OT: Weltherrschaftpläne von 'Eliten' oder Diktatoren, Geheimgesellschaften oder Religionen in Gegenwart und Weltgeschichte

Literaturhinweis @, Mittwoch, 11.01.2017, 03:08 vor 2740 Tagen 5847 Views

Streben nach globaler Hegemonie und Weltherrschaft sind im Gelben Forum ähnlich wichtig wie das Auf und Ab der Börse - und, siehe 'Gewaltmetall Gold', auch miteinander engstens verknüpft (siehe das Buch dazu). Wer nach Macht strebt neben andern, die ebenfalls nach Macht streben, muß zwangsläufig (gegenseitig) befürchten, daß der jeweils 'andere' auch nach Erweiterung seines Machtbereiches in den eigenen hinein trachten könnte. Am besten, man kommt dem zuvor. Dumm nur, daß der 'Gegner' genauso denkt.

So kam Hitler Stalin zuvor, der wiederum Hitler zuvorkam und der Irak griff den Iran an, weil ja der Iran den Irak angreifen könnte. Und die Römer griffen mehrfach Karthago an, weil ... Das Gezeter eines römischen Senators ist bis heute zu vernehmen. Nur dadurch, daß in höchste Ämter fast immer nur aufrichtigste Menschen gewählt werden, ist der Menschheit bislang ernsthafter Schaden erspart geblieben.

Und seitdem die Spieltheorie erfunden wurde und gelehrt wird, kann gar nichts mehr schiefgehen. Weise Staatsmänner (und demnächst wieder -Frauen) streben drum heute gemeinsam eine 'New World Order' an, damit die Tiefkühlkette des Chlorhühnchens nicht zufällig durch einen Bombenkrater unterbrochen wird.

Man kann in der Weltgeschichte bisher feststellen, daß es eine globusumspannende Weltherrschaft wohl noch nie gegeben hat, falls nicht mal wieder alle Unterlagen irgendwo unterdrückt werden. Aber so, wie die Energiewende, wird es irgendwann bestimmt klappen, weil ja jeder Weltherrschaftsapirant stets davon überzeugt ist, er sei (noch) besser, als alle seine Vorgänger, ein Psychogramm, das jedem Mitglied in einem Kleintierzüchter-Verein vertraut vorkommen dürfte.

Daß alles von langer Hand geplant ist und einem ehernen Neunjahreszyklus folgt, wurde hier ja schon oft herausgearbeitet, zumal ja die Herrschaftstechnik mit absoluter Präzision gestattet, gesellschaftliche Entwicklungen zu steuern.

Autoren wie San Hedrin oder Dan Brown lieferten hierzu ja schon die überzeugenden Skripte.

NWO und NGO und der ganze Teilchenzoo
greifen niemals nie ins Klo
planen stets von langer Hand
einen neuen Weltenbrand.


Weiter mit "Literatur zu Weltherrschaftplänen und weltgeschichtlichen Großreichen, religiösen Eroberungen, Philosophie und Politologie"

--
Literatur-/Produkthinweise. Alle Angaben ohne Gewähr! - Leserzuschriften

Literatur zu Weltherrschaftplänen und weltgeschichtlichen Großreichen, religiösen Eroberungen, Philosophie und Politologie

Literaturhinweis @, Mittwoch, 11.01.2017, 03:08 vor 2740 Tagen @ Literaturhinweis 4537 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 11.01.2017, 03:17

Siehe auch Literaturhinweise zu Soziopathie/Pathokratie    |    Peronismus    |    Józef Retinger    |    Vatikan AG    |    Geheimgesellschaften und Geheimbünde    |    Kemalismus    |    Hillary Clinton    |    Donald Trump    |    George Soros    |    Schwarmverhalten und Schwarmintelligenz    |    WTC | 9/11    |    Area 51    |    Mind Control    |     Kondratieff
Scientology    |    Fundamentalismus    |    Volksverhetzung    |    Wladimir Putin    |    Desinformation, Demagogie, Propaganda    |    Datensicherheit/Datenschutz


Weltherrschaftspläne mit Bezug zu einzelnen Ländern und Regionen bzw. nach geographischem Ursprung

Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Europa    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Bestrebungen der USA    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: England/Großbritannien    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Frankreich/Napoleon    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Frankreich

Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Rußland und Sowjetimperialismus    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: allgemein inkl. Geschichtsphilosophie


Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Deutschland    |    Nationalsozialistische Weltherrschaftspläne    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Deutschland    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Nationalsozialismus


Geheimgesellschaften, Außerirdische usw. und Weltherrschaftspläne

Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Geheimgesellschaften, Illuminaten, Freimaurer    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Das Papsttum    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Das Papsttum    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Reptiloide    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Zionismus/Judentum    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung durch Konzerne    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Kriminelle Machenschaften


Weltherrschaftspläne in der Geschichte, Antike, Mittelalter, frühe Neuzeit

Weltherrschaftspläne und Umsetzung in der Geschichte allgemein    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Antikes Griechenland    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Islam, Osmanen, Arabien    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Zeitalter des Kolonialismus    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung im Mittelalter    |    Weltherrschaftspläne und Umsetzung: Das 'alte' Rom

Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Das 'alte' Rom    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Rußland/Zarismus/Sowjetimperialismus    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Sonstiges

Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Frühzeit / Erste Reiche    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Antikes Griechenland    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Islamische Eroberungen    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Kolonialzeit

Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Mittelalter    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Mongolische Eroberungen


Politische/politologische, theologische, (geschichts)philosophische, (völker)rechtliche Betrachtungen zu Weltherrschaftsbestrebungen

Politik und Weltherrschaftspläne    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Politikwissenschaftliche Betrachtungen    |    Politisches Gedankengut zu globaler Herrschaft

Soziologie der (Welt-) Herrschaft / Legitimierungstheorien    |    Soziologie der (Welt-) Herrschaft / Sonstiges

Übergreifende Betrachtungen zu geschichtlichen Weltherrschaftsplänen    |    Geschichtliche Weltherrschaftspläne - Weltgeschichte allgemein

Philosophie der Weltherrschaft    |    Ratgeber zur diktatorischen Selbstverwirklichung

Theologische Begründung einer Weltherrschaft

Weltherrschaftspläne und (Völker-) Recht


Sonstiges

'Weltherrschaft' in Kunst und Musik


Zurück zu "Weltherrschaftpläne von 'Eliten' oder Diktatoren, Geheimgesellschaften oder Religionen in Gegenwart und Weltgeschichte"

--
Literatur-/Produkthinweise. Alle Angaben ohne Gewähr! - Leserzuschriften

sehr schöner Thread ;-)

nereus @, Mittwoch, 11.01.2017, 08:28 vor 2740 Tagen @ Literaturhinweis 4667 Views

Jetzt bekommt die Verschwörungstheorie sogar einen Eintrag in die gelbe Enzyklopädie.

Leider ist der Beitrag inhaltlich etwas schwach ausgefallen, daher helfe ich gerne mit einem richtigen Fundstück nach. [[lach]]
Nur gemeinsam sind WIR stark. [[freude]]

Alexandra Bader hat einen sehr lesenswerten Text zu den Wirkmechanismen konkreter Einflussnahme auf das politische Geschehen eingestellt.

Dieser Tage wurde bekannt, dass der israelische Diplomat Shai Masot mit Maria Strizzolo, (mit) einer Mitarbeiterin des jüdischen konservativen britischen Bildungsministers Robert Halfon vereinbarte, Vizeaußenminister Alan Duncan zu stürzen. „Maybe a little scandal?“ heisst es in einem mit versteckter Kamera aufgenommenen Video und dass Außenminister Boris Johnson Israel freundlich gesonnen, aber auch „an idiot“ sei.
Der „Senior Political Officer“ an der israelischen Botschaft in London hat sich auch damit gebrüstet, über mehrere politische Gruppen auf die Labour Party einzuwirken.
Nun musste er seinen Posten aber verlassen:
„Meanwhile, Masot is being sent back to Israel in disgrace, and a civil servant and Conservative official who was also filmed discussing ways to discredit MPs has resigned from her post. Masot and Maria Strizzolo, a manager with the Skills Funding Agency and aide to Robert Halfon, an education minister, were filmed by a man they knew as Robin, who they believed to be an LFI (Labour Friend of Israel) activist but who was actually an undercover reporter with al-Jazeera’s investigative unit.“

Quelle: https://alexandrabader.wordpress.com/2017/01/10/wie-einmischung-in-wahlen-wirklich-auss...

Falsche Freunde gibt es offenbar überall.

Ein Schelm, wer da Parallelen zum Wühlen der SPÖ mit ihrem israelischen Berater Tal Silberstein in der Vergangenheit von Außenminister Sebastian Kurz sieht.

Aber aber, wir werden doch hier keine VT’n verbreiten wollen, oder?

Das in England einflussreiche Israel hat sich inzwischen für das Verhalten von Masot entschuldigt, den manche Kommentatoren dem Mossad zuordnen.
Dem ging aber voraus, dass Al Jazeera ein halbes Jahr undercover recherchiert hat und Mitarbeiter Robin sich als Aktivist ausgab.
Craig Murray, lange im diplomatischen Dienst und jetzt WikiLeaks-Mitarbeiter, redet wie erwartet Klartext:

„There is no starker proof of the golden chains in which Israel has entangled the British political class,

Uiuuui – das ist ja mal ne Hausnummer!
Die politische Klasse Britanniens wurde durch Israel in/an eine goldene Kette verwickelt/gebunden ..

.. than the incredible fact that “diplomat” Shai Masot has not been expelled for secretly conspiring to influence British politics by attacking Britain’s Deputy Foreign Minister, suggesting that he might be brought down by ‚a little scandal‘. It is incredible by any normal standards of diplomatic behaviour that immediate action was not taken against Masot for actions which when revealed any professional diplomat would normally expect to result in being ‚PNG’d‘ – declared persona non grata.“

Nicht alle Menschen sind gleich – Einige sind gleicher.

Shai Masot arbeitete nach neueren Recherchen für ein Ministerium: „Now the Guardian has put two and two together and gotten closer to key elements of the story. He worked for the Strategic Affairs ministry headed by ambitious Likud pol, Gil Erdan.“
Al Jazeera wird in den nächsten Tagen weiter berichten, sodass also für Spannung gesorgt ist.

Da sollte man am Ball bleiben. [[zwinker]]

Masot sprach auch davon, „unabhängige“ Gruppen zu gründen, die auf Labour-Chef Jeremy Corbyn einwirken sollen: „At a meeting filmed last July, Masot describes how he had an idea to set up a Young Conservative Friends of Israel in 2015 and wanted to do the same for Labour, but was thwarted by party infighting at the time. In clips released by Al Jazeera, he describes Corbyn as ‚a crazy leader‘ and his supporters as “weirdos” and ‚extremists‘ adding: ‚When I tried to do the same in Labour they had a crisis back then with Corbyn.'“ Ein Sprecher von Außenminister Boris Johnson meinte, Israel habe klargemacht, dass Masots Aussagen nicht die Ansichten der Regierung widerspiegeln: „The Israeli ambassador has apologised and made it clear to us that these comments do not represent the views of the Israeli Embassy or government.“

Man kann sich fragen, wer abseits offizieller und offener Politik wohl wie Einfluss nehmen wird auf die Politik anderer Staaten wenn nicht Geheimdienste. Dies gilt auch für den Berater zahlreicher Parteien in mehreren Ländern Tal Silberstein, den die SPÖ nicht zum ersten Mal engagiert hat.

Da schlummern wohl noch einige Bomben in anderen europäischen Staaten, die demnächst auf ihre Zündung warten.
Dieser Herr Silberstein scheint eine sehr umtriebige Person zu sein.

In Rumänien beschäftigte Silberstein die Gerichte, wie man letztes Jahr Medienberichten entnehmen konnte
..
Was Wahlen betrifft, findet man Silberstein auch bei den Global Intelligence Files von Stratfor bei Wikileaks im Kontext Serbien. Nach dem Putsch in der Ukraine wurde Silberstein übrigens von Julia Timoschenko angeheuert, die sich Hoffnungen machte, wieder Präsidentin zu werden.

Ist doch interessant, wie so ein kleines Land solch große Räder drehen kann.

Nur so als kleiner Hinweis für die ganz Hartgesottenen und Hoffnungslosen.
Merkt ihr immer noch nicht, daß der Wind sich langsam zu drehen beginnt.
In einem Kommentar vermerkt Frau Bader dann auch etwas kryptisch:

.. wer weiss denn schon, ob es nach Trumps Inauguration nicht auch bei uns alles durcheinanderwirbelt?

Nun denn.
Die Wolken ziehen sich am Horizont schon mal zusammen.

mfG
nereus

und guter Beitrag

Kurz_vor_Schluss @, Donnerstag, 12.01.2017, 16:32 vor 2738 Tagen @ nereus 3638 Views

Danke nereus - sehr interessant. [[top]]

Erinnere mich, ähnliches schon anderswo gelesen zu haben - zum Beispiel zu den "Conservative Friends of Israel", einer 2.000 Aktivisten umfassenden Organisation in GB. Mitglieder sind dort zum Beispiel David Cameron, Boris Johnson, George Osborne, William Hague - große Namen der Tories.
Wenn's stimmt, so sind 80% der konservativen Parlamentsabgeordneten bei den Friends of Israel Mitglied. https://theinternationalreporter.org/2017/01/10/undercover-investigation-how-many-briti...
Gibt das Ganze natürlich auch als Labour-Variante, wie von Dir schon erwähnt.

Hatte ähnliches auch schon zu Frankreich und Russland gelesen. Aber was nützt's: Wer immer diesen oder anderen Dingen nachgehen wollte, so zum Beispiel der Frage, ob Marlon Brando bereits dement war, als er im Interview "Hollywood is run by Jews" brummelte oder wie hoch der entsprechende Anteil in Leitungspositionen von Banken, Universitäten, Medien etc. wäre, der könnte wohl schon das ein oder andere interessante Detail finden - aber er sähe sich auch allerschwärzesten (oder eher -braunsten) Vorwürfen betreffs seiner Gesinnung ausgesetzt.

Daher doch lieber nicht.
Beste Grüße
K_v_S
P.S.: Zudem - dies ist wichtig zu ergänzen - die Tatsache vom überproportionalen Anteil der Mitglieder einer bestimmten Glaubensgemeinschaft in gewissen Positionen von Macht und Einfluss keine Rückschlüsse auf die gesamte betreffende Gemeinschaft zulässt. Das Spiel wird von mehreren Parteien gespielt. Und da arbeitet man auch zusammen, schätze ich persönlich.

--
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Werbung