Wow...Denke die Truppe ist endgültig fertig: Deutscher Marinechef Schönbach tritt ab

XERXES @, Sonntag, 23.01.2022, 00:42 vor 119 Tagen 4268 Views

"Nach umstrittenen Äußerungen zum Ukraine-Konflikt tritt Admiral Schönbach als Inspekteur der Marine ab. Er selbst teilte am Abend mit, Verteidigungsministerin Lambrecht habe sein Gesuch angenommen."

Was hatte er gesagt?: "Die Halbinsel Krim ist weg, sie wird nicht zurückkommen." Den von westlichen Staaten befürchteten Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine bezeichnete er als "Nonsens". Was Russlands Präsident Wladimir Putin wirklich wolle, sei "Respekt auf Augenhöhe", sagte der Vizeadmiral. "Es ist leicht, ihm den Respekt zu geben, den er will - und den er wahrscheinlich auch verdient."

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/admiral-schoenbach-ruecktritt-103.html

Naja, Frau Schönbach wird schon dafür sorgen, dass die Frauenquote in der Truppe erfüllt wird und auch noch die letzte Kaserne genügend Kindergartenplätze haben wird...

Was für ein Deutschland!

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Respekt vor Admiral Schönbach! Er steht für Deutsche! (nicht für westliche) Werte! o.w.T.

Albrecht @, Sonntag, 23.01.2022, 01:34 vor 119 Tagen @ XERXES 2092 Views

.

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Richtigen Respekt hätte ich vor dem Herrn

Garderegiment, Sonntag, 23.01.2022, 04:04 vor 119 Tagen @ Albrecht 3042 Views

Admiral wirklich nur bei einer Konstellation!

Er tritt ab und VERZICHTET gleichzeitig auf seine Pensionsansprüche!
Weil er von solchen Typen nicht auch noch alimentiert werden möchte!

Admiral ist wahrscheinlich in etwa sowas wie Oberlandes/Oberverwaltungsrichter, bamteter Staatssekretär usw.

Die werden nicht mehr nach A 12, 13 etc besoldet, sondern haben eigene, viel höhere Stufen!
Also ich denke , der geht jetzt mit über 5.000€ Pension nach Hause.

Wahrscheinlich hat ihn beim Anblick der neuesten Verteidigungsministerinerrungenschaft "Feigheit vor dem Feind" gepackt und hat einen für sich eleganten Abgang gewählt.
Bei dämlichen Sozis muß man nur ein wenig Meinung äußern und schon ist man untragbar elegant raus.

Hab den Kerl interessehalber mal gekuuugelt.
Jahrgang 1965, also ERST Endfünfziger.
Nicht erst mit 66 fängt jetzt das wohlbehütete Leben für ihn an!

Wie schon öfter hier angemerkt!

Auch solche Typen sind Teil des Riesenproblems in D, denn auch der saugt ab jetzt nicht mehr vorhandene Rücklagen dieser unserer "Solidargemeinschaft" ab.
Überall in Verwaltungen etc. nur Profiteure des Systems, die rein gar nix auszustehen haben!

Mit bestem morgendlichen Gruße in die Runde

GR

An der Häufigkeit solcher Aussaagen ...

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 23.01.2022, 04:29 vor 119 Tagen @ Garderegiment 2902 Views

bearbeitet von NST, Sonntag, 23.01.2022, 05:22

Hab den Kerl interessehalber mal gekuuugelt.
Jahrgang 1965, also ERST Endfünfziger.
Nicht erst mit 66 fängt jetzt das wohlbehütete Leben für ihn an!

Wie schon öfter hier angemerkt!

Auch solche Typen sind Teil des Riesenproblems in D, denn auch der saugt ab jetzt nicht mehr vorhandene Rücklagen dieser unserer "Solidargemeinschaft" ab.
Überall in Verwaltungen etc. nur Profiteure des Systems, die rein gar nix auszustehen haben!

.... von Personen in vergleichbaren Stellungen, das lässt erkennen, wieviel Uhr angezeigt wird. Die versuchen sich jetzt noch zu retten. Haben sie aber nur ihre gesicherten Pensionen ohne Rücklagen u. Auslandsdomizil, wird es wohl nicht mehr reichen bis zum Ableben - meine Vermutung.

5000 Euro sind derzeit noch in z.B TH ein super Ruhestand, dazu noch die private KV das würde passen. Ich habe kürzlich mal nachgerechnet, wie sich das alles den letzten knapp 2 Dekaden entwickelt hat. Hier die Daten - die Interpretation überlasse ich dem Leser.

Gekauft hatte ich mein Gold im 16 Februar 2004 in der Schweiz bei der UBS.
Kurse des Tages waren: 410 Dollar , 322 Euro
Bahtkurse waren: 39 Dollar, 49 Euro
Goldkurs in Baht war: 16.000
alles gerundet - keine genaue Abrechnung.

Kurse am Freitag in Baht: 32,8 Dollar, 37 Euro --- Gold 60.xxx Baht.
Die Grundstückpreise in Thailand sind in etwa dem Goldkurs gefolgt ca. Faktor 3-4. Zeitraum waren hier 15 Jahre.

Die Dynamik des beschriebenen Prozesses hat sich seit Coroan merklich erhöht - die Schuldenberge auch. Wenn sich das in diesem Jahrzehnt auflöst - wird eine Pension von 5000 Euro nicht einmal in einem Land wie Thailand reichen. Nur gerettete Rücklagen in Sachwerten werden die Rettung bedeuten und dazu muss man in einem entsprechenden Land leben, das die garantiert und schützt vor Plünderung.

Während der Zeit der Bilanzierung wird es keine Gewinne geben - wer seinen IST Zustand ungefähr behalten kann, das sind die künftigen Gewinner.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Habe mich noch einmal

Garderegiment, Sonntag, 23.01.2022, 06:30 vor 119 Tagen @ NST 2620 Views

eingelogggt, um der geneigten Leserschaft zu antworten.

Hab nach NST s Einwurf mal die Besoldung gekuuugelt.

Gemach 5.000€!
Generalmajor oder Vizeadmiral= Besoldung nach B7!
Bummelige 11 K, nur Grundgehalt!

Pension 70+%, also sogar deutlichst mehr, + PKV!

Kleinkrautern wie mir bleibt dann wohl nur solange wie möglich Firma weiter betreiben.
Reicht ja 2- 3 Tage pro Woche auf den Baustellen auftauchen und die Leude ein wenig aufmuntern und mit arbeiten.
Lieber ein wenig unauffällig mit schwimmen und den Untergang der hier lebenden Rentnerbande nur beobachten..........

Vielleicht im besten D aller Zeiten kein sooo schlechter Plan, da Fluchtpunkt verpaßt!

SAachwerte weiter versteckt halten, obwohl mir etwas später als dem geschätzten Mitforisten NST ein Licht aufging!

GR

Generalmajore u. ähnliche Dienstgrade ....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 23.01.2022, 11:32 vor 119 Tagen @ Garderegiment 1603 Views

bearbeitet von NST, Sonntag, 23.01.2022, 11:37

Gemach 5.000€!
Generalmajor oder Vizeadmiral= Besoldung nach B7!
Bummelige 11 K, nur Grundgehalt!

Pension 70+%, also sogar deutlichst mehr, + PKV!

.... gehören nicht zu meinem Bekanntenkreis. :-P Gut dass du dir die Mühe gemacht hast, das mal genauer anzuschauen. Jetzt kann man sich ein besseres Bild machen.

Solche Leute dürften eher auch nicht in solchen Destinationen wie TH auftauchen, ich glaube mal, dass so etwas der eigene Abschirmdienst nicht zulassen würde.

Die 5000 Euro waren einfach mal so als Referenzpunkt genannt, um eine wirklich solide Rente aus heutiger Sicht zu beleuchten.

Die Annalena dürfte heute schon mehr Ansprüche haben - und der Ex-Taxifahrer ist auch richtig fett geworden. Wenn man daran denkt, sollte man als Steuerzahler schlaflose Nächte haben.

Ja, Soldaten sind zum Kämpfen da, Offiziere auch - aber Generale sicher nicht. Ich tippe jetzt mal, dass Generale wenn sie doof waren, nachher vor einem Gericht sitzen - und dann dort für ihre Dummheit ihren Kopf verlieren.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Der ist in eine andere Marine eingetreten, als die, aus der er austritt.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 23.01.2022, 11:40 vor 119 Tagen @ Garderegiment 1510 Views

Ein Pensionsverzicht wäre völlig absurd, und vor allem würde das niemanden beeindrucken. Wo kein Ehrbegriff mehr existiert, sind Ehrenhandlungen sinnlos ...

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!

Das galt für die meisten längerdienenden BW Angehörigen,

aliter @, Sonntag, 23.01.2022, 15:50 vor 119 Tagen @ FOX-NEWS 929 Views

die in die BW als Landesverteidigungsarmee eingetreten waren.
Wenn die sich nach 2000 weigerten, politisch-militärische Aufräumarbeiten im Ausland im Auftrage von werweiswem
durchzuführen, da das nicht ihrem damaligen Eid und Auftrag entsprach, so waren sie schnell weg vom Fenster - mit starken finanziellen Einbussen!
Das was der Admiral sich leistet ist ein Politikerverhalten, das auch zivile Politiker anwandten: man distanziert sich politisch so weit, dass man nicht mehr tragbar ist und ist ruckzug mit allen Altersbezügen Privatier. Er hätte vorsichtig aber stetig in seinem Geschäfts bereich für eine realistische Militärpolitik eintreten können, wahrscheinlich aber ohne besondere Karriereaussichten.

keinen Respekt

aliter @, Sonntag, 23.01.2022, 10:22 vor 119 Tagen @ Albrecht 1818 Views

bearbeitet von aliter, Sonntag, 23.01.2022, 10:30

Selbstverständlich weiß ein Admiral, daß er die offizielle Politik seiner Regierung nicht öffentlich provokant ablehnen kann. Auch das Rückrudern nachher gehört zum Spiel. Ich möchte mit einer Antwort eines alten Herrn von damals über 80, ehemaliger Offizier aus Königsberg antworten: vor Jahren ging ein ähnlicher Fall durch die Presse, als ein hochrangiger General als Leiter einer Sondertruppe bei einem Interwiew mit einem linientreuen Journalisten offen einen Brief von einer oppositionell-dissidentischen Gruppe auf seinem Schreibtisch liegen hatte und danach zurücktrat (treten musste) wurde auch im Gelben über die Motive, über die Fahrlässigkeit etc diskutiert. Der Alte Herr, den ich damals betreute, sagte nur lakonisch, da hat wohl einer keine Lust mehr gehabt.

Sind Soldaten nicht "zum Kämpfen" da? Im Feld und rangentsprechend rhetorisch? Was bleibt davon, wenn dann so jammerlich abgegangen wird? (oT)

Wayne Schlegel @, Sonntag, 23.01.2022, 11:09 vor 119 Tagen @ aliter 1060 Views

(oT)

Danke, sehr gut. Vor allen Dingen seine Bemerkung: "China ist nicht so freundlich, wie alle denken". :-)

Olivia @, Sonntag, 23.01.2022, 14:06 vor 119 Tagen @ Reffke 1207 Views

Der dürfte sicherlich auch in Diplomatie ausgebildet worden sein. Außerdem dürfte er wissen, dass in solchen "meetings" nichts geheim bleibt.

Also hat er diese Äußerungen bewußt gemacht. Ich gehe davon aus, dass es ihm nicht nur um die Pension ging. Das ist jetzt weltweit in den Nachrichten.

Für richtig halte ich seine Äußerungen allemal. Die Frage ist, wieviele andere sie ebenfalls für richtig halten und sich trauen, den Mund aufzumachen, wenn sie das hören. Jedenfalls hat WION genau diese Aussage ausgestrahlt. Das dürfte ggf. für Indien von Interesse sein. In den USA gibt es auch bereits Gruppierungen, deren Kanäle auf youtube, bitchute, rumble etc. lokalisiert sind und die ähnliches verlauten lassen. Woher die "gespeist" werden? Wer weiß das schon? Ist u.a. ein Informationskrieg. Da achtet jede Partei darauf, dass nicht sofort sichtbar ist, "weß Brot sie ißt und weß Lied sie singt.

--
For entertainment purposes only.

Der hat sich selbst entlassen

Michael Krause @, Sonntag, 23.01.2022, 11:13 vor 119 Tagen @ XERXES 1888 Views

Als Soldat in einer politischen Verwendung wusste der genau was er tat. Der hatte einfach die Nase voll unter noch einer inkompetenten Ministerin zu dienen.

--
Das einzige Recht des Sklaven ist das Recht auf Arbeit und das darf man ihm nicht nehmen.

Wie bereits gesagt, das Narrativ bröckelt an allen Ecken und Enden -> Der Druck von Seiten der Bürger muss hoch bleiben (owT)

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 23.01.2022, 11:18 vor 119 Tagen @ XERXES 1321 Views

OT.

--
Grüße

=> Nr. 1 Bürostuhlvirologe, Top Fearpr0n-Covid-Verschwörungsterrorist, ungespikter Irrer <=
---
I'm not the devil, but I won't be your hero.

Was er gesagt hat, trifft weitgehend meine Zustimmung

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 23.01.2022, 11:32 vor 119 Tagen @ XERXES 1811 Views

Aber ... Der Westen & Russland gg China? Hier noch mal der Hinweis auf George Friedman zum Thema, der die amerikanische Sicht erläutert - keine Achse Berlin-Moskau! So ein Kraftzentrum würde mittelfristig die USA auf Nord- und vielleicht noch Südamerika zurückwerfen.

Einen dramatischen Abgang hat er da hingelegt. [[top]]

Wie viele wohl noch so denken wie er?

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!

Da genau diese Worte jetzt um die Welt gehen - wurden ja in Englisch gut verständlich gesprochen - werden wir es möglicherweise erfahren... :-)

Olivia @, Sonntag, 23.01.2022, 14:19 vor 119 Tagen @ FOX-NEWS 1527 Views

Es ist eine Situation, die die Spatzen von den Dächern pfeifen, die er beschreibt. :-)

Die Pseudo-Empörung der ukrainischen Nutznießer der russischen Pipeline, deren Öl an das korrupte Ländchen von den Deutschen gezahlt wird, ist göttlich. Vor Jahren sollen ganze Delegationen von diesen Leute in den US-Kongreß gepilgert sein, um die "Unterstützung" zu bekommen, die sich sich mithilfe von "Schmiergeldern" an Biden & Sohn verdient hatten. Sollten sich doch praktischerweise gleich den USA anschließen, wenn sie so enge, finanzielle Verbindungen mit "ausgewählten Personen" der USA haben. Als weiterer Staat praktisch.....

Vielleicht sind aber die äußerst engen, finanziellen, persönlichen Verbindungen mit Teilen der US-Regierung genau der Grund, WARUM dieses Thema jetzt mit Pauken und Trompeten auf den "Gabentisch der Weltöffentlichkeit" gelegt wird.....

Hört, hört.... Sollen die Deutschen jetzt auch noch die "Schmiergelder" bezahlen, die dieses Land an ausgewählte "US-Personen" zahlen muß?

Fest jedenfalls steht, dass auch in der Ukraine etliche Personen in den vergangenen Jahren SEHR REICH wurden, während die Bevölkerung darbte. Es bleibt also die Frage offen, was die Bevölkerung denkt und fühlt .... und das kann sehr anders sein als das, was sich die "Politiker" wünschen. Aber dafür sorgt ja wohl schon die "freie" Presse, dass dessen Stimme nicht allzu laut hörbar wird.

--
For entertainment purposes only.

Russische und Ukrainische Biathleten...Völlig überraschter Moderator im Staatssender ARD

XERXES @, Sonntag, 23.01.2022, 16:04 vor 119 Tagen @ Olivia 1881 Views

Dort wurde zum Unverständnis geschildert, mit welcher Normalität Ukrainische und Russische Athleten miteinander umgingen...So ist das halt mit Opfern der eigenen Propaganda!

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Ehemaliger Generalinspekteur Kujat: Ich hätte mich vor Schönbach gestellt

Reffke @, Montag, 24.01.2022, 10:52 vor 118 Tagen @ FOX-NEWS 628 Views

Hallo,

"Wenn ich noch im Amt wäre, hätte ich mich vor Admiral Schönbach gestellt, und ich hätte versucht, seine Entlassung zu verhindern - und zwar mit allen Mitteln."Kujat stellte in Zweifel, dass es sich bei den Äußerungen Schönbachs um Dienstvergehen handelt.

"Ein Dienstvergehen hätte er begangen, wenn er gegen das Soldatengesetz verstoßen hätte und das Ansehen der Bundeswehr oder die Achtung und das Vertrauen, dass seine dienstliche Stellung erfordern, ernsthaft beeinträchtigt hätte." Das sehe er nicht, sagte Kujat.
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/admiral-schoenbach-ruecktritt-105.html

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Heutzutage dürfte er wohl gleich auch seinen Hut nehmen müssen ....

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 24.01.2022, 11:34 vor 118 Tagen @ Reffke 557 Views

Man bedenke:

"Die Gerichtshöfe der Moral kennen keine Prozessordnung."

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!

Werbung