Die Konsequenzen wurden schon seit Jahrzehnten NICHT gezogen, und zwar von den Nutzern selbst.

neptun, Samstag, 13.04.2024, 17:00 (vor 47 Tagen) @ Arbeiter2218 Views

Konsequenzen: Keine! Wäre ja dumm für das Militär gewesen. Man hätte vieles nicht machen-können-sollen-dürfen.

Ja, auch dort sind längst Resultate fällig.

Aber, wie Du ja auch selbst schreibst (fett von mir):

Auf die Wahrheit sind aber die meisten schwerhörig, vor allem die Industrie und auch die Nutzer dieser Technologien, also u.a. jeder der ein Smartphone, einen WLAN-Router & Co. hat.

Ich wollte das nicht nur auch noch einmal in einer Überschrift hervorheben, sondern außerdem darauf hinweisen, daß diese Technologien und die entsprechende Industrie abseits militärischer Bereiche eine Randerscheinung geblieben wären, wenn das Gros der Bevölkerung dieses Gift für sich selbst abgelehnt hätte.

Aber die meisten haben sich ja auch impfen lassen, sogar mehrfach.

Nicht jeder Schaden wird uns von außen aufgezwungen!

Ich habe übrigens WLAn schon immer abgelehnt und auch selbst kein Smartphone. Das bleibt auch so!

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung