nom de guerre

abraxas @, Dienstag, 10.01.2017, 12:37 vor 2753 Tagen 2923 Views

bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 10.01.2017, 15:15

Sers,

ich habe gerade Zeit und würde gern die nächsten Monate ein paar Salven Leserbriefe abfeuern. Damit die alle auch eine Chance auf Veröffentlichung haben, kann ich sie nicht unter einem einzigen Namen schreiben und würde mir dann also ein paar Pseudonyme zulegen. Jetzt meine Fragen:

1.Kann ich dabei irgendwelche rechtlichen Probleme bekommen? Inhaltlich werden die Leserbriefe natürlich keinerlei rechtlichen Angriffspunkte bieten.

2.Ich brauche dafür auch verschiedene Email-Adressen. Natürlich praktisch kein Problem, aber auch rechtlich unproblematisch, wenn ich da bei der Registrierung falsche Angaben mache?

Danke für eure Antworten
abraxas


p.s. Natürlich werde ich sicherstellen, dass es die fiktiven Personen / Namen nicht in echt gibt

Werbung