Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: "Bundesregierung mahnt Firmen vor Wiederaufbau von Mariupol"

XERXES, Freitag, 05.04.2024, 18:31 (vor 45 Tagen)3937 Views

https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-freitag-374.html#Bundesregierung-...

"Die Bundesregierung hat deutsche Firmen davor gewarnt, sich am Wiederaufbau der von Russland fast völlig zerstörten und besetzten ostukrainischen Stadt Mariupol zu beteiligen. "Dieser Wiederaufbau dient lediglich der russischen Propaganda", sagte ein Außenamts-Sprecher. "Jede Firma, die sich daran beteiligt, muss sich fragen, in welchem Dienst sie sich darin stellt." Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums fügte mit Blick auf entsprechende Berichte auf eine deutsche Beteiligung hinzu, dass der Zoll und die Staatsanwaltschaften klären müssten, ob deutsche Firmen gegen Sanktionsvorlagen verstoßen hätten."

Die dortige Zivilbevölkerung soll wohl bis zum Sankt Nimmerleinstag in den Kellern zerbombter Häusern hausen! Auf die Idee, es handele sich um eine humanitäre Aktion kommt man erst gar nicht.

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung