Das war der "große Trick" nach dem 2. Weltkrieg.

Albrecht, Donnerstag, 23.05.2024, 17:30 (vor 26 Tagen) @ Ankawor1138 Views
bearbeitet von Albrecht, Donnerstag, 23.05.2024, 17:41

Hallo Ankawor,

das war der "große Trick" nach dem 2. Weltkrieg. Durch die Gleichsetzung der Begriffe RECHTS = "NAZI" hat man jede echte wertkonservative (rechte) Politik für Deutschland im Keim erstickt und diskreditiert.

RECHTS = NAZI ist natürlich absoluter Blödsinn.
Die NationalSOZIALISTEN waren eine LINKE Partei.

Zitate führender "Nazis”, die sich selbst als Linke einstuften:

"Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke… Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock." (Joseph Goebbels, 1931 in "Der Angriff")

"Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links." (Adolf Eichmann, Organisator der Massenmorde an den Juden, in seinen Memoiren)

"Wir haben die linken Klassenkämpfer liquidiert, aber leider haben wir dabei vergessen, auch den Schlag gegen rechts zu führen. Das ist unsere große Unterlassungssünde." (Adolf Hitler, 24. Februar 1945, Tagung der Reichs- und Gauleiter, zitiert bei Rainer Zitelmann in "Hitler–Selbstverständnis eines Revolutionärs", Seite 457)

Besonders erstaunlich auch die Einschätzung von Willy Brandt, die er 1932 – damals noch unter seinem wirklichen Namen Herbert Frahm – zu seinen Genossen von der Sozialistischen Arbeiterpartei äußerte:

"Das sozialistische Element im Nationalsozialismus, im Denken seiner Gefolgsleute, das subjektiv Revolutionäre an der Basis, muss von uns erkannt werden."


Gruß

Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung