Russische Ölproduktion sinkt – die Einnahmen steigen.

nereus @, Samstag, 14.05.2022, 18:37 vor 50 Tagen 3079 Views

Es ist schon nicht so einfach mit den Sanktionen gegen Russland.

Das wurde am 05.Mai gemeldet:

Im März sagte die Internationale Energieagentur (IEA) einen Rückgang der russischen Ölproduktion aufgrund westlicher Sanktionen und Exportprobleme um 1,5 Millionen Barell pro Tag im April und um 3 Millionen Barell pro im Mai voraus.
Nach Angaben der IEA ist die Produktion im April bereits um 700.000 Barell pro Tag gesunken.
Dieser Prozess begann Mitte März. Insbesondere wurden die Ölexporte in die USA ganz eingestellt (zuvor waren es etwa 600.000), Großbritannien, Kanada und Australien sowie Indien haben ebenfalls angekündigt, dass sie kein russisches Öl kaufen werden.
Auch die EU plant, bis Ende des Jahres auf russische Energieressourcen zu verzichten, und bereits jetzt haben viele europäische Endverbraucher und Händler damit begonnen, Geschäfte mit russischen Energieressourcen abzulehnen.
Es gibt bisher keine Anzeichen dafür, dass die russischen Ölexporte nach China zugenommen haben; im Gegenteil, die Lieferungen dorthin sind sogar zurückgegangen ..
..
Nahezu 30 Prozent der russischen Haushaltseinnahmen hängen von der Ölförderung ab. Und es ist das Öl, das dem Fiskus zusätzliche Einnahmen beschert, die dann für Sozialprogramme für die Bevölkerung und zur Unterstützung der Wirtschaft verwendet werden.

Legt man also die Indikatoren für 2021 zugrunde, so wird der Haushalt allein durch die Mineralgewinnungssteuer (MET) und die zusätzliche Einkommenssteuer (EIT) rund 365 Milliarden Rubel (entspricht gut 5 Milliarden Euro) weniger einnehmen, wenn die Ölförderung um 550.000 Barrel pro Tag zurückgeht.

Quelle: https://www.russland.capital/unglueckliche-zahlen-russische-oelproduktion-sinkt

Kurzum, der irre gewordene Zar hat sich verzockt.
Lang anhaltender Beifall und Hochrufe auf die EU-Kommission wegen ihrer genialen Strategie.
Die Delegierten erheben sich von ihren Plätzen .. [[freude]]

Die gleiche Energieagentur meldet nun am 13.05. dies.

IEA: Russische Ölexporte steigen im April

Trotz der Sanktionen stiegen die russischen Ölexporte im April und erreichten laut IEA wieder den Durchschnitt der Monate Januar und Februar.
Dennoch zeichnet sich bereits eine Neuausrichtung der Handelsströme ab, mit einer bemerkenswerten Verlagerung der Mengen von Europa und den USA nach Indien.
..
Rückgänge bei den Lieferungen in die Europäische Union (EU) (-535.000 b/d), die USA (-545.000 b/d) und das Vereinigte Königreich (-160.000 b/d) wurden in erster Linie durch Zuwächse in Indien (+730.000 b/d) und die Türkei (+180.000 b/d) ausgeglichen.
..
Allerdings fehlten bei rund 430 000 b/d bzw. 7 % der im April auf dem Seeweg beförderten Mengen Angaben zum Bestimmungsort. Dies betraf vor allem Heizöl- und Naphtha-Ladungen, was wahrscheinlich auf Umladungen von Schiff zu Schiff für spätere Exporte nach Asien hindeutet, erklärte die IEA.
..
Trotz höherer Exporte sanken die geschätzten Exporteinnahmen aufgrund niedrigerer Preise im Vergleich zum Vormonat um 2,3 Mrd. $.
"Wir gehen bei diesen Berechnungen von einem Abschlag von 25 % auf die Bewertungen europäischer Produkte aus.

Die Gesamteinnahmen aus dem Ölexport sind jedoch in den ersten vier Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 50% gestiegen", so die IEA.

Quelle: https://www.ogj.com/general-interest/economics-markets/article/14276557/iea-russian-oil...

Im Kreml wollen Bedienstete in später Nacht Sekt-Korken-Knalle gehört haben.
Diese Meldungen wurden allerdings bis heute nicht offiziell bestätigt.

Die Delegierten in Brüssel feiern auch, weil der ukrainische Geheimdienst aktuell ganz heiße Infos zur Verfügung stellte:

Der Chef des ukrainischen Militärgeheimdienstes Kyrylo Budanov rechnet nicht nur mit einem Sieg der Ukrainer, er prophezeit zudem einen Regierungswechsel in Russland.

Quelle: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Ukrainischer-Militaergeheimdienst-gibt-sic...

Das soll genügen. [[zwinker]]

mfG
nereus

Das ist doch genau das, was die Grünen immer erträumen!

sensortimecom ⌂ @, Samstag, 14.05.2022, 19:01 vor 50 Tagen @ nereus 2263 Views

Weniger Produktion, niederigerer Energieverbrauch - dafür höheres BIP, höhere Einnahmen und mehr Wohlstand! :-)

Grüne Träume werden wahr: Unser Essen wird nicht mehr so abscheulich billig sein. Und der Magdeburger Beschluss der Grünen (5 DM/l VK) ist nach gut zwanzig Jahren endlich fast schon umgesetzt.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 15.05.2022, 01:35 vor 50 Tagen @ sensortimecom 1231 Views

Strompreis haben die auch hochgetrieben und "Benzinpreis mindestensfünfdemarkproliter" gefordert. Das war 1998 und hat damals keiner so recht geglaubt, dass die Grünen das schaffen würden. Ich jedenfalls nicht. Schlagzeile 01.04.1998, 00:00 Uhr (war kein Aprilscherz): "Politik Die Grünen bleiben beim Ziel: Fünf Mark für den Liter Benzin". Die wollten das innerhalb von 10 Jahren schaffen, naja, Wunder dauern etwas länger. Und nun schaffen sie noch viel mehr, befürchte ich. Beispilesweise weniger Fleisch auf die Teller, sehr viel weniger zukünftig, erwarte ich. Ich erkenne ein Muster.

Mit AußenInnenMinister und WirtschaftendenMinister und Landwirtschaftsministerin sind die an den entscheidenden Schaltstellen angelangt. Die schaffen das.
[[kotz]]

H.

PS: Ich glaube, die tagten hier im Magdeburger "Herrenkrug" - wie gendert man eigentlich "Herren"?
[[zigarre]]

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Wenn man das Gesamtergebnis betrachte ....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 15.05.2022, 04:21 vor 50 Tagen @ sensortimecom 1463 Views

bearbeitet von NST, Sonntag, 15.05.2022, 04:55

Weniger Produktion, niederigerer Energieverbrauch - dafür höheres BIP, höhere Einnahmen und mehr Wohlstand! :-)

.... dann arbeiten die Grünen Khmer für Putin - den Welteroberer! Viel besser geht gar nicht mehr .... Feinde erledigen sich selbst und dabei macht man noch Profit - [[top]]

Ölverkäufe von Russland erreichen Rekordhöhen trotz Sanktionen Die Restbestände der alten UdSSR an Kriegsgerät werden auch fachgerecht entsorgt - das hätte auch noch extra gekostet.

Nicht jedes Land hat solche Superminister wie Habeck und Baerbock - die letzten 25 Jahre Bildungsreform zeigen Erfolg EU weit und der Bologna-Prozess das Bildungssystem den UK/USA anzugleichen hat in diesen Ländern solche Politiker ins Amt getragen. Aber nicht vergessen Mutti Merkel - und die CDU waren der Wegbereiter .... das waren immer die originalen überzeugten Hintertanen von UK/USA, seit dem Waffenstillstand 1945. Auch A.H. gehörte zu selbigem Mitarbeiterstamm - und das tausendjährige Reich - ein Teil davon, die heutige EU - ist noch nicht zu Ende.

Aus Sicht der Restwelt z.B. China läuft doch alles zufriedenstellend. Alle Mächte aus dem Imperialismus - Einbruch des Westens nach China gehen sich an den Kragen und kämpfen ums letzte Hemd. Die geschlossene Türe in Schanghai - der Hafen, ist doch ein klarer Hinweis u. die meisten der geschädigten chinesischen Firmen - sind in Wirklichkeit westliche Firmen, die in China produzieren lassen. Keine -Offen Türen- mehr, keine -Offene- Gesellschaft alla Popper und Co. mehr, keine westliche Lehrer mehr .... Natürlich sind in diesen chin/west. Firmen jede Menge Chinesen beschäftigt, die müssen jetzt ähnlich wie in TH (Tourismus) sich neu finden - nicht einfach aber machbar.

Aus deutschem Geschichtsunterricht .... man hätte nur ein wenig mehr aufpassen müssen. Diese Restwelt wird sich garantiert nicht an Sanktionen beteiligen - was hätten sie für ein Interesse ihren Sklavenhaltern zu helfen?

Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Heute Demo in Berlin

Manuel H. @, Samstag, 14.05.2022, 19:59 vor 50 Tagen @ nereus 2786 Views

Alles Biodeutsche und erstaunlich, die haben Kinder, wusste ich nicht.
Die waren auf einer Fahrrademo
Skandiert wurde:
"Wir brauchen kein Benzin, wir gehen dann zu Fuß oder mit dem Fahrrand."

Begleitet von Fahrradstaffeln von Polizisten und vier "Wannen". Alles friedlich.

So sieht es aus. WK3 wird kommen und kein Benzin wird wie gewünscht nicht geliefert.

BRD-Diktatur: Dr. Daniel Langhans wird in Hannover von der Polizei abgeführt

mabraton @, Sonntag, 15.05.2022, 09:17 vor 50 Tagen @ nereus 1987 Views

Hallo zusammen,

die Fratze der Diktatur lässt sich nicht mehr leugnen. Bei einer Demonstration in Hannover wird der Redner wegen "Verherrlichung der russischen Spezialoperation" verhaftet. Er nennt die Fakten. Alles was er sagt ist belegbar.

Dr. Daniel Langhans wird in Hannover von der Polizei während seiner Rede abgeführt!!!

Wer künftig in Deutschland leben will braucht Dikatur-Erfahrung. Wäre ich noch in Deutschland gäbe es zwei Optionen,

  • Das Land so schnell wie möglich zu verlassen.
  • Mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die Regierenden zu kämpfen.

Beste Grüße
mabraton

Werbung