Heute war ich mit einem meiner Kater beim Tierarzt, dabei konnte ich das lesen...sars Cov 2

ottoasta @, Mittwoch, 20.05.2020, 20:03 vor 195 Tagen 5092 Views

....über Ivermectin; denn die Tierärztin gibt das zusammen mit Praziquantel (Bandwurmmittel) subkutan.
Ivermectin wird oft verwendet im Tierarztbereich.

Nun aber lese ich das:
**
Bei der fieberhaften Suche nach potenten COVID-19-Therapeutika, die zudem schnell für die Behandlung verfügbar gemacht werden könnten, ist jetzt auch das Antiparasitikum Ivermectin in den Fokus des Interesses gerückt. Australische Wissenschaftler haben beobachtet, dass Ivermectin SARS-CoV-2 in einem Zellmodell innerhalb von 48 Stunden so gut wie vollständig eliminierte.

Eine präklinische Studie, durchgeführt von einem australischen Wissenschaftlerteam, hat gezeigt, dass das weltweit verfügbare Antiparasitikum Ivermectin das neuartige Coronavius SARS-CoV-2 innerhalb von 48 Stunden abtöten kann. An der Forschung beteiligt waren das Monash Biomedicine Discovery Institute (BDI) und das Peter Doherty Institut für Infektion und Immunität (Doherty Institute), ein Joint Venture der University of Melbourne und dem Royal Melbourne Hospital. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Antiviral Research veröffentlicht.
Gängiges Antiparasitikum

Ivermectin gehört zur Gruppe der Avermectine. Verabreicht wird es unter anderem bei einem Befall mit Fadenwürmern und Krätzmilben. Die Effekte beruhen auf der Bindung an Chloridkanäle, was zur Lähmung und zum Tod der Parasiten führt.

Handelspräparate in Deutschland sind Driponin 3 mg Tabletten und Scabioral 3 mg Tabletten. Seit 2015 ist Ivermectin auch zur topischen Behandlung von entzündlichen Läsionen der (papulopustulösen) Rosazea bei erwachsenen Patienten
**
Da habe ich aber gestaunt, denn bis heute hab ich davon nichts gelesen!

Ihr schon?

Otto

verfügbar (Handelspräparat Soolantra 10 mg/g Creme).

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Ivermectin ist seit 14.5. Teil des Behandlungsplans der East Virginia Medical School.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 20.05.2020, 21:00 vor 195 Tagen @ ottoasta 3090 Views

EVMS Critical Care COVID-19 Protocol

Symptomatic patients (at home):
• Vitamin C 500 mg BID and Quercetin 250-500 mg BID
• Zinc 75-100 mg/day
• Melatonin 6-12 mg at night (the optimal dose is unknown)
• Vitamin D3 2000-4000 u/day
• Optional: ASA 81 -325 mg/day
• Optional: Famotidine 20-40mg/day
• Optional: Hydroxychloroquine 400mg BID day 1 followed by 200mg BID for 4 days [22]
Optional: Ivermectin 150-200 ug/kg (single dose) [23,24]
• In symptomatic patients, monitoring with home pulse oximetry is recommended. Ambulatory desaturation < 94% should prompt hospital admission

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Zitate Konz

D-Marker @, Donnerstag, 21.05.2020, 02:19 vor 195 Tagen @ ottoasta 2655 Views

"Das hat die Lobby der Mediziner fertiggebracht: Der Arzt muß nicht mehr gesundmachen - er muß sich nur auf das berufen, was als zur Zeit gültige »Wissenschaft« erklärt wird. 2951,3532 Das allein genügt, damit die Kranken an ihn wie an einen Wundertäter glauben. Und er mit ihnen anstellen kann, was er will. Was meint: anstellen mit ihnen, was seinem Geldbeutel am zuträglichsten ist.

Das für diese Clique so erfreuliche Ergebnis:
Du läßt Dir tatsächlich weismachen, daß irgendein chemisches Mittel heilen kann. Obschon es Dich später krank macht und noch mehr schädigt als die eigentliche Krankheit.
Und das, obwohl in den Krankenhäusern schon nahezu die Hälfte aller Kranken allein wegen Medikamentenschäden behandelt werden. Welch ein Geschäft! Solch eine Masche können sich nur diejenigen erlauben, die mit dumm gemachten Kranken zu tun haben.
Oder würdest Du einem Händler, der Dir faule Tomaten verkaufte, die gleich minderwertige Ersatzlieferung erneut teuer bezahlen?

Was wird hier mit dem Menschen, (Anmerkung D-Marker: und besonders mit den Tieren) einem Naturwesen, gemacht: Da wird mittels künstlicher Stoffe, also chemisch entwickelter Medikamente, der Blutdruck gesenkt oder gehoben, der Herzschlag vermehrt oder vermindert, die Kranzgefäße geöffnet - oder manchmal auch unabsichtlich verengt, da werden die Absonderungen der Nasenschleimhaut gebremst, da wird der Hustenreiz unterdrückt, der Schleim verflüssigt.
Bakterien werden abgetötet, wo immer man sie findet. Der Darm wird gezwungen, vermehrt Verdauungssaft zu geben.
Da werden Hormone innerlich und äußerlich angewendet, das Blut verdünnt, der Fluß der Lymphen chemisch verstärkt oder geschwächt. Das alles ist möglich und noch vieles mehr. Und all diese künstlichen Eingriffe geschehen gegen den Willen Deines Körpers! Der doch nicht ohne Grund Deinen Blutdruck hochgetrieben oder den Herzschlag vermindert hat.
Als älterer Mensch darfst Du überhaupt keine Medikamente nehmen, das wissen zwar die Ärzte - tun aber genau das Gegenteil. 9853"


Nun ja, lieber Otto, ich fürchte, Du hast Dich mal wieder verrannt.
Aber erst kommt erst und dann kommt dann.

Leider war es schon früher Deine Spezialität, Deine wahren Feinde nicht zu erkennen, und die, welche den geringsten Schaden anrichten, sozusagen als Stümper zu bezeichnen...Und das als sonst so vortrefflicher Fachmann.

Freundlichst
D-Marker

Danke für diese fachkundige Einschätzung von Ivermectin

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 21.05.2020, 08:51 vor 195 Tagen @ D-Marker 2136 Views

Damit hast du allen geholfen, die ersthaft an Covid-19 erkranken, und die Welt ein Stück besser gemacht! [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Meine Empfehlung:

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 02:20 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 1136 Views

bearbeitet von D-Marker, Freitag, 22.05.2020, 02:29

Spiele mal Super-Mario.

Da kommst Du erst in den nächsten Level, wenn Du den bisherigen Level erfolgreich absolviert hast. Die Lösung für Dich wäre vlt. der Rückwärtsgang, aber probieren sollte jeder selbst.

Vor der Nachprüfung ein Lied.

(@Oblomow wird es freuen...)


https://www.youtube.com/watch?v=8g4VxEXY6Fc

Text zum Nachlesen:


https://lieder-aus-der-ddr.de/jahrgang-49/


Können wir dann mal ohne Aggressivität in Demut weiter reden?


Der Konz ist einfach zu lesen, kein hochwissenschaftliches Werk. Man muss ihn nur mal lesen.

Aber das hast Du ja neulich abgelehnt, mit dem Verweis darauf, dass der D-Marker Hausaufgaben einfordert.

Nun, die Welt braucht auch Betonwerker.


LG
D-Marker

Ich hatte schon einiges an med. Fachliteratur in der Hand

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 22.05.2020, 08:07 vor 194 Tagen @ D-Marker 1069 Views

Dein Konz wurde da nie als Referenz genannt.

Der Konz ist einfach zu lesen, kein hochwissenschaftliches Werk. Man muss ihn nur mal lesen.

Da liegt wohl der Hase im Pfeffer. Was du bisher an Zitaten gebracht hast, vermittelt eher den Eindruck von Unterhaltungsliteratur. Das muss nichts Schlimmeres sein, die Ansprüche sind eben individuell unterschiedlich.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

@zweistein, übernehmen Sie

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 22.05.2020, 08:27 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 1032 Views

Was ist denn das für ein Argument und gerade im Gelben. Es wurde also nicht zitiert in der einschlägigen Literatur, die Du schon in der Hand gehabt hast.

Zum Piepen.[[rofl]]

Das passt zum Prof. Dr. Dr. hc diskutiert mit Dr. Prof Mag. ins Bild.

Das Buch liegt Dir vor, sogar kostenfrei. Zitiere Firlefanz, der Dir auffällt. Das wäre ein Grundlage für eine wissenschaftlichen Menschen, der Du ja nach eigener Aussage zu sein scheinst (hab' die Postings, auch die wieder gelöschten, in der Nacht gelesen). Es ist dieses Gewäsch genau das, was @2stein Nase bestätigt.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Offensichtlich hast du zur Sachfrage nichts beizutragen

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 22.05.2020, 09:43 vor 194 Tagen @ Oblomow 1000 Views

Nur weiß ich nicht, inwiefern Stilkritik uns jetzt weiterbringt. [[hae]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Du bist ein Mucker

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 22.05.2020, 09:54 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 1022 Views

Selbst sagst Du nur, dass Autoritäten den Konz nicht erwähnen, sagst also nullowitsch inhaltlich. Du diskreditierst über das Argument der Autorität, was eben nur kleene Muckerchen machen. Ich sage sehr wohl inhaltlich etwas, dass Du nämlich mal Deine Kritik am Konz an direkten Textstellen belegen könntest. Und dann kannste ja wieder zurück ins Proseminar.

Zur Stilkritik: Wer mir beim Öffnen eines Kommentars die Visage von Walter White bietet, sollte sich da eher bedeckt halten. Da ich Psychologie Heute gerade nicht zur Hand habe, erspare ich Dir, kleines Muckerchen, die Analyse.

O.

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Fehlt nur noch Nick-Bashing

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 22.05.2020, 10:50 vor 194 Tagen @ Oblomow 1011 Views

Da ist auch noch reichlich Interpretationsspielraum. [[top]]

Zur Stilkritik: Wer mir beim Öffnen eines Kommentars die Visage von Walter White bietet, sollte sich da eher bedeckt halten. Da ich Psychologie Heute gerade nicht zur Hand habe, erspare ich Dir, kleines Muckerchen, die Analyse.

Da bin ich aber enttäuscht! [[sauer]]


Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Mucker reicht doch

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 22.05.2020, 11:03 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 976 Views

Dein Nickname ist schon ok für einen Mucker. Du hast doch als erstes über Stil geredet und ich habe über diese Visage von Walter White geredet, wo Du Dir ja irgendwann mal Mühe gemacht hast, dass wir das sehen dürfen. Metakommunikation ist doch öde.

Und jetzt wäre es sicherlich mal an der Zeit, dass Du wissenschaftlich berichtest, wo Konz falsch liegst und was Deine Prof. Dr. Dr., beziehungsweise Deine pharmakologische Fachliteratur so sagt z.B. zu Bluthochdruck. Das würde mir schon ungemein helfen. Freu mich auf Deine Wissenschaft, die sicherlich viel Wissen schafft.

Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Welcher solls denn sein?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 22.05.2020, 12:08 vor 194 Tagen @ Oblomow 932 Views

Mucker steht für:

  • männlicher Hase in der Paarungszeit
  • Duckmäuser
  • mot. Schütze (Nationale Volksarmee)
  • Mucker (Gewässer), Gewässer im Oderbruch
  • Anhänger einer von Johann Heinrich Schönherr und Johann Wilhelm Ebel angeführten pietistischen Bewegung in Ostpreußen, siehe Mucker, auch allgemein für pietistisch Fromme, siehe Pietismus
  • hiervon abgeleitet abschätzig für einen Frömmler, siehe Bigotterie und Heuchelei
  • Mucker (São Leopoldo), eine messianische Bewegung um die Prophetin Jakobine Maurer († 1874)
  • Musiker, der sein Geld mit bezahlten Einzelauftritten verdient, siehe Mugge
  • Spitzname für die Einwohner von Arheilgen, siehe Darmstadt-Arheilgen #Orts- und Herkunftsbezeichnung

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Was ich meine, steht bei Wikiblödia nicht.

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 22.05.2020, 12:32 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 934 Views

Dort zu schauen, spricht auch nicht gerade für Dich und Deine Wissenschaft, kleines Muckerchen.

______________-

haha! der alte mucker
denkt, er betrüget mich!
geh nur, du armer schlucker:
ich, ich betrüge dich!

Weisze kom. opern 1, 240;


Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

ihr Beide zelebriert gerade voller Hingabe den äffischen Teil unseres männlichen Verhaltensrepertoires

sodele, Freitag, 22.05.2020, 13:09 vor 194 Tagen @ Oblomow 952 Views

Das ist sehr gut. Denn Man(n) soll nichts verkümmern lassen.

Wenn ihr irgendwann herausgefunden habt, wer von euch der Ober- und wer der Unteraffe ist, denkt bitte dran, was unsere Brüder, die Schimpansen, danach immer tun.

Sie umarmen sich. Dient dem Stressabbau.

Das ist ein rein egoistischer Hinweis: Die restlichen Foris wollen keinen von euch Beiden wegen Herzinfarkt verlieren.

Nun wohlauf, haut feste drauf!

Nur Donny kriegt nen Herzinfarkt (m.L. aus Big Lebowski)

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 22.05.2020, 13:27 vor 194 Tagen @ sodele 940 Views

https://www.youtube.com/watch?v=9Mk8nNXEGnw

Danke für die Erinnrung, ein Affe zu sein. Das schadet nie.[[top]]

Schönes Maienwochenende
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Auch (Pferde) Eisbären

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 14:10 vor 194 Tagen @ Oblomow 935 Views

bearbeitet von D-Marker, Freitag, 22.05.2020, 14:19

Kleiner Eisbär zu seiner Mutter:

"Mutti, bin ich wirklich ein Eisbär?"

"Ja, natürlich."

"Und Du, bist Du eine richtige Eisbärin?"

"Logisch."

"Und Papa, ist das auch ein Eisbär?"

"Na klar doch, mein Kind. Aber warum fragst Du so beharrlich?"

"Ich frier wie ein Hund..."


Feix
D-Marker

J.B.O. hat dazu alles gesagt

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 22.05.2020, 14:58 vor 194 Tagen @ sodele 934 Views

J.B.O. - Hose runter!

[[freude]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Ich kann deine Argumentation nachvoll .....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 21.05.2020, 12:56 vor 195 Tagen @ D-Marker 1732 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 21.05.2020, 13:00

Was wird hier mit dem Menschen, (Anmerkung D-Marker: und besonders mit den Tieren) einem Naturwesen, gemacht: Da wird mittels künstlicher Stoffe, also chemisch entwickelter Medikamente, der Blutdruck gesenkt oder gehoben, der Herzschlag vermehrt oder vermindert, die Kranzgefäße geöffnet - oder manchmal auch unabsichtlich verengt, da werden die Absonderungen der Nasenschleimhaut gebremst, da wird der Hustenreiz unterdrückt, der Schleim verflüssigt.
Bakterien werden abgetötet, wo immer man sie findet. Der Darm wird gezwungen, vermehrt Verdauungssaft zu geben.
Da werden Hormone innerlich und äußerlich angewendet, das Blut verdünnt, der Fluß der Lymphen chemisch verstärkt oder geschwächt. Das alles ist möglich und noch vieles mehr.

.... ziehen - empfinde es aber als schwarz-weiss Betrachtung.

Grundsätzlich versuche ich immer ohne medizinisch Hilfe meine Problem zu lösen. Es gab und gibt aber immer Situationen, da bin ich mit meinem Latein am Ende. Hatte gerade eine Augeninfektion und zuvor eine Zahnfleischinfektion. Weil ich hier in den Tropen lebe, sind hier solche Infektionen im Ablauf um einiges dynamischer als in gemässigten Regionen. Mir wurde auch Antibiotika u.Virostatika verpasst, weil nicht genau klar war, was die Ursache war. Wenn du mal nix mehr siehst auf dem Auge - dann sieht die Welt anders aus.

Nach rund 4 Wochen sind inzwischen alle Medikamente und Tropfen wieder abgesetzt - die Zahnärztin musste die Zähne von Hand säubern - wegen Corona konnte die die Ultraschallmaschine nicht benützen. Zuvor hat sie mit Spritzen Betäubungen gesetzt.
Ich versuchte Methoden anzuwenden die ich aus der Meditation kenne, hatte aber keine Chance damit den Schmerz zu kontrollieren. Sehr schnell musste ich klein beigeben, wenn die Wirkung der Spritzen nachliess. Es gibt/gab in TH buddh. Mönche der Waldtradition die können das tatsächlich .... das ist kein Scherz. Wie weit ich davon weg bin, habe ich live erleben können.

Die Mönche leben aber nicht nach Konz, die gehen auf Almosengang und essen was sie gespendet bekommen - Fleisch, Fisch, Gemüse - immer genau das was im Topf ist und sonst nichts - es sind einmal Esser.
Zwischen 10-12 Uhr müssen sie ihre Mahlzeit essen, danach gibt es nichts mehr ausser Flüssigkeit, Wasser oder Tee. Ich bin der Überzeugung, Fleisch essen, Vegetarier sein oder Veganer - das alles fällt in die Kategorie schwarz-weiss sehen, es geht am wirklichen Thema vorbei. 99,99% aller Mönche ergeht es in diesen Dingen ähnlich wie den Nicht-Mönchen ... sie benötigen auch Medikamente und Spritzen.

Das sind Hilfsmittel damit die Leiden nicht zu gross werden - solange wir im Kreislauf von Alter, Krankheit und Tod gefangen sind. Seien wir dankbar dafür - sie geben uns allen die Gelegenheit unsere Zeit sinnvoller zu nützen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Melaleuka (Teebaumöl) in Jojobaöl gegen Zahnfleischentzündungen- /infektion

InflationDeflation, Donnerstag, 21.05.2020, 13:25 vor 195 Tagen @ NST 1778 Views

Hallo NST,
ich verwende Melaleuka (Teebaumöl) in Jojobaöl gegen Zahnfleischentzündungen-/infektion und habe damit serh gute Erfahrungen gesammelt. Wenn man etwas am Zahnfleisch spüren sollte, bei mir nach bestimmten Essen, dann mach ich da einen Tropfen auf die Stelle darauf und am nächsten Tag ist es weg. Hilft noch gegen zig andere Wehwechen.

Ich kaufe mir regelmäßig (alle 1-2 Jahre) eine Großmenge (ca. 30 Stück) und die Verwandtschaft ist immer ganz heiß drauf. Wer es einmal zu schätzen gelernt hat, wird nicht mehr ohne können oder wollen ;)

--
- Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.
- Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
--- Fontane ---

Sag doch mal, seit wie vielen Jahrtausenden Teebaumöl hierzulande schon angewendet wird?

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 21.05.2020, 14:12 vor 195 Tagen @ InflationDeflation 1653 Views

und folglich genetisch an die hier lebenden Menschen nach dem Alpenschamanen Wolf-Dieter Storl an die hier lebenden und abstammenden Menschen angepasst ist?

Nach Wolf Dieter Storl sollte man nur das essen, was aus der unmittelbaren Umgebung des Wohnortes stammt und nur die Heilkräuter und -Pflanzen verwenden aus der unmittelbaren Nähe und nur die Tiere essen, die ebenfalls in der unmittelbaren Natur aufgewachsen sind.

Es gibt eine Co-Evolution, die nicht nur durch die Genetik, sondern auch durch die Sonnenstrahlung und die Weltraumstrahlung und durch die Erdstrahlung und elektromagnetische Strahlungsfelder und durch die am jeweiligen Wohn- und Geburtsort vorkommenden Gesteine und Mineralien bestimmt wird (das ist jetzt eine Interpretation meinerseits, ich liege damit aber der Vorstellungswelt Wolf-Dieter Storls sicher nicht sehr fern).
Das Bemerkenswerte an seinen Gedanken ist, dass sie uralten und naturwissenschaftlichen Vorstellungen durchaus vereinbar sind. Die Umweltbedingungen sind eben auf jedem Ort der Erde anders und unsere Vorfahren waren keineswegs dumm, sondern hatten mehr Hirn als unsereiner. Seitdem wir nicht mehr am Ort unserer Geburt leben oder in der Nähe umherstreifen und uns in den Alentejo begeben mit völlig anderer Erd- Und Sonnenstrahlung und anderen erdmagnetischen Verhältnissen begeben und unsere Nahrung von fernher kommt, nimmt unsere Intelligenz und Überlebensfähigkeit ab.
In Naher Zukunft wird man weitersehen.

Gruß Mephistopheles

PS: Es gibt auch anderswo Schlaue. Meph

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Theoretisch ist wieder einmal viel bewiesen, aber in der Realität

InflationDeflation, Donnerstag, 21.05.2020, 15:55 vor 195 Tagen @ Mephistopheles 1232 Views

bearbeitet von InflationDeflation, Donnerstag, 21.05.2020, 16:05

läuft es manchmal anders.

Das Mittel hilft halt gegen die Probleme beim jetzigen Nahrungsmittelangebot.

Ist es nicht am sinnvollsten die Lebensmittel zu verzehren, welche auch die Mutter während und vor der Schwangerschaft verzehrt hat? Da wir uns aus diesen Bausteinen heraus entwickelt haben, so zumindest die Epigenetik.

Doch leider ist dies bei mir nicht zu 100% möglich, da ich im Alter von 1 das Land und den Kontinent wechseln musste. Dadurch haben sich die Umweltbegindungen auch verändert und da ist nichts mehr mit "was aus der unmittelbaren Umgebung des Wohnortes stammt", da dieser Wohnort weg ist.
Die meisten Lebensmittel die es dort zu der Zeit gab, in der Qualität und Physiologie, findet man hier nicht mehr...

Aber theoretisch hast du natürlich vollkommen recht :-P

--
- Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.
- Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
--- Fontane ---

Nur für Dich

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 03:27 vor 194 Tagen @ NST 1099 Views

Und ich werde auch keine Fragen beantworten von Dritten, die nie in der Hölle waren.


Keine Zeit für Spekulationen.


Folgst Du der Urkost, lass Dir die Füllungen entfernen, dann wirst Du nicht kränker.
Voraussetzung bleibt aber dann, dass Du Level 1 und Level 2 passiert hast.

Und vergiss die endlose Parade menschlicher Trümmerhaufen, welche sich jetzt ungefragt einmischen.


Zitat:


"Doch was nützt Verzicht auf Zucker, wenn die Zahnärzte infolge Unkenntnis nichts darüber sagen können, daß Mehlspeisen und weiches Brot die gleiche Wirkung besitzen?
Mal davon abgesehen: Sie tragen keine Schuld daran - im Gegensatz zu den Ärzten, die mit krankmachenden Medikamenten ihre Patienten behandeln - daß sie sich vor unseren unästhetischen, faulenden Gebissen in mühsamer, höchste Konzentration und Leistung abfordernder Arbeit den Rücken krumm machen müssen. Und sie treten auch nicht mit dem Anspruch an ihre Kunden heran, sie zu heilen.
Klar - auch denen mußt Du auf die Finger sehen, daß sie Dir nicht leichtfertig statt des früheren Amalgams jetzt andere giftige Kunststoffe in die Löcher geben. 2670 Was Du dafür ein Gift im Leibe hattest, das wird Dir erst klar, wenn Du hörst, daß zwei Geisteskranke aus einer geschlossenen Heilanstalt als »geheilt« entlassen werden konnten, nachdem man ihnen das Amalgam aus den Zähnen entfernt hatte. 2667/8, 2675/7

Übrigens wurde auf die zerstörerische Giftigkeit der Amalgam-Füllungen bereits 1968 in Fachzeitschriften hingewiesen - aber keiner unternahm etwas! 9790 (Nun hat man sogar festgestellt, daß Computer und Monitore durch ihre Abstrahlung ebenfalls giftige Quecksilberdämpfe freisetzen.) 9660

Die Quecksilber-Amalgamvergiftung kann zu einer Unzahl von verschiedenen Krankheiten führen, weil sie das Immunsystem des Menschen auf das schwerste schädigt. Der eine erleidet Depressionen oder Rheuma, der andere Apathie, Muskelzucken, Schuppenflechte.
Der dritte Multiple Sklerose, Nierenfunktionsstörungen, Hautkrebs. Der vierte Gedächtnisschwäche oder Geisteskrankheit. 9102 Der fünfte Migräne und, und, und... Aber das hat sich ja inzwischen schon rumgesprochen.

Sieh Dir alle Amalgamfüllungen - solltest Du noch welche machen lassen - genauestens mit dem kleinen Spiegel an.
Sie müssen exakt dem Zahn angepaßt sein, nichts darf überstehen! 50% der Zahnärzte schlampen hier und machen Pfusch bei Brücken usw. 3010 Zu den alten Amalgamfüllungen, die Du noch im Mund hast, würde ich am liebsten sagen: raus damit! Wenn es wirklich nicht zu schweren Krankheiten bei Dir führen sollte - es schwächt jedenfalls ganz erheblich Deine Immunabwehr, und Du erliegst dann leichter anderen Krankheiten.
Das giftige Quecksilber verdampft schon bei Zimmertemperatur, also auch bei Körpertemperatur. Es strömt ständig aus den Amalgamfüllungen und wird Tag und Nacht eingeatmet. Und gelangt über den sauren Speichel und die Nahrung in den Körper.

So lange Du eine Metallfüllung im Mund hast, findet immer eine elektrolytische Zersetzung statt.
Besonders stark wirkt sie bei Amalgam, weil dieser Stoff eine Mischung verschiedener unedler Metalle ist (20% Silber, 16% Zinn, 12% Kupfer, 53% Quecksilber, 2% Zink).

Im feuchten, elektrisch leitfähigen Milieu des Speichels beginnt an der Oberfläche einer solchen Metallfüllung die elektrolytische Zersetzung, ähnlich wie in einer Taschenlampenbatterie.
Bei Amalgam entstehen elektrische Spannungen von 200 bis 600 mV, also etwa ein halbes Volt.

Das ist wesentlich mehr, als der Körper zur Weitergabe von Nervenreizen oder bei Denkprozessen einsetzt. Vor allem das schlimme Zinn löst sich schnell. Wie bei jederelektrolytischen Zersetzung entstehen an den beiden Polen basische und saure Reaktionen.

Man hat ermittelt, daß unterhalb 60% der Amalgamfüllungen wieder Zahnkaries am Werk ist.

Dies rührt möglicherweise daher, daß bei einer solchen Füllung an den vielen kleinen Polen mit saurer Reaktion die Zahnhartsubstanz geschädigt wird. Die von Gold oder Platingold erzeugten Spannungen sind allerdings dabei geringer als bei anderen Metallen.

Du kannst also davon ausgehen: Solange Du noch irgendeine Metallfüllung in den Zähnen hast, bleibst Du immer kariesgefährdet. Der Speichel wird durch die UrMedizin zwar alkalisch, die Mundbakterienflora nimmt natürlichere Zustände an, aber die elektrolytische Zersetzung bleibt.

Die Zahnärzte waren früher schnell dabei, Dir die Zähne zu ziehen - kein Wunder, denn der dadurch bedingte Zahnersatz wurde (und wird) besser bezahlt als Zahnerhalt. Jetzt sind die Entgelte etwas angeglichen, aber weißt Du, was der einzelne Arzt sich dabei denkt, wenn er in Deinen Mund hereinsieht und den stetig fortschreitenden Verfall mitbekommt? Daß viele nicht allzuviel Lust daran haben, die durch Deine Schlechtkostschlemmerei selbst verursachte Zahnzerstörung bzw. Parodontose sorgsam zu bearbeiten, kann ich gut verstehen:

»Da geb' ich mir so viel Mühe und nächstes Jahr ist wieder alles kaputt und muß neu gemacht werden«, sagen sich viele im stillen.

Doch wisse:

Jeder gezogene Zahn leitet mehr und mehr den Gebißverfall ein. Im Hinterkopf haben viele Zahnärzte den Satz aus ihrer Lehrzeit: Lücke bringt Brücke - Brücke bringt Mücke. 2622 Kämpfe deshalb wie ein Berserker um jeden Zahn, den man Dir ziehen will.

Denn:
Beim ersten Zahn, den Du verlierst, wird der darüberliegende schon länger. Aber er wächst nicht, sondern schiebt sich wegen des nun ständig fehlenden Gegendrucks immer mehr aus seinem Zahnbett, wenn Du zu lange mit einem Lückenschluß wartest. Nun läßt Du vom Zahnarzt eine Brücke bauen, wobei die unteren, neben der Lücke stehenden Zähne beschliffen werden und das tut denen nicht gut. So werden sie schneller krank. Dann muß die Brücke vergrößert werden und neue Zähne verlieren an Lebenskraft, entzünden sich an der Wurzel, bekommen schneller Karies. Hier dreht sich der gleiche Reigen wie bei den Ärzten. Obschon die Zahnärzte keine Schuld daran tragen, sondern nur Du, der hier durch Schaden nicht klug werden will."

LG
D-Marker

Zahnärzte waren ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 22.05.2020, 12:57 vor 194 Tagen @ D-Marker 1035 Views

Und ich werde auch keine Fragen beantworten von Dritten, die nie in der Hölle waren.

.... nie mein Problem. Ich habe bis heute nur eine Füllung - mit Kunststoff,die bekam ich mit Mitte 40. So um die 20 herum, musste ich mir alle 4 Weissheitszähne ziehen lassen, sonst hätten die alle anderen Zähne verschoben - wurde mir damals so erzählt und hab das auch machen lassen - alle auf einmal - tut nur einmal weh - bei einem Zahnarzt und Kieferchirurgen.

Bis auf alle paar Jahre Zahnstein entfernen war dann nichts mehr.

Dass es diesmal so eine extreme Entzündung gab - hat mit Sicherheit andere Ursachen. Das kann ich nicht erklären, denn es sind Prozesse, die ich so nur von mir kenne. So etwas erleben wahrscheinlich auch andere - aber Leute wie ich bilden keine Gesprächskreise, in so einem Fall. Ich vermute einmal, anderen die das auch kennen - quatschen auch nicht darüber.

Ich hatte das auch kurz beschrieben, alles fing an am kleinen rechte Zeh - mit einem Mückenstich. Erst mit dem Auge war ich sicher, dass ich in so einem Prozess stecke. Das absolut sinnvollste in so einem Prozess ist, die akuten Probleme zuerst in den Griff zu bekommen und zwar so schnell wie möglich. Gelingt es - muss, die Ursache angegangen werden. Sonst eskaliert es immer weiter .... Es muss nicht immer in Form von Gesundheitsstörungen sich manifestieren - das letzte Mal vor fast genau 10 Jahren hatte ich einen Unfall - ein Eisenträger fiel um - streifte meine Stirn und brach mir den rechten Oberarm.

Ich kurierte den Unfall aus - und kündigte darauf hin meinen sehr gut bezahlten Job in der Schweiz und ging nach Thailand zur Familie. Solche Dinge begleiten mich schon mein ganzes Leben hindurch. Wenn es so harmlos anfängt, wie der Mückenstich da mache ich mir noch keine Gedanken .... aber ich weiss inzwischen, wann es gefährlich wird.

Das sind meine persönlichen Wegweiser - und haben nichts mit der Form der Nahrung zu tun. Ich bin der Überzeugung, dass der Nahrungsaufnahme viel zu viel Bedeutung beigemessen wird - auf beiden Seiten der Extreme. Die Extreme - Industriefrass ..... die andere Seite nennen wir es naturbelassene Nahrung. Allerdings sollte man sich damit beschäftigen was die Nahrungsaufnahme mit uns macht, da bin ich ganz bei dir. Menschen die bei McDonald essen, verhalten sich anders als Menschen, die sich Essen aus dem eigenen Garten kochen. Trotzdem, nicht die Stoffe sind entscheidend, sondern der Prozess - Apfel - Verdauung - Ausscheidung ..... Alter, Krankheit, Tod -- so passt es zusammen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Nicht Schnauze halten, Maul auf

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 13:49 vor 194 Tagen @ NST 968 Views

"Ich vermute einmal, anderen die das auch kennen - quatschen auch nicht darüber."

Mach es wie ich, rede darüber.

Nur so kommt die Wahrheit an's Licht.


Auch ich war vor vielen Jahren so unwissend.
Habe mir, weil es damals noch kostenfrei Vollnarkose gab, mir prophylaktisch bei einer anstehenden Zahn-OP alle Weisheitszähne gleich mit ziehen lassen.

Leider habe ich Konz erst viel später kennen gelernt.

Nur mal so als Tipp:

Schmeiße Unfall nicht mit Krankheit in einen Topf.

Das sind 2 verschiedene Welten.
Lies den Konz von Anfang an, da wird die Wahrheit von der Geschichte her aufgedröselt.

Was den Zahnstein betrifft:

Auch da.
Zahnstein haben pflanzenfressende Affenarten nur im Zoo.

In der freien Wildbahn blendend weiße Zähne bis in's Alter von 70 Jahren, sollten sie nicht vorher mit Zivilisation und ihrer "Kost" in Berührung gekommen sein.

Drogen wie Zucker (raffinierter Rübenzucker) und Salz kommen in der Natur nicht in der Konzentration vor, wie wir sie mit "Zivilisationskost" schlucken. Der menschliche Körper ist über 30 Mio Jahre genetisch veranlagt, Fruchtzucker aufzunehmen. Äpfel, Birnen...
Da bekommst Du kein Zucker.

Und auch keinen Zahnstein.

Auch Schlucken hilft da nichts, aber über den Speichel wird der Mageninhalt ständig nach oben gespült, und damit auch der raffinierte Zucker, welcher Deine Zähne angreift, welche sich wieder mit Zahnstein wehren...

Lies Konz von Anfang an, dann brauche ich weniger zu schreiben.

LG und Respekt, dass Du so offen antwortest
D-Marker

Ich habe den Konz ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 22.05.2020, 14:44 vor 194 Tagen @ D-Marker 1040 Views

bearbeitet von NST, Freitag, 22.05.2020, 14:58

Lies Konz von Anfang an, dann brauche ich weniger zu schreiben.

LG und Respekt, dass Du so offen antwortest
D-Marker


.... schon eine Zeit lang ... habe auch schon darin gelesen. Ganz ehrlich - diese Art der Erkenntnis, danach suche ich nicht.

Es geht mir nicht darum, das höchst mögliche Alter zu erreichen, mein Ziel ist es auch nicht gesund zu sterben. Woran sterben eigentlich Verwirklichte nach Konz Lebende?

Dass sie sterben ist klar - woran sterben sie an Krankheit oder am Alter oder eher beides?

Ich versuche nur mich mit dem geringst möglichen Aufwand einigermass gesund zu halten. Alles möglichst nur in Massen .... Früher war ich in allem ein Extremist - Sport bis geht nicht mehr .... saufen im zum Ende ... am nächsten Morgen .... wieder Sport bis geht nicht mehr ...

Das Mittelmass zu finden, war für mich ein weiter Gang. Die Dinge die mich interessieren, dazu muss ich nicht ewig oder lange leben. Krankheiten helfen mir auf diesem Weg - bisher war das immer so, Krankheiten waren meine Lehrer. Ohne diese Lehrer hätte ich nichts lernen können. So ist es auch diesmal. Wenn wieder eine Lektion ansteht, helfen mir Krankheit oder Unfall den nächsten Schritt zu gehen. Das ist der Zusammenhang zwischen Krankheit und Unfall, so ist es in meinem Leben und dazu braucht man keinen Gesprächskreis bilden - wenn die Zusammenhänge eh schon klar sind.

Für alle unwichtigen Dinge und Bagatellfälle, genügen mir die normalen Ärzte und ausgewählte Teile der Standardmedizin. Antibiotika mögen synthetische Stoffe sein - bestehen aber ebenso aus Atomen wie Pflanzen .... aus meinem Blickwinkel sind das nicht die Fragen, auf die ich Antworten suche. Wenn mir ein Therapievorschlag eines Arztes nicht zusagt, mache ich es nicht - hier in TH überhaupt kein Problem, denn hier bin ich direkt der Kunde - nichts geht ohne meine Zustimmung, es sei denn ich bin dazu nicht mehr in der Lage.

Mein Traum ist nicht - ein langes Leben, mein Traum ist nicht noch einmal leben zu müssen, anders ausgedrückt - was bedeuten würde, meinen Job nicht zu Ende gebracht zu haben.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Dank für Deine Ehrlichkeit

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 15:22 vor 194 Tagen @ NST 934 Views

bearbeitet von D-Marker, Freitag, 22.05.2020, 15:41

Bin bald wieder da. Zwischendurch Ausflug zu Schlager?

Auch an @dottore und @Jürgen

Bis später und Respekt/Verneigung
D-Marker

Wenn ich schon 'KONZ' lese kommt mir die Galle hoch.... hast du Tiere?...

ottoasta @, Donnerstag, 21.05.2020, 13:14 vor 195 Tagen @ D-Marker 2013 Views

....wenn ja, wie entwurmst du diese? Mit Naturmitteln?
Nun, wenn du mit Tieren eng zusammenwohnst, wie ich mit meinen Katzen (sind ja meine Freunde! Aber das verstehst du vielleicht nicht),
möchte ich mir keinen Parasiten ins Auge oder Gehirn einwandern lassen.

Also, schon aus hygienischen Gründen ist eine Entwurmung wichtig; auch das Tier gedeiht besser.

Es geht hier nur mit Chemie! Alle Bekannten von mir, die grosse Tierfreunde sind, haben sich von Naturmitteln zur Chemie bekehren lassen.

Hast du eine Ahnung was das früher für Menschen ein umständliches Prozedere war um einen Bandwurm loszubekommen!

Heute mit Praziquantel kein Problem!
Oder Afrika, Flussblindheit! Da hat ein grosses Pharmaunternehmen Millionen Dosen Praziquantel spendiert! Damit konnte ein Grossteil dieser Krankheit ausgerotte werden.

Übrigens, dieses Medikament ist bestens verträglich. Ich kenne keine Katze von mir die es nicht vertragen hätte! Wenn richtig dosiert!

Oder nimm den Fuchsbandwurm, winzig klein, bei Infektion damit nach 20 Jahren Leber zerstört, tödlich! Willst du sowas? Wenn nicht, darfst du nicht mehr in den Wald gehen und Beeren pflücken!
Es gibt ja noch Dutzende andere Nematoden, die auch im Menschen, teilweise als Fehlwirt, vorkommen.
Da hilft nun mal Ivermectin oder andere, z.B. Pyrantel, Fenbendazol usw.

Hast du schon mal einen meterlangen Spulwwurm gesehen? Ich schon, tot aus einem Hund!

Aber ja, beim Konz ist teilweise Dummheit zu lesen.

Also mach dich schlau bevor du schreibst!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

An Katzen sollte man nicht sparen. Außerdem bringen sie ihre Kosten wieder ein.

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 21.05.2020, 14:26 vor 195 Tagen @ ottoasta 1943 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Donnerstag, 21.05.2020, 15:02

Was dabei passieren kann, wenn man an Katzen spart, zeigt vor allem dieser Skandal hier:

https://www.br.de/nachricht/muellerbrot-skandal-chronologie-100.html

Ekel-Skandal: Mäusekot im Brot

Katzen fangen die Mäuse weg und somit kommt kein Mäusekot ins Brot. Dass sie an Katzen gespart haben und somit an der falschen Stelle, haben die Eigner von Müllerbrot im nachhinein sicher bereut.

Katzen sind billig, weil sie suchen sich ihre Nahrung selber und wenn sie artgerecht Mäuse und Singvögek und Frösche fangen, sind sie sicher auch nicht verwurmt.

Du solltest deinem Kater endlich die Freiheit schenken, er will das so!
Er möchte lieber in Freiheit auf der Jagd nach einer Mieze von einem Raser überfahren werden, der, um seine Mieze zu beeindrucken, mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs ist, statt bei dir in Wohlstand und social deprivation zu vergammeln und an Altersleiden dahinzusiechen.
Dann wirst du auch das Wurmproblem los.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Otto verwurmt seine Katzen also durch Fütterung mit Whiskas oder KiteKat?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 21.05.2020, 15:30 vor 195 Tagen @ Mephistopheles 1631 Views

Katzen sind billig, weil sie suchen sich ihre Nahrung selber und wenn sie artgerecht Mäuse und Singvögek und Frösche fangen, sind sie sicher auch nicht verwurmt.

Also liegt es am Trocken- und Dosenfutter. Oder habe ich da etwas falsch verstanden? [[hae]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Wieso unterstellst du mir so einen Blödsinn?...

ottoasta @, Donnerstag, 21.05.2020, 16:09 vor 195 Tagen @ FOX-NEWS 1368 Views

....das hat mein Vorschreiber geschrieben!

Und übrigens, z.B. mein 'Felix' ist Freigänger, hier am Land kann er streunen so viel er will. Er hat ein Funkhalsband im UHF Bereich, geht ca. 2 km! Ich kann ihn immer peilen wenns mal länger dauert bis er heimkommt!

Und frisst natürlich auch mal eine Maus, die sind oft verwurmt! Meist bringt er mir so eine Maus als Geschenk. Da erwartet er schon ein Lob!
Die Freigänger stecken sich also an Mäusen mit Würmern an!

Und wie kommst du darauf, dass Katzen durch Dosenfutter Würmer kriegen? Blösinn!
Das ist gekocht! Und Whiskas oder Kitekat bekommen meine niemals!
4 % Fleisch (Nebenprodukte, also der Dreck der zusammengekehrt wird?) und Soja, vertragen Katzen nicht, nur Reis können die verdauen.

Ich füttere grundsätzlich nichts was im Supermarkt verkauft wird! Nur hochwertiges Futter, spart enorme Tierarztkosten! Und leben länger.

Mein Felix ist jetzt 15 und mein Flecki 16 Jahre alt. Meine anderen haben alle ein sehr hohes Alter erreicht!

Iich empfehle dir mal einen üblichen Bauernhof aufzusuchen. Da kommt dir oft das Grausen! Natürlich sind nicht alle Bauern so zu ihren Katzen, nur leider noch sehr viele! Kastrieren? Kostet ja! Lieber werden dann die Jungen ersäuft, erschlagen, im Mist eingegraben. Ich habe da meine Erfahrungen!

Kastrationspflicht? In Bayern im Landtag abgelehnt, natürlich CSU und Freie Wähler, die wollten sich ja anbiedern!
Also unwählbar!

Mein Rat: Bevor du dich über Tiere auslässt, bitte vorher informieren!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Nicht gleich durchdrehen

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 21.05.2020, 17:49 vor 195 Tagen @ ottoasta 1247 Views

Meph empfiehlt Eigenfang durch die Katze zur Vermeidung von Verwurmung. ER scheint also die Dosenfütterung anzunehmen. Siehst du den Widerspruch?

Als Mithalter von Katzen ist mir bekannt, wo die ihre Parasiten herhaben.

Grüße

PS Auf Vorrat: [[ironie]]

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Ich hoffe du meinst das nicht Ernst! Das ist die Einstellung vieler Bauern hier....

ottoasta @, Donnerstag, 21.05.2020, 15:49 vor 195 Tagen @ Mephistopheles 1774 Views

...wozu Tierarzt? Die Natur wirds schon richten! Aber am Sonntag auf Knien zum Altar rutschen, das sind Christen!
Und zu blöd Katzen kastrieren zu lassen! Kostet ja was! Aber der grösste Bulldog muss schon sein, kostet viel aber egal!

Meine Katzen sind artgerecht gehalten! Ich hasse nämlich die Halter reiner Stubenkatzen!

Also, deine wirkliche Einstellung zu Tieren kannst mal schreiben!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Geht es auch mal ohne Emotionen?

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 16:55 vor 194 Tagen @ ottoasta 907 Views

Tagelang Ruhe. Auch spioniere ich den Katzen net hinterher, weiß nicht, wo sie sich herum treiben. Und weiß, dass Spionage immer oft der erste Schritt zum Krieg ist.
Aber "meine" Katzen kommen regelmäßig durch die Luke ins Haus.

Die Reihenfolge regeln sie unter sich.

Irgend wann sitzen sie im Kreis. Meine Familie eingekreist.

Sie fressen in einer Reihenfolge, welche ich nicht erfassen kann.

Streicheln, auf den Arm nehmen?

Kein Problem, so lange Mauz es mag.

Wenn nicht, sagt Felix Dir das.


Jepp, das nenne ich Ehrlichkeit.


Auch ein Mauz kennt seine Grenzen.
Seiner Macht ist er sich bewusst, schau, wie er eine Maus zerlegt.
In der Praxis wirst Du wohl einsehen, dass es da ratsam ist, nicht Deinen Finger zwischen Gebiß...


Aber Mauz weiß auch, was passiert, bekommst Du ihn hinterher zu fassen.

Friede, wo Friede hin gehört, ist seit Millionen Jahren besser.

Keine Aufforderung zur Diskussion, lediglich Erfahrungsbericht.

LG
D-Marker

Du scheinst sehr verbittert zu sein

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 00:53 vor 194 Tagen @ ottoasta 1207 Views

bearbeitet von D-Marker, Freitag, 22.05.2020, 01:49

Na gut, lass uns ein wenig plaudern.

Vor 30 Jahren habe ich die Welt auch so wie Du gesehen. Und würde vermutlich heute genau so argumentieren wie Du. Wenn ich denn heute noch leben würde.

Damals war ich ein Fettkloß mit über 25 Kg zu viel auf der Waage, Pickel am ganzen Körper, ständig Herzschmerzen, kaputte Knie und schmerzende Füße beim Einschlafen, Medikamentenallergie usw.

Vom Konz kannte ich damals nur die 1000 legalen Steuertricks.
Und darin wurde ich auf die „Interessengemeinschaft zurück zur Natur“ aufmerksam.

Habe mich damit beschäftigt. Die Leute angeschrieben respektive besucht, welche dort als Zeugen im Buch angeführt wurden, dass sie sich geheilt hätten, mich durch die Literatur gearbeitet…

Das konnte doch alles nicht wahr sein, dachte ich mir.
Vergleichbar mit Jemandem, der die Geschichte Deutschlands und der Kriege nur aus den „Wahrheitsmedien“ kennt und nun der Sache auf den Grund gegangen ist, schmunzel.

Dann habe ich es getan.

6 Wochen nichts gegessen und nur klares Wasser getrunken. Als ich dann 25 Kg ärmer war, aber mich wieder kerngesund fühlte (inzwischen kam auch Sport dazu und tägliches kaltes Duschen), entwickelte sich eine verdammte Wut auf die Schulmedizin.

Danach „Urmedizin“ (Ernährung).

Seit dem werde ich zwar regelmäßig rückfällig (Ernährung), aber wenn ich gesundheitlich was habe, ich weiß, was zu tun ist.

Dazu immer wieder mal die wahre Geschichte der Medizin nachgelesen, wie sie im Buch beschrieben ist.

Tja, das Licht der Wahrheit ist sehr schmerzlich, und die Meisten halten sich beide Augen fest zu.
Man gibt eben sehr ungern zu, dass man von Kindheit an auf Rosstäuscher reingefallen ist.
Kein Wunder, Ärzteromane, falsches Schulwissen, Ärztefilme und Serien rings um die Uhr, Geschichtsfälschung in der gesamten Schulmedizin, Apothekenschau…

Das ist eben das Schwierige daran, alles neu überdenken.
Es nutzt nun mal nichts, irgendwo aus der Mitte einen Baustein heraus zu picken, welcher aus der krank haltenden Schulmedizin stammt und das zu widerlegen zu versuchen, wenn das gesamte Gebäude auf Lügen beruht.

Wenn jemand vor dem Herzinfarkt steht, ist aus Deiner Sicht klar, dass ein Blutverdünner gespritzt wird.
Das als Rechtfertigung für Chemiedreck zu nehmen, denke ich, ist zu kurz gedacht.
Denn hätte sich diese Person vorher natürlich ernährt, bewegt und abgehärtet, wäre es so weit gekommen? Schau in die Natur (nicht in den Zoo), die Lebewesen sind gesund.
Abwechselnd Gift (Zivilisationskost) und Gegengift einzunehmen, ja, das ist heute Mode.

Du fragst, wie ich zu Tieren stehe?

Nun, damals hatte ich meinen ersten eigenen Hund.
Auch da hat mir Konz geholfen.
Mit seinem kleinen Büchlein „In 4 Tagen gehorcht Dein Hund aufs Wort“.
Und in diesem Buch steht in meinen Augen die Wahrheit, eben oft das Gegenteil von dem, was „Fachliteratur“ empfiehlt.

Zugegeben, ich habe 4 Wochen gebraucht, um zu verstehen, wie der Hund „denkt“.
Aber als ich es kapiert hatte, besaß ich den treuesten Gefährten, der keine Leine brauchte und auf jedes Handzeichen parierte, ohne Schläge, nicht mal mit der Zeitung. Nur mit Lob und Leckerlies.

Selbstverständlich tue ich auch etwas für Tiere.
Meinst Du, ich kann zuschauen, wie die Menschen Dosenfutter aus dem Discounter an ihre Hunde und Katzen verfüttern?
Mit 4% Fleischanteil, (wobei zu den 4% auch Haare, Hufe und Gammel gehören)?
Mit all dem Leid, was den Tieren danach widerfährt?
Denkst Du, das könnte ich vor meinem Gewissen verantworten?

Da kann ich nur empfehlen, hier mal nachzulesen:

https://www.amazon.de/Katzen-w%C3%BCrden-M%C3%A4use-kaufen-Futterindustrie/dp/3426787687


Nein, ich vertreibe u.A. im Multi-Level-Marketing (Firmenname nenne ich wegens Forenregeln Werbung nur per PN) natürliches Tierfutter für Hunde und Katzen, mit 70 % Fleischanteil usw., eben artgerecht. Ist zwar etwas teurer, aber das Geld spart man hinterher beim Tierarzt. Mal abgesehen von der erhöhten Lebenserwartung und Lebensfreude.
Das gleiche Spiel in der Tiermedizin wie in der Schulmedizin.
Woran wird verdient? An der Gesundheit? Da würde der Pleitegeier kreisen.

Das Argument, ich möge mich erst schlau machen, gebe ich also dankend zurück.

Btw, da wir gerade so schön plaudern.

Vor 2 Jahren rief mich eine Bekannte an. Auf einem Seminar hat sie einen Professor Kempe kennen gelernt.
Und dem sei der Techniker gestorben. Und nun brauche er jemanden, der ihm bei Computern und Frequenzen helfen könne, und da habe sie mich empfohlen.
Ich lehnte erst ab, 300 km für Nassing fahren…Und dann vlt. noch wieder altes Wissen auffrischen, Wellen, Laplace-Transformationen, Fourieranalysen, muss nicht sein.
“Nö, der ist Millionär, zahlt sofort und in bar und das erzählt er auch Jedem“
Es handelt sich eben um Den, welchen Du damals in Deiner Antwort an @lotte als Scharlatan bezeichnet hast.

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=410708

Na gut, bei meiner nächsten größeren Reise bin ich denn bei ihm eingetrudelt, bei Magdeburg, das Nest heißt Barby.

Das Gebäude, was er als sein „Herrenhaus“ bezeichnete, glich damals eher einem 2-geschossigen Kuhstall mit 40 Fenstern.
Verwildertes Grundstück und Tätowierte mit freiem Oberkörper und Heckenscheren, Rasenmähern…

Aber der erste Eindruck sollte täuschen.

Nach 3 Tagen Arbeit und auch nachts ein paar Gläsern bin ich wieder abgereist.
Aber die 3 Tage hatten es in sich.

Der Mann lässt nichts unbeaufsichtigt. Handwerker einweisen, Vermessen, überall bestimmt er bis in’s Detail, was passieren muß. Und zwar mit Sachkenntnis auf allen Gebieten.
Kontrollfahrt nach Barby rein. Upps, so einen großen Schlüsselbund hab ich noch nie gesehen.
Durch Häuser, Wohnungen, treppauf, treppab. Ich mit meinen fast 60 konnte körperlich (Treppen steigen) nicht mithalten mit dem über 70-jährigen Kempe. (Gut, dass wir da schon beim Du waren, feix, per Sie hätte er mir bestimmt nicht gesagt, was er gerade über mich denkt...)
„Das Haus habe ich gekauft, die Wohnung ist meine, da drüben das Eckhaus verkaufe ich wieder, ist doch nicht so gut.“
In etlichen Wohnungen Handwerker eingewiesen…
Und alle paar Meter ein Bürger, der ihn freundlich ansprach.
Der versorgte, schien es mir, halb Barby mit Arbeit.
Noch schnell ein Mokick S50 aus DDR-Zeiten gekauft, für seine Sammlung.
Und das rüber gebracht in das Gebäude der freiwilligen Feuerwehr (das hat er auch gekauft), wo noch mehrere Mokicks standen… .
Die Tätowierten waren übrigens Mitglieder des örtlichen Motorradclubs, denen hat er ebenfalls Arbeit gegeben, auch einen Clubraum im Keller des Herrenhauses.

Bin dann erst mal weiter gefahren.
2 Wochen später, auf der Rückreise, wieder in Barby vorbei.

Und das „Herrenhaus“ war jetzt auch ein Herrenhaus.
Der Keller mit Beton ausgegossen, modernste Heizungsanlage, Dachstuhl neu…
Seine Frau (halb so alt wie er) erzählte mir, dass Kempe selbst bei den schwierigsten Arbeiten mitgemacht hat.
Nachts beim Jonny Walker habe ich die Bilder gesehen von seiner Ranch in Venezuela, Pferde…
Hab ihn gefragt, was ihn nach D. zurück verschlagen hat.
Er wurde enteignet.
“Wenn in Venezuela wieder vernünftige politische Verhältnisse einkehren, gehe ich sofort dort hin zurück.“

Morgens lag eine Zeitung auf dem Tisch, glaube, es war Hamburger Abendblatt oder so.
Auf der Titelseite 5 Wissenschaftler, darunter Kempe.
War er doch so nebenbei mit der Truppe, während ich 2 Wochen weg war, auch noch 3 Tage in Australien, um die Wandmalerei in einer Höhle zu begutachten, welche bewies, zu welcher Zeit entgegen der Geschichtsschreibung dort Feuer existierte.


Seinen Bentley habe ich auch aus der Garage gefahren, auf die Straße habe ich mich wegens Rechtslenker aber dann doch nicht getraut.
Er nutzt ihn auch nicht besonders oft, viel lieber sitzt er mit seiner Frau Birgit auf seiner Harley, mal rüber zu seiner Residenz in Bremen.
Waren übrigens auch nebenbei Patienten da, welche die inzwischen fertig gestellten Behandlungsräume besichtigten.
Einschließlich seiner Genopuls Technologie Geno62-Sonic/ZEN.

Behandlung so 20 000 Euro pro Sitzung. Schluck, große Augen. Wenn die Woche voll ist, 25 Sitzungen…(Extremwert).

Nebenbei habe ich ihn mal gefragt, wer seine Literatur druckt.
Ich wisse ja aus Erfahrung, dass die Schulmedizin genügend Macht habe, die Veröffentlichung seiner Methoden zu verhindern.

Lächelnd zeigte er auf einen Briefkasten am Haus.
“Das ist der Briefkasten des Verlages. Und der gehört meiner Frau Birgit.“

Das war nur ein Bruchteil von dem, was ich erlebt habe.
(Sollte jemand, der in der Nähe dort wohnt, mitlesen, wäre schön, mal hier was Aktuelles zu erfahren.)

So, lieber Otto, solltest Du im Leben irgend wann über die Brücke gehen, welche ich in den ersten Sätzen dieses Beitrages beschrieben habe, zu der Erkenntnis kommen, das das zweitälteste Gewerbe der Welt, die Schulmedizin, mit ihren Chemiegiften die Menschheit nur verarscht hat.
Dass der Ursprung der Schulmedizin bei den Buschmännern lag, welche mit Spuk um die Kranken getanzt sind.
Und die damit weniger Schaden angerichtet haben als die heutige Pharmamafia.
Und Du vlt. bemerkt hast, dass der Prof. Kempe mit der Musik, die er seine Patienten (gegen wirklich gutes Geld, feix) hören lässt, weniger Schaden anrichtet, als die Schulmedizin.

Da frage ich Dich, wer die wirklichen Scharlatane sind.

LG
D-Marker

Das ist also deine Expertise

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 22.05.2020, 08:23 vor 194 Tagen @ D-Marker 1038 Views

Du vertickst Tierfutter, hast deinen Lebenswandel verändert (Abnehmen), und kennst einige schrullige Leute.

Wenn ich ernsthaft krank wäre, dann hätte ich doch gewisse Zweifel, deinen Ratschlag an die erste Stelle zu setzen.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Neidisch?

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 10:13 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 998 Views

Feix
D-Marker

Absolut

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 22.05.2020, 10:55 vor 194 Tagen @ D-Marker 982 Views

Ich beneide Leute mit festgefügtem Weltbild. Das macht das Leben viel einfacher. [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

"Habe nun, ach! Philosophie,

D-Marker @, Freitag, 22.05.2020, 12:25 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 952 Views

Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor;
Heiße Magister, heiße Doktor gar
Und ziehe schon an die zehen Jahr
Herauf, herab und quer und krumm
Meine Schüler an der Nase herum-
Und sehe, daß wir nichts wissen können!
Das will mir schier das Herz verbrennen.
Zwar bin ich gescheiter als all die Laffen,
Doktoren, Magister, Schreiber und Pfaffen;
Mich plagen keine Skrupel noch Zweifel,
Fürchte mich weder vor Hölle noch Teufel-
Dafür ist mir auch alle Freud entrissen,
Bilde mir nicht ein, was Rechts zu wissen,
Bilde mir nicht ein, ich könnte was lehren,
Die Menschen zu bessern und zu bekehren.”

Quelle bekannt.


LG
D-Marker

Ist bekannt, Antibiotika töten keine Viren. Über Tamiflu redet keiner mehr.

bolte @, Donnerstag, 21.05.2020, 09:31 vor 195 Tagen @ ottoasta 2011 Views

Somit konzentriert sich die Suche auf Substanzen die Viren im menschlichen Körper - nicht in irgendwelche Zellkulturen - wirksam bekämpfen, auf Stoffgruppen jenseits von Antibiotika.
+++
https://www.patienteninfo-service.de/de/a-z-liste/t/tamifluR-75-mg-hartkapseln/filter/0/#1
Ein vor Jahren weltweit propagiertes Mittel dieser Art, welches die Ausbreitung von Influenza-Viren hemmt, wurde als Tamiflu bekannt. Warum dieses Mittel bei Corona - Viren keine Wirksamkeit entfaltet, kann ich nicht beurteilen.
Aber es ist leicht zu finden welche Gegenindikatoren bei Tamiflu auf dem Beipacktzettel dem Anwender als Warnhinweis mit auf den Wag gegeben werden:

Zitat:
(...)
2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Tamiflu beachten?
Tamiflu darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Oseltamivir oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Vergewissern Sie sich vor Einnahme von Tamiflu, dass der verschreibende Arzt weiß,
ob Sie gegen andere Arzneimittel allergisch sind
ob Sie Probleme mit Ihren Nieren haben. Ist dies der Fall, muss Ihre Dosis gegebenenfalls angepasst werden.
ob Sie eine schwerwiegende Erkrankung haben, die eine sofortige Einweisung ins Krankenhaus erfordert
ob Ihr Immunsystem geschwächt ist
ob Sie eine chronische Erkrankung des Herzens oder der Atemwege haben.

Die folgenden Arzneimittel sind besonders wichtig:
Chlorpropamid (angewendet zur Behandlung von Diabetes)
Methotrexat (angewendet zur Behandlung von z.B. rheumatoider Arthritis)
Phenylbutazon (angewendet zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen)
Probenecid (angewendet zur Behandlung von Gicht)

Glück auf.

Wirkung von Ivermectin

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 21.05.2020, 10:49 vor 195 Tagen @ bolte 1657 Views

Man hat beobachtet, daß vom Virus SARS-Cov2 (genauer von der in die Zelle eingeschleuste mRNA) produzierte Eiweiße auch in den Zellkern gelangen, und dort die zelleignene antivirale Abwehr runterfahren. Ivermectin blockiert diesen Transfer in den Zellkern. Das funktioniert nachweislich in Vitro UND in Vivo, wie entsprechende Studien andeuten.

Jetzt können wir nur hoffen, Trump bekommt keinen Wind davon - dann wäre die Sache nämlich tot. [[sauer]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Psst, Top Secret, an Trump melden: Avermectine hilft beim Befall mit Fadenwürmern und Krätzmilben. :-) (ot)

bolte @, Donnerstag, 21.05.2020, 12:02 vor 195 Tagen @ FOX-NEWS 1576 Views

./.

spin doctor............ (o.T.)

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 21.05.2020, 12:12 vor 195 Tagen @ bolte 1562 Views

.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Viagra z.B. ist ein Zufallsfund auf der Suche nach Blutdrucksenkern ;-D

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 21.05.2020, 15:40 vor 195 Tagen @ bolte 1689 Views

Deswegen werden bekannte Medikamente auf neue Anwendungen hin untersucht. Faszinierend, daß so etwas per Computer möglich ist.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Da brauche ich keinen Computer.....

ottoasta @, Donnerstag, 21.05.2020, 16:15 vor 195 Tagen @ FOX-NEWS 1501 Views

...denn das Prinzip von Viagra kannst du einfach haben:

Hochdosiertes Arginin mit Citrullin (je 5 Gramm) eine halbe Stunde 'vor Vollzug' hat auch so eine Wirkung. Ist altbekannt! Und damit das Herz bei der 'Arbeit' entlastet wird gibst du noch D-Ribose dazu.[[top]]

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Aber diese Kombination ist sicher nicht auf deinem Mist gewachsen, oder?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 21.05.2020, 18:33 vor 195 Tagen @ ottoasta 1282 Views

Hochdosiertes Arginin mit Citrullin (je 5 Gramm) eine halbe Stunde 'vor Vollzug' hat auch so eine Wirkung. Ist altbekannt! Und damit das Herz bei der 'Arbeit' entlastet wird gibst du noch D-Ribose dazu.[[top]]

Ivermectin wurde gefunden, weil per Computervergleich eine entsprechende Andockstelle ermittelt wurde. Bei 3 dimensionalen Eiweißstrukturen ist das nämlich eine Fummelei und dauert Jahre, wenn man das per Handarbeit erledigen will.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Es geht hier um deine Aussage zu Viagra...

ottoasta @, Donnerstag, 21.05.2020, 19:49 vor 195 Tagen @ FOX-NEWS 1272 Views

....natürlich ist das nicht auf meinem Mist gewachsen!
Nur ist die Wirkung von Arginin altbekannt, als wirksame Herz-Kreislauf Substanz!

Da gab es sogar schon einen Nobelpreis! Nur unsrer Doktoren wissen das meist nicht.
Und die Krankenkasse zahlt das natürlich auch nicht, nicht patentierbar. Dafür Gifte welche manche noch kränker machen.

Sportler, Fitness usw. wissen das schon lange! NOx, Weitstellung der Arterien....
Und Citrullin soll sogar einen Effekt auf Sex haben!

Leute, welche richtig trainieren nehmen fast immer Arginin! Und D-Ribose als Herzschutz! Gibt Studien einer Münchener Uniklinik mit Herzinfarktpatienen! Sehr positiv!

Schau mal unter Dr. Strunz!

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Der Vergleich von Viagra und Ivermectin hinkt insofern, als nach letzterem ja aktiv gesucht wurde. (owT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 21.05.2020, 20:00 vor 194 Tagen @ ottoasta 1103 Views

.

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.