Viele Fragezeichen

Albert, Donnerstag, 22.02.2024, 12:13 (vor 53 Tagen) @ Olivia1761 Views

Möglich, das Dr. Maassen über seine Kontakte erfuhr, das tatsächlich ein Verbotsverfahren gegen die AFD geplant ist.

Möglich aber auch, das die CDU Mitglieder, teils Unternehmer, einfach noch nicht soweit sind oder Besorgnis haben, den Schwenk von der CDU zur WU zu machen, wenn diese im Geruch steht, mit der AFD zu liebäugeln.....
Der Schwenk zur WU ist für einen enttäuschten CDU ler wesentlich einfacher, wenn die WU eine konservative Edelunion bleibt. Das kann man in der Öffentlichkeit leichter vertreten.

Für die AFD ist das letztlich erstmal besser so. M fischt so ausschliesslich im CDU und FDP Becken. Und zieht keine AFD Symphatisanten ab.

Kralls Gesundheit ist wohl auch nicht die Beste....ansonsten fehlt nach dem Versagen der FDP tatsächlich noch eine libertäre Partei. Ob diese in D allerdings 5% erhält? Eher nicht.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung