Da ich nun leichte Einblicke in die AfD/CDU und sogar tiefere in die Atlas Initiative von/mit Krall habe, würde ich viel

Lenz-Hannover, Samstag, 30.03.2024, 21:33 (vor 51 Tagen) @ Olivia1102 Views

darauf wetten, dass das mit einer eigenen "Krall" Partei nichts wird. Dafür fehlen Krall die Menschen. Alleine die Bewerbung seiner Tochter für die EU war "rein optisch" unzureichend, da fehlen einfach Profis.

Krall wäre, wie Prof. Dr. Otte rein PR-technisch ein Mega Pluspunkt für die Partei Werte-Union, nur träumt Maaßen wohl von einer Bekehrung der CDU und will die Bürger nicht verschrecken. So hat er aufrechte CDUler aus der CDU entfernt und die linke Jugend dort hat dann noch mehr Macht.

Krall ist 100% Erhard, wenig Staat, ...

Nach dem Osterfeuer heute warte ich eh darauf, dass viele GEZ gestörte in den Genuss von 1 Woche ohne Strom kommen, um mal zu kapieren, wie Sie verarscht werden.
Am Blackout war dann sicher die AfD im Verbund mit Putin schuld.

Was mich wirklich Abends grinsend in den Schlaf bringt, ist die Tatsache, das da alle, von Harbart (BVerfG) abwärts künftig ihre Pension von unseren Gästen bezahlt bekommen.

Wenn es 2025 keine Wende gibt, fallen mein Nachwuchs und ich als Zahler aus.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung