Nicht schlimm? Ich fürchte, daß Du das noch nicht vollends verstanden hast. Quod licet Jovi, non licet bovi.

neptun, Montag, 15.04.2024, 01:45 (vor 45 Tagen) @ Joe681700 Views

Es ist nicht schlimm, wenn Rechtsextremismus unterstützt wird, denn unsere Regierung hat mit Rechtsextremismus in Israel und der Ukraine absolut keine Probleme.

Wenn "die Guten" Rechtsextremismus unterstützen, dann ist das gut, wenn "die Bösen" das tun, dann eben(d) nicht.

Was das Ganze noch verschärft, ist der Umstand, daß i.d.R. "die Bösen" sich anmaßen, sich selbst als "die Guten" zu betrachten. Weil sie aber mit diesem hochintelligenten Trick "die Guten" sind, ist auch der Rechtsextremismus, den sie unterstützen, kein wirklicher solcher, auch wenn er noch so zum Himmel stinkt!

Der "Rechtsextremismus" der "Bösen" aber, z.B. derjenige der AfD, ist demnach abgrundtief böse und zu verurteilen, egal wie gut auch immer das sein mag, was diese Partei umsetzen möchte.

Ich hoffe, zum Verständnis beigetragen zu haben ... [[zwinker]]

Aber gut, daß Du das noch einmal herausgestrichen hast. In Zeiten wie diesen kann man das gar nicht oft und laut genug.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung