Irgendwann müssen die Dinger auch wieder weg

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Mittwoch, 08.05.2024, 09:34 (vor 42 Tagen) @ Dieter2076 Views

Was werden diese Landwirte eines Tages machen, wenn die Anlage abgeschrieben ist und nicht weiter betrieben wird? Der Staat wird vorschreiben, dass die gesamte Anlage einschließlich ihres gigantischen Betonfundaments abgetragen werden muss. Die Kosten dafür werden gewaltig sein. Vermutlich wird die Betreibergesellschaft vorher Insolvenz anmelden. Was, wenn anschließend der Landwirt für die Beseitigung haften muss? Dann sind sämtliche Einnahmen, die er vorher damit erzielt hat, weg!

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung