Damals stand der Russe an der Elbe, aber unsere CDU-SPD-FDP-GRÜNEN haben sich daran nicht gestört, geschweige denn die deutsche Freiheit an der Spree, Oder, Bug, Dnepr verteidigen wollen

Joe68, Samstag, 30.03.2024, 08:57 (vor 52 Tagen) @ BerndBorchert1317 Views

heute muss die deutsche Freiheit ganz tief im Osten verteidigt werden, da das in Zentralasien, nach 20 Jahren, mit einer totalen Niederlage geendet ist (gegen ein paar 1000 sandalentragende Mopedfahrer).

Schon lustig, wie damalige Kriegsdienstverweigerer heute zum Kampf gegen Russland, 1500km im Osten , aufrufen, während sie sich damals an den 50km weiter stehenden Russen, nicht nur nicht gestört, sondern denen vollen Herrschaftsanspruch zugestanden haben.

Es ist so etwas von egal wer wo herrscht, denn es geht nur ums Abgreifen von Geld.

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung