Ist in Neuseeland sehr ähnlich! Die alltäglichen Dinge sind hier noch unreguliert.

WhiteEagle, Dienstag, 02.04.2024, 08:53 (vor 48 Tagen) @ helmut-12750 Views

Hallo Helmut!

Wir sind in Dezember 2018 hier angekommen. Es hat sich seitdem schon einiges verändert. So wie in vielen Ländern auch. Das Schulsystem wird immer woker. Allerdings sind unsere Kinder da noch ohne das Meiste davon durch die ersten Jahre gekommen.

Hier kann man an jeden Strand fahren und der Strand gilt hier rechtlich als Strasse. Diese sind zum großen Teil auch nicht privat. Oftmals ist man komplett alleine an einem Strand.
Man kann hier auch für Tage wandern, ohne auf irgendjemanden zu treffen. Auto fahren ist auf Nebenstraßen ähnlich.
Es gibt hier sogenannte DOC Huetten (department of conservation). Die kann man für ab 30$ pro Nacht buchen (also etwa 18 Euro). Dafür ist dann dort Holz etc. Die sind in allen Nationalparks vorhanden. Und diese Parks können RIESIG sein. Vor allem auf der Südinsel.

Wir leben auf einem hier sog. "Lifestyleblock". Wir wohnen gute 20 Minuten außerhalb von Whangarei im Norden. Da fahren wir die letzten 20 Minuten meistens ohne auf ein anderes Auto zu treffen.
Das Grundstück ist 2,3 HEktar gross und wir halten Schafe und Hühner. Das interessiert hier keine Sau. Keine Genehmigung oder Geflügelkasse.
Wenn man hier angeln gehen möchte, kann man das einfach machen. Man darf nur z.B. 5 Snapper über 30cm aus dem Wasser holen. Das ist aber auch genug um eine Familie zu ernähren.
Unser Nachbar stellt alle paar Wochen seine Kühe bei uns auf das Gras und dafür bekommen wir eine Kuh im Jahr.
Die wird dann per "homekill" erlegt. Die kommen zu einem und erlegen das Tier hier, oder nehmen es für 2-3 Tage mit auf ein Feld dort und erlegen es dann. Ein paar Tage später bekommt man dann extrem gutes Fleisch vakuumverpackt so wie man es gerne möchte.
Wir leben ausschließlich von Regenwasser aus dem Tank. Niemand kontrolliert das. Wir haben einen Filter mit UV Lampe. Aber, das ist nicht vorgeschrieben.
Außerdem haben wir Solar auf dem Dach und könnten jederzeit eine Insellösung machen. Also einfach den Hauptschalter umlegen und nur unseren Strom nutzen.

Jagen kann man hier auch überall. Z.B. auch in den Nationalparks. Dafür kann man auch die obigen DOC Huetten nutzen.

Es gibt hier also im alltäglichen Bereich sehr viele Freiheiten. Viele der von der vorherigen Regierung gemachten Dinge werden jetzt wieder abgeschafft und es wird eine detaillierte Aufklärung der Maßnahmen wegen Covid geben.

Im Grossen und Ganzen ist es hier also sehr ähnlich. Ach ja, zu guter Schluss: Es gibt hier keinerlei Regelung zum brennen von Alkohol. Jeder kann hier soviel und so wenig destillieren oder brauen etc. wie Er gerne möchte <img src=" />

Gruss

WE


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung