Die Grenzen zwischen "ermordet worden oder auf fahrlässige Weise ums Leben gekommen zu sein" sind sehr fließend ...

neptun, Dienstag, 20.02.2024, 05:19 (vor 56 Tagen) @ Dieter2425 Views

Aber zunächst wissen wir nicht einmal, ob er überhaupt ermordet wurde oder auf fahrlässige Weise ums Leben gekommen ist oder auf ganz natürliche Weise ablebte (plötzlich und unerwartet, wie man das so oft liest).

... in einer derartigen Situation, um es mal gaaanz vorsichtig auszudrücken. [[zwinker]]
Und für "ganz natürlich" könnte das gleiche gelten - oder auch Spätfolge einer "Impfung", selbstverständlich völlig unbeabsichtigt.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung