Ist mir völlig gleichgültig, wen der meint. Das Aussetzen der Wehrpflicht war ein Fehler.

Olivia, Mittwoch, 21.02.2024, 12:50 (vor 59 Tagen) @ Otto Lidenbrock2212 Views

Derzeit paßt man sich den sprachlichen "Gepflogenheiten" an. Denken kann sich jeder, was er will. Maaßen will normale "Bürger" ansprechen, also wird er sich auch an deren Sprachgewohnheiten orientieren müssen. Wenn die Angst vor Krieg haben, dann formuliert man das eben so.....

Äußerungen von Personen wie Maaßen haben eine immense politische Tragkraft. Was in der Werteunion passiert, das wird weltweit beobachtet, u.a. weil er als Ex-Geheimdienstchef ziemlich genau über vieles Bescheid wissen dürfte, was anderen Politikern nicht bekannt ist. "Bedrohungslage" paßt auch den Amis :-). Das ist u.a. auch ein Grund, warum solche "Freigeister" wie Krall nicht in die Partei passen. Wie gesagt bei Otte weiß ich nicht, was ihn motiviert. Wer Maaßen ist, dürfte vorher bekannt gewesen sein. :-)

Ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung. Die vielen Youtuber mit ihrer "Schreierei" halte ich für einen Kindergarten. Allerdings weiß wirklich niemand, was dabei herauskommen wird.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung