kann ich nur bedingt zustimmen

so_gesehen, Montag, 01.04.2024, 02:07 (vor 48 Tagen) @ Olivia1447 Views

....Hast du mal versucht, nach dem Konsum von Canabis Mathematiknachhilfe zu geben? ...

:-)

Hey Olivia,

auch wenn es schon Jahrzehnte her ist. Tatsächlich sind meine Fertigkeiten in Bezug auf Mathematik nach Konsum von Cannabis besser geworden. OK- damals habe ich nach der Schule 2-4 Joints am Nachmittag konsumiert und "mit mir selber" "Kniffel" gespielt. Das hat aufgrund der Anzahl der "Spiele" (mehr als 1000 in 6 Monaten - und der Konzentration darauf - zu einem Zahlenverständnis geführt, daß mir dann sogar Kurvendiskussionen wi ein 1x1 vorgekommen sind und ich Nachhilfe für die Mitschüler beiM Erreichen der Fachhochschulreife geben konnte.

Es ist immer eine Frage, was man in dem "bewusstseinserweiterenden" Zustand macht und damit umgeht.

Tatsächlich hat es sich für mich meistens wie eine Fokussierung auf die Dinge angefühlt, die ich gerade gemacht habe.

Seitdem ich meine ehemalige Verlobte kennengelernt habe (und Kinder im Haus sind/waren), habe ich aber vom Konsum in jeglicher Hinsicht abgesehen - allerdings mit der Erfahrung frühzeitig erkannt zu haben, als eines der "Beutekinder" angefangen hat zu konsumieren und meine Frau und ich es geschafft haben, ihn auf den Weg ohne ausufernden Konsum zurückzuführen.

Im Juli werde ich nun "Stief"-Opa und bin stolz auf das Beutekind, meine funktionierende Familie und auch ein bisschen auf mich -

Bleibt alle gesund und munter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung