Das geht nur in einem diktatorischen Zwangssystem, weil sonst die Leistungsträger verschwinden und die Leute Widerstand leisten.

FOX-NEWS, fair and balanced, Donnerstag, 22.02.2024, 10:52 (vor 62 Tagen) @ Joe681849 Views

hilft zwar nicht gegen den Klimawandel (es fehlen bisher auch die Berechnungen wieviel °C wir hier mit den bereits versenkten 1000 Milliarden € Energiewende erreicht haben), aber die GRÜNEN kommen ihren Zielen, die so gesehen menschenfeindlich sind (der Mensch soll bestenfalls in normierten kleinen Wohneinheiten, in Hochhäusern und 15 Minutenstädten, ohne Individualverkehr abseits erlaubter E-Bike Wege, für die Konzerne arbeiten), immer näher.

Solche Träume wurden in der Sowjetunion, Maos China oder Nordkorea umgesetzt. Das sind die Bedingungen, unter denen solche Dinge realisiert werden können - mit Zwang, Gewalt und Bestrafung ... :-P

Dieses Narrenschiff hält Kurs aufs Riff und ist nur noch durch ein Manöver des letzten Augenblicks (Abweichen von den Vorgaben der Kollisionsverhütungsregeln in der Schifffahrt) zu retten - d.h. Not kennt kein Gebot!

- Steuern senken
- C02-Blödsinn rückabwickeln
- Deregulieren, auch wenn dadurch EU-Regeln gebrochen werden (notfalls droht man mit Zahlungseinstellung, wenn die uneinsichtig sind)
- allen illegalen Migranten sämtliche Zuwendungen streichen, damit der Quatsch aufhört

All das wären Maßnahmen, die logischerweise erst der Anfang sind. Irgendwann landen wir sowieso dort, aber dann, weil zu wenig besteuerbare Einkommen da sein werden.

So, nach diesem konstruktiven Exkurs können wir uns wieder den Schönheiten des aktuellen Weltuntergangs widmen ... :-P

Güße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung