Das ist kein Müll, @Ostfriese hat es nur theoretisch betrachtet

D-Marker, Samstag, 18.05.2024, 16:39 (vor 29 Tagen) @ Otto Lidenbrock635 Views
bearbeitet von D-Marker, Samstag, 18.05.2024, 16:44

Und das sollte man wohl, will man die Grundlagen erforschen.
Die praktische Betrachtung kam viel später und ist so alt wie die Frage:

Was war zuerst da, Materie oder Bewusstsein.

@Ostfriese hat als Materialist geantwortet.

Klar, als nebeneinander liegende Steine kann man menschliche Gefühle dort bestenfalls vermuten.

Praktisch stehe ich auf Deiner Seite, mein Leben ist auch nur begrenzt.

Für weitere Gedanken immer empfänglich.

Tja, so unterschiedlich sind Weltbetrachtungen (nicht Weltanschauungen). Wo war die Grenze?

Als 2 Steine begannen, miteinander zu kommunizieren?

LG
D-Marker (ungeimpft)

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung