Erst Kasse machen und dann

Zweistein @, Montag, 18.05.2020, 22:47 vor 197 Tagen 2776 Views

nach dem Staat jammern. Seine Ersparnisse in immer jüngere Mädels investieren, den potenten Kacker raushängen lassen, aber beim ersten kleinen Beben nach dem Hilfe rufen. Er ruft natürlich nicht für sich, aber ganz sicher bin ich mir da auch nicht.

https://de.sputniknews.com/kultur/20200518327143188-rock--und-popsaenger-maffay-bittet-...

Völlig ohne Bewertung der Musik (ja, das klingt derweilen gut) leisten sich diese Schauspieler (nichts gegen Schauspieler, sondern gegen diese Schausteller) in guten Zeiten jeden Luxus. Finca auf Mallorca, vielleicht noch ne schicke Yacht und wie gesagt ein knuspriges Mädel. Paar Monate ohne Einnahmen sind sie pleite.

Mich ekelt das unproduktive Volk nur an.
Muss aber bekennen, dass ich ein Kunstbanause bin, also nicht zu hoch hängen.

In der Branche gibt es aber auch Vögel, die ihre gesamten Einnahmen als Alimente weiter reichen, weil sie immer so geile Typen waren. Ich muss mich jetzt bremsen, sonst muss ich [[kotz]]

Ich bekenne
2St

--
Am besten man kommt gar nicht erst auf die Welt, dann muss man auch nicht sterben.

Der Mensch lebt nicht von Brot allein

Oblomow @, Leipzig, Montag, 18.05.2020, 23:04 vor 197 Tagen @ Zweistein 1525 Views

Reg' Dich mehr über die produktiven Banker und Manager auf. Maffay ist schon ok. Soll er doch jungen Tanten pimpern. Bei den kleenen Alltagsfuzzis, die an Ostern Bach singen oder das saure Leben ein wenig mit Vernissage oder Konzertkram anreichern, da ist das Geld besser angelegt als bei den sog. Zombiekackläden. Das sind doch Nebenkriegsschauplätze. ITM 2.40, ich fasse es nicht.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Mich regen eben diese ganzen Lindenbergs, Westernhagens, Grölemeiers, Maffays oder wie sie alle heissen

Zweistein @, Montag, 18.05.2020, 23:14 vor 197 Tagen @ Oblomow 1780 Views

deswegen auf, weil sie in ihrem Luxus (außer GEMA indirekt habe ich nie für die gezahlt) dann klugscheißend daher kommen wie ein in London lebender Gröler und uns unsere Politkultur vorschreiben wollen.
Wenn die einen Tag mit einer Schippe mal in der Braunkohle bei 10 Grad minus arbeiten würden, hätten wir die Beatmungsstationen in D voll [[euklid]] .

So sieht's aus

Zweistein

--
Am besten man kommt gar nicht erst auf die Welt, dann muss man auch nicht sterben.

"Bewährung in der Produktion" hieß das in der DDR

Oblomow @, Leipzig, Montag, 18.05.2020, 23:26 vor 197 Tagen @ Zweistein 1364 Views

bearbeitet von Oblomow, Montag, 18.05.2020, 23:40

https://de.wikipedia.org/wiki/Bewährung_in_der_Produktion

Westernhagen und seine frühen Nummern, auch Theo gegen den Rest der Welt mag ich. Klar gibt es jetzt ein Aufräumprozess, aber der müsste meines Erachtens mehr bei den sog. Zombieläden ansetzen als bei denen, die von dieser Coronascheiße tatsächlich die Luft abgeschnitten bekommen. Die meisten von denen leben sowieso prekär und jammern eher weniger als z.B. andere Lobbygruppen. Klar könnte man sich den ganzen subventionierten Kulturscheiss sparen, aber auch Richard Wagner wäre ohne die erbettelte Kohle nix geworden. Falls Maffay Kohle für sich vom Staat will, sollte man ihm die Eier abschneiden, wie mein Vater zu sagen pflegte. Das meine ich natürlich nur metaphorisch. Künstlerische Freiheit.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Ich mag seine Musik, seine Filme, nur

Zweistein @, Dienstag, 19.05.2020, 00:00 vor 197 Tagen @ Oblomow 1092 Views

seine politischen Statements sind gequirlter Quark. Deutlich herauszulesen.

Deshalb bei mir angepasster Schleimer

--
Am besten man kommt gar nicht erst auf die Welt, dann muss man auch nicht sterben.

Politische Einstellungen bei Musikern, Malern, Dichtern usw. sind mir boogey

Oblomow @, Leipzig, Dienstag, 19.05.2020, 00:08 vor 197 Tagen @ Zweistein 1099 Views

Das ist nämlich auch irgendwie political correct, nur eben andersherum. Kann mich ooch irren. Ich mag auch Lindenbergs "Sie spielte Cello", obgleich ich Lindenberg für ein Schwafelhans halte. Was soll's. Auch die Stones mag ich, obgleich ich sie nicht mögen sollte, würde es nach @Tempranillo gehen. Vermutlich hat er Recht, aber das interessiert mich nicht.

Gute Nacht
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Zu bloed zum Streamen?

CalBaer @, Dienstag, 19.05.2020, 00:28 vor 197 Tagen @ Zweistein 1342 Views

Oder schicken die Plattenbosse hier ihre Maskottchen vor?

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Der Neid des Beta-Mannes.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 19.05.2020, 09:25 vor 197 Tagen @ Zweistein 909 Views

Zuhause faucht der Hausdrachen, während die mit den knackigen geilen Mädels ...

Tja, hart ist das Leben. :-P

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Maffey hat sich besonders durch seine Unternehmer-Eigenschaften hervorgetan.

Dieter, Dienstag, 19.05.2020, 11:28 vor 197 Tagen @ Zweistein 887 Views

Hallo Zweistein,

ich denke, er ist ein harter Geschäftsmann, auch gegenüber seinen Mitarbeitern und da scheint es mir nur logisch, daß er auch Staatskohle abgreifen möchte, wenn die Chance dazu besteht.

Viele Musiker sind doch eher lebensuntauglich, das dürfte auf Maffey nicht zutreffen. Der weiß in jeder Minute was er will und wie er seine Ziele erreicht.
Da habe ich Respekt vor seiner Energie, nicht vor dem was er damit macht.

Gruß Dieter

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.