So und so

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 21.05.2024, 11:59 (vor 28 Tagen) @ Brutus939 Views

Hat alles seine Bewandtnis, was Du da erzählst. Alles irgendwie nachvollziehbar.

Zwei Dinge kommen noch in den Topf auf dem Herd:

Das eine: Ich bin nicht erst seit gestern da, in dieser Stadt, und kenne genügend, die in den verschiedensten Abteilungen dieser Fabrik bei uns in der Stadt arbeiten. Sind mehrere dabei, mit denen ich ab und zu meinen Schnaps trinke. Verlass Dich drauf, ich krieg innerhalb kürzester Zeit heraus, was die dort treiben (= produzieren). Derzeit bauen sie nur Anhänger im schönen olivgrün für das rumänische Militär. Derzeit......

Das andere: Ich muss aufpassen, wie weit ich mich aus dem Fenster lehne. Ich will als Ausländer, also als Österreicher, hier bleiben, auf meinem Besitz, was mir gehört. Hier will ich auch einmal begraben werden. Ich genieße den Vorteil, (derzeit noch) alles sagen zu können, was mir in den Kopf kommt, gemäß Art. 31 der Verfassung (Freiheit des Wortes und der Aktionen). Ich habe hier bedeutend mehr Meinungsfreiheit als in Deutschland oder Österreich.

Aber: Man muss vorsichtig sein, was man als "gegen die Interessen des Staates" gerichtet, interpretieren kann. Die mit Demos davon zu "überzeugen", dass sie was anderes hier produzieren, um Arbeitsplätze zu schaffen, das kann nicht angegriffen werden. Da diese Kerle ja nicht aus purem Zufall hierher gekommen sind, und nun zu versuchen, denen den Garaus zu machen, das wird verschiedene, die hier das Sagen haben, auf den Plan rufen.

Mit einem pensionierten General der rum. Armee habe ich mich mal unter vier Augen darüber unterhalten, was da bei der "Koalition der Willigen" im Irak abgegangen ist. Die rumänischen Streitkräfte waren in Tallil stationiert, in der Windrichtung von Basra, wo das britische Militär mit DU-Munition die ganze Gegend verseucht hat. Ich kenne die Einzelheiten.

Öffentlich die Frage zu stellen, wieviele verunstaltete Babies danach von den zurückgekommenen Soldaten in Rumänien gezeugt wurden, würde mir einen automatischen Abgang bescheren. Genauer gesagt, mein Aufenthaltsrecht würde sofort annuliert werden und meine Ausweisung aus dem Land würde folgen. Es wäre die schnellste Methode, wenn ich aus Rumänien herausfliegen wolle. Mit der Begründung, dass ich gegen die Sicherheitsinteressen des Staates verstoße. Deshalb hat mir der gute General geraten: "Bei diesem Thema, - halt die Schnauze!" Wir wissen alle (intern), was hier gelaufen ist.

Also, orientieren wir uns halt an Voltaire mit seinem sinnigen Sprichwort:

"Alles, was Du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles, was wahr ist, sollst Du auch sagen!"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung