Das einzige, was mich daran interessiert ...

Ankawor, Mittwoch, 17.04.2024, 13:51 (vor 31 Tagen) @ Dieter2763 Views

... sind die unermeßlichen Schäden, die durch den Klimawahn verursacht werden. Und dass das nicht verhindert werden kann.

Was die Professorin da schreibt, dürfte vielen bekannt sein, liefert aber in der Zusammenfassung noch einmal gute Argumente, um im kleinen vielleicht doch dem einen oder anderen Gesprächspartner physikalische Grundlagen zu servieren, die dem Klimawahn widersprechen. Wenn man den Leuten mit Fachbegriffen und verständlichen Begründungen kommt, hilft es manchmal, da auch nicht jeder das alles weiß.

Nicht alle sind ideologisch verbohrt. Das tägliche Behämmern mit dem Wort Klima in allen Medien, in jeder Werbung und auf jedem Supermarktplakat macht es den Leuten praktisch unmöglich, etwas anderes auch nur in Erwägung zu ziehen.

Ob Solarzellen oder Sonnenkollektoren durch die von ihr erwartete Abkühlung weniger bringen, bleibt abzuwarten. Es geht ja hauptsächlich darum, ob die Sonne scheint, nicht darum, wie hoch die Lufttemperatur ist.

Die von ihr angesprochenen Probleme mit der Nahrungsmittelversorgung bei Abkühlung dürften da schon eher zu Buche schlagen. Allerdings tragen die südeuropäischen Länder auch heute schon erheblich zur Erzeugung für ganz Europa bei.

MFG
Ankawor


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung