Über jedes Argument muss man nachdenken

helmut-1, Siebenbürgen, Samstag, 24.02.2024, 07:50 (vor 90 Tagen) @ Brutus1165 Views

Auch über Deines. Aber ich teile Deine Ansicht nicht.

Zur Begründung:

Zum Einen kann ich leider den link mit telegram nicht öffnen, da müsste ich mir einen account zu telegram erst herstellen, was ich nicht habe. Irgendwie seltsam, denn andere Infos aus telegram konnte ich bislang auch ohne account öffnen.

Zum Anderen gibt es genügend Videos von Ganser, wie er die Sache in der Ukraine resp. im Donbass sieht. Eines ist dieses hier, als Beispiel:

https://www.facebook.com/reel/914936656427630

Dazu gibt es genügend andere Videos, wo das klargestellt wird.

https://www.youtube.com/watch?v=nd7X_5QTgKE

https://www.youtube.com/watch?v=ofsz-Th0sxo

Auch dieses hier:

https://www.facebook.com/reel/323276146800051

Auch Standbilder:

https://www.facebook.com/reel/723916772857328

Zu der Passage, die Du erwähnt hast, mit der Bezeichnung "Angriffskrieg". Was ist es denn sonst? Ein Verteidigungskrieg? Das wäre dasselbe, wenn man das Vorgehen der Isreaeli im Gaza als Verteidigungskrieg einstufen würde.

Es war ein Angriffskrieg der Russen, zu dem sie gezwungen wurden, aufgrund der Entwicklung seit Maidan im Jahre 2014. So sehe ich das. Putin wäre kein verantwortungsvoller russischer Präsident, wenn er untätig zugesehen hätte, wie sich vor seinen Grenzen ein neuer NATO-Staat aufbaut. Dazu kommt sein Interesse für die Sicherheit der russischen Bevölkerung im Donbass und den angrenzenden Gebieten.

Was grundsätzlich falsch war, das ist das Verschweigen der ständigen Angriffe des ukrainischen Militärs auf den Donbass, mit tausenden von Toten, seit 2014. Nur mit absoluten Ausnahmen gab es einen Hinweis auf die Situation im Donbass, wie das hier, vor 8 Jahren:

https://www.facebook.com/reel/854545806445723

Also, abschließend:

Ganser hat zum einen ein immenses Geschichtswissen, zum anderen wurde er bereits öfters bei Veranstaltungen in Deutschland blockiert, indem man zugesagte Säle plötzlich nicht mehr vermietet hat, auf Anweisung von oben. Jemandem, der sich dem System unterordnet, passiert so etwas nicht.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung