Mysteriös

Brutus ⌂, Mittwoch, 22.05.2024, 00:07 (vor 26 Tagen) @ Dragonfly2500 Views
bearbeitet von Brutus, Mittwoch, 22.05.2024, 00:24

Auf dem Begrüßungsdeckel seines Buches
Widmung an seinen Bruder und eine Freundin beide sehr jung (<30) verstorben binnen 4 Jahren.
Danach also er selbst ebenfalls weit unter der normalen Lebenserwartung.

Ich las von einem ähnlichen Fall.
Ein starkes Indiz war ein in deutlich räumlicher Nähe befindlicher UKW-Radio Sendemast! weniger als 300 m.

In dem Zusammenhang las ich dann noch die Besonderheit beim Bau des Berliner Fernsehturms, der eigentlich draußen vor der Stadt hätte stehen sollen und nur durch einen baulichen Zufall ins Stadtzentrum kam, was global bis dato NICHT üblich war.

Warum nicht?

Weil es offensichtlich ungesund ist!

Ferner las ich Berichte von Reisenden, die von Anomalien der Bewohner von Gebäuden in der Nähe von Sendemasten sprachen (Taubstumme).

In Österreich fällt auf, dass Abschnittsweise Hochspannungs- Überlandleitungen sehr Nahe an bebaute Grundstücke kommen.

Auch dazu gibts Wortmeldungen von Reisenden, die hier Auffälligkeiten gesehen haben.

Das Problem ist überdies offensichtlich nur von Reisenden erfassbar.
Wer damit groß wird (in der Nachbarschaft) erkennt das Problem gar nicht mehr.

Wie gesagt ein Indiz, wegen der Parallele des Schicksals anderer jung Verstorbener.

Denn wenn es sich häuft - riecht das förmlich nach äußeren Einflüssen.

Selbst das wohnen in Gebäuden, in denen Arztpraxen sind (die Röntgengeräte benutzen), hat schon zu Auffälligkeiten geführt.

Früher waren beispielsweise bleihaltige Putze für Räumlichkeiten mit Röntgengeräten Vorschrift!
Heute nicht mehr!


Und dann wundere ich mich, weil es um dasselbe geht:
Handys wurden bis zu einem Zeitpunkt mit mechanisch zu steckendem Außenantennenanschluss eingebaut.

Auf CB Funkgeräten steht stets der Hinweis, dass der Betrieb des Funkgerätes im Auto ohne Außenantennenanschluss zu gesundheitlichen Problemen führen wird! (Fahrradayischer Käfig)

Heute erzählen sie mir im Autohaus, dass die Handys ja per Bluetooth mit dem Fahrzeug verbunden seien.
Ich kenne dahingehend aber nur die akustische Verbindung, nicht aber, dass die Handy-Antenne per Bluetooth mit den Fahrzeug interagieren würde oder hab ich da was verpasst?

Falls nicht, noch so eine elektronische Gesundsheitsfalle in die wir alle verdammt sind hinabzugleiten.

--
https://brutus1111.diary.ru
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung