Danke für den Link. Ich kenne diese Ansätze und sehe die auch als eine Möglichkeit. Mit Solar teste ich gerade, wie gesagt.

Olivia, Freitag, 19.04.2024, 00:59 (vor 31 Tagen) @ Ankawor1215 Views

Heizen mit Solar, speziell im Winter ..... kann man vergessen. Auch mit Maschinen dürfte das schwierig sein, denn die Anlaufströme sind hoch und leistungsfähige Akkus schwer, trotz Lithium.
Mein Waschvollautomat kann aber ganz gut betrieben werden über Solarakkus. 2.200 W + Anlaufstrom stecken die Akkus locker weg. Aber diese Vollautomaten verbrauchen in 2 Stunden und bei 60 Grad nur 700 Watt, d.h. sie sind nicht sehr energiehungrig. Das Gleiche gilt für die neuen Generationen von "Reiskochern". Das sind Multifunktionale Geräte mit denen man alles mögliche Kochen kann. Wenn man jetzt nicht gerade absolute Stromfresser auswählt, dann kann man damit sehr gut arbeiten. Ich gehe also davon aus, dass man im Haushalt eine ganze Menge mithilfe von Solar erledigen kann. Vor allen Dingen solche Arbeiten, wo nicht permanent Strom gezogen wird, sondern nur eine gewisse Zeit.

Muss man austesten und wenn man das im größeren Maße machen will ausrechnen, inwieweit sich das rentiert.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung