber so ist es mit der Rentenversicherung, der Krankenversicherung, der Inflation, dem anstehenden Krieg ...... usw. hätte, hätte Fahrradkette ...
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Als Journalist wird er in eine ganze Reihe von Situationen gekomme sein, wo er einen Impfpass benötigte, um "teilnehmen" zu können..

Olivia @, Dienstag, 28.06.2022, 17:18 vor 47 Tagen @ Manuel H. 1241 Views

Insofern ist das vmtl. ähnlich zu betrachten wie bei vielen anderen Berufen. Wenn dann ggf. noch 3 junge Kinder zu versorgen sind, dann umso mehr.

Bedauerlich.

Es gibt viele Menschen, die sich nicht haben impfen lassen wollen und die es dann trotzdem taten, weil der Beruf es erforderte.

--
For entertainment purposes only.

eigentlich total irre

Manuel H. @, Dienstag, 28.06.2022, 20:08 vor 47 Tagen @ Olivia 1302 Views

Da biste Journalist mit hehren idealistischen Zielen und wirst so langsam und unmerklich vom deep state eingekauft. Hier ein Preis, da ein Auftrag, dort eine tolle Reise und schon bist Du Sprachrohr, klar, hast ja drei Kinder zu versorgen und bist wegen Eigenheim und tralala hochverschuldet. Manche schlußfolgern, er wurde korrupt, andere halten das für den normalsten Werdegang in der Professionalisierung als staatstragender Journalist.

Aber sich abspritzen zu lassen und dann schmählich am Herzinfarkt zu verrecken, das ist doch eigentlich eine ganz andere Nummer. Man wurde zwar vielleicht nicht korrupt, ist aber jetzt tot.

Vlt. fragst du mal, ob M. Otte auch geimpft ist.

Olivia @, Dienstag, 28.06.2022, 23:37 vor 47 Tagen @ Manuel H. 1099 Views

Wenn die viel reisen müssen, dann ....

--
For entertainment purposes only.

Was du meinst, ist die Normalität .....

NST ⌂ @, Südthailand, Mittwoch, 29.06.2022, 04:03 vor 47 Tagen @ Manuel H. 1082 Views

bearbeitet von NST, Mittwoch, 29.06.2022, 04:24

Aber sich abspritzen zu lassen und dann schmählich am Herzinfarkt zu verrecken, das ist doch eigentlich eine ganz andere Nummer. Man wurde zwar vielleicht nicht korrupt, ist aber jetzt tot.

.... zur neuen Normalität gehört jetzt eben das Spritzen. Die klassische Normalität umfasst Dinge wie - guter Verdienst, z.B bei einem Autokonzern - dieser Autokonzern taktet dann aber dein Leben und zwar annähernd komplett.

Hast du schon mal in solchen Betriebe gearbeitet, dann weisst du was ich meine. Wenn du mit der Arbeit fertig bist - im Regelfall noch Schichtarbeit, dann bist du für einige Stunden nicht fähig, andere sinnvolle Tätigkeiten zu machen - du schaffst es gerade noch vor die Flimmerkiste .... zur Lanz Diskussion ... wenn du Akademiker bist, oder zur Dschungelparade wenn Proletarier.

Der gut verdienende Mittelstand - gerade der, ist in solchen Jobs gefangen. Der gute Verdienst sind die Fesseln die ihn binden. Dazu kommt dann das Eigenheim und die Schulden, die dafür gemacht werden müssen. Ich selbst komme aus so einem Umfeld - sehr guter Job, guter Verdienst, im Verhältnis wenig Steuern, weil in der Schweiz beschäftigt gewesen. Als Frau und Sohn schon in TH waren, in der Zeit hatte ich meinen höchsten Verdienst. Ich musste keinerlei Rücksicht auf die Familie nehmen, weil die weg war - und konnte gut 3/4 der Zeit im Ausland verbringen - mit üppigen Spesen, bezahltem Hotel, gewaschener Wäsche, Essen immer im Restaurant und Überstunden ohne Ende. Mindesten 50% mehr monatliches Einkommen Netto- im Gegensatz dazu, als die Familie noch zusammen war in D. Das sind die Abhängigkeiten. Ein Arbeitsunfall hatte mich auf den Boden der Realität zurückgeholt - sonst hätte ich den Teufelskreis nicht realisiert. In dem Moment, als mich der Eisenträger am Kopf streifte und mir den Arm gebrochen hatte - da hatte ich ein Déjà-vu - sofort wusste ich, dass ich am falschen Ort war. Ungefähr 6 Monate später war ich in TH und hatte dem ein Ende gesetzt. So viel Glück hatte Markus Gärtner nicht .... er bekam keine 2. Chance.

Extremes Bsp. alles noch lange vor Corona: ein Arbeitskollege der von der Lehre an in dieser Firma gearbeitet hatte - hatte schon das 25ziger Jubiläum hinter sich, Mitte 40 - erzählte mir auf dem letzten Job den wir gemeinsam machten, er hört jetzt auf mit dem ständigen Reisen und Auslandsaufenthalten - er hatte eine Freundin, wollte heiraten und hatte schon alles klar gemacht - in der Firma. Er war schon auf der neuen Stelle - ein alter guter Kunde rief an, er hatte ein Problem. Da er dort früher immer alles gemacht hatte, ging er noch mal hin - zusammen mit einen neuen Mitarbeiter der eingelernt werden sollte. Dieser Mitarbeiter fand ihn dann früh morgens tot im Hotelbett. Das erfuhr ich, als ich schon 2 Jahre in TH gelebt hatte. Der wurde erwischt, als er seiner 2. Chance untreu wurde .....
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Sein letztes Buch so viel ich weiss ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 30.06.2022, 04:27 vor 46 Tagen @ NST 913 Views

.... aus dem Vorwort ....

[image]

Man sollte es wohl am besten käuflich erwerben, bei wem das nicht geht - der kann es hier runterladen. Mit GET geht es nicht immer, dann mit Cloudflare
http://library.lol/main/F2044CBFC0B38BF975F24F49B2E21D40

Buchtitel: Das Ende der Herrlichkeit ....
RIP und Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

War Markus Gärtner geimpft?

Plancius @, Dienstag, 28.06.2022, 09:23 vor 47 Tagen @ der_Chris 2 1775 Views

Laut einer Twitter-Meldung soll Markus Gärtner am Samstag "plötzlich und unerwartet" beim Tennisspielen gestorben sein.

Immer wenn ich in letzter Zeit "plötzlich und unerwartet" lese, schrillen bei mir die Alarmglocken und da stellt sich sofort die Frage, ob der Verstorbene geimpft war.

Weiß jemand mehr?

Gruß Plancius

ja, mL

Dionysos @, Dienstag, 28.06.2022, 10:03 vor 47 Tagen @ Plancius 1959 Views

http://staseve.eu/?p=184887

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

Habe ich mich auch gleich gefragt.

Olivia @, Dienstag, 28.06.2022, 11:30 vor 47 Tagen @ Plancius 1633 Views

Es war mir peinlich, die Frage danach zu stellen.

--
For entertainment purposes only.

Freitod? Woraus schließt du das? Im kosmischen Sinne? Viele Worte und keine klare Aussage.

Olivia @, Donnerstag, 30.06.2022, 20:56 vor 45 Tagen @ tradi 834 Views

Ganz merkwürdig. Ich dachte, er sei auf dem Tennisplatz umgefallen und gestorben. Jetzt höre ich, dass "er gehen wollte". War er krank? Merkwürdig.

--
For entertainment purposes only.

Werbung