Steffen Löhnitz erhebt Strafanzeige gegen Bundesregierung, alle Landeshauptleute und andere...

stocksorcerer @, Freitag, 21.01.2022, 12:13 vor 126 Tagen 3692 Views

"Die offiziellen Covid-19-Fallzahlen in Österreich seien fehlerhaft und manipuliert, erklärt Diplomingenieur Steffen Löhnitz. Sie seien überhöht und benutzt worden, um entsprechende Eingriffe in die Grundrechte zu rechtfertigen. Am 21. Januar um 10:30 Uhr legt er seine Beweise vor..." Ich habe gerade die PK gesehen und finde fantastisch, was der in Österreich lebende Deutsche da gerade macht!

Kontinuierliche Manipulation habe demnach eine falsche Realität erzeugt, um entsprechende Eingriffe in die Grundrechte rechtfertigen zu können.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oesterreich-fallzahlen-um-bis-zu-60-proze...

Hochspannend. Ich drücke ihm die Daumen. Klasse, dass es solche Leute gibt.

Lieben Gruß
stocksorcerer

Ergebnis Impfpflichtabstimmung Österreich

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Freitag, 21.01.2022, 13:07 vor 126 Tagen @ stocksorcerer 2680 Views

bearbeitet von Ikonoklast, Freitag, 21.01.2022, 13:32

[image]

Man könnte eine Email schreiben und gratulieren, oder so.

--
Grüße

=> Nr. 1 Bürostuhlvirologe, Top Fearpr0n-Covid-Verschwörungsterrorist, ungespikter Irrer <=
---
[image]
I'm not the devil, but I won't be your hero.

37 - 33 - 13 alles klar, wir wissen Bescheid owT

Manuel H. @, Freitag, 21.01.2022, 13:09 vor 126 Tagen @ Ikonoklast 1685 Views

Informative u. suchbare Überschriften - fände klasse, wenn wir alle darauf achten (Hier z.B. Ergebnis Impfpflichtabstimmung Österreich oder so) (oT)

Wayne Schlegel @, Freitag, 21.01.2022, 13:28 vor 126 Tagen @ Ikonoklast 1220 Views

(oT)

Ist gebongt (owT)

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Freitag, 21.01.2022, 13:34 vor 126 Tagen @ Wayne Schlegel 979 Views

(oT)

--
Grüße

=> Nr. 1 Bürostuhlvirologe, Top Fearpr0n-Covid-Verschwörungsterrorist, ungespikter Irrer <=
---
[image]
I'm not the devil, but I won't be your hero.

Danke! Überschriften à la Helmut "Ich glaube wir müssen mal bla bla" oder DT "Hallo Otilie!" erinnern an einen Chatroom (oT)

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Freitag, 21.01.2022, 15:07 vor 126 Tagen @ Wayne Schlegel 867 Views

.

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Verwaltungsverfahrensrecht: wer kennt sich aus?

Weiner, Freitag, 21.01.2022, 13:35 vor 126 Tagen @ stocksorcerer 1540 Views

"Die offiziellen Covid-19-Fallzahlen in Österreich seien fehlerhaft und manipuliert, erklärt Diplomingenieur Steffen Löhnitz. Sie seien überhöht und benutzt worden, um entsprechende Eingriffe in die Grundrechte zu rechtfertigen.

Sehr mutig - Respekt!! Und verdienstvoll für die bürgerliche Gemeinschaft (die in großen Teilen ein solches Opfer aber gar nicht verdient - Zynismus nun wieder aus ...).

Ich wiederhole meine Frage aus einem Beitrag, der nun schon weit unten ist (LINK hier im PS). Ob eine direkte Strafanzeige an die deutsche Bundesregierung möglich wäre, das kann ich nicht abschätzen (müsste man auch Zugang bekommen zu regierungsinternen Unterlagen, die die Regierung niemals freigeben wird).

Jedoch wäre eine Klage wegen Aufsichtsflichtverletzung denkbar (verbunden mit Schadensersatzforderungen), wofür ich ein Beispiel aus der Vergangenheit zitiert hatte.
Denn die Hauptzuarbeiter für die Regierung sind RKI (hat bekannt verbrecherische Vergangenheit ...) mit STIKO sowie PEI. Die Aufsicht läge beim Bundesgesundheitsministerium. Für das Beweis- bzw. Nachweisverfahren bräuchte man aber ziemliche Expertise ...

Christian Hannig (Ffm) hat schon letztes Jahr eine Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe betrieben. Er hat außerdem ein Unternehmen gegründet, das Immunitätsnachweise vermittelt. Und er hat eine ausgezeichnete Webseite, auf der er zB. die "Inzidenz" und deren Interpretation treffend analysiert und kritisiert - nach dem Motto "Grundrechtseinschränkung, weil man nicht mit dem Dreisatz rechnen kann!"

https://christianhannig.medium.com/

https://bin-ich-schon-immun.de/

mfg, weiner

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=594438

Gibt es in Deutschland und Österreich eigentlich eine Rechtslage zu "Verrat" "Landesverrat" oder "Hochverrat"? owT

Eugen A. Tagpfau @, Freitag, 21.01.2022, 14:38 vor 126 Tagen @ stocksorcerer 1035 Views

Würde so meine ich abgeschafft

aman13 @, Freitag, 21.01.2022, 19:18 vor 126 Tagen @ Eugen A. Tagpfau 924 Views

Ein Schelm wer Böses dabei denkt ..dass es man ja wusste, warum!

Landesverrat kann es nur bei Nationalstaaten geben
Handelt es sich bei BRD und dem heutigen ÖsiLand um Nationalstaaten tatsächlich ?

Untreue

solstitium @, Freitag, 21.01.2022, 21:29 vor 126 Tagen @ aman13 802 Views

Also den § Untreue gibts ja noch.
Dies in einem besonders schweren Fall - dürfte vom Strafmaß dann genauso ausfallen.

Letztlich entscheiden die das Verurteilenden.

Wenn das Gesetzbuch nichts hergibt, dann gehen die, die die Leute verurteilen wollen ja nun nicht etwa achselzuckend nach Hause, oder?

Also in der Geschichte hat man sich immer "irgendwie" beholfen.

Und danach war es immer besser....

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]

Hier ist das Video zu der Pressekonferenz mit Steffen Löhnitz, Wien, 21. Januar 2022

Albrecht @, Freitag, 21.01.2022, 23:09 vor 126 Tagen @ stocksorcerer 869 Views

Pressekonferenz mit Steffen Löhnitz, Wien, 21. januar 2022

Der Ton ist leider nicht optimal.


Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Werbung