Unumkehrbare Wende im Ukraine-Krieg

mabraton, Montag, 19.02.2024, 15:05 (vor 65 Tagen)5683 Views

Hallo zusammen,

seit Wochen tauchen in ukrainischen telegram-Kanälen Videos von ukrainischen Soldaten auf, die sich den Befehlen ihrer Vorgesetzten widersetzen, verbunden mit Drohungen, dass wenn die Probleme nicht gelöst würden sie sich auf den Weg nach Kiew machen.

Letzte Woche wurde ein Anschlag auf einen Zug aus Moldawien gemeldet der Militärausrüsting in die Ukraine transportiert hat.

Partisanen in der Ukraine lassen einen Zug mit Militärfracht aus Moldawien entgleisen
Ukrainische Partisanen haben in der Gegend von Winniza einen Zug mit militärischer Fracht aus Moldawien für die ukrainischen Streitkräfte in die Luft gesprengt, melden mehrere Telegram-Kanäle. Den Berichten zufolge ereignete sich die Explosion im Bezirk Mogiljow-Podolski. Der Zug mit der Militärladung entgleiste nicht nur durch die Explosion, sondern auch durch die Detonation von Munition. Die Zeitung Argumenty i Fakty schildert:
"Es wird berichtet, dass durch das Vorgehen der Partisanen mehr als 60 Tonnen NATO-Granaten und andere militärische Güter vernichtet wurden. Außerdem legten die unbekannten Täter einen Teil der Eisenbahnstrecke lahm. Die Wiederherstellung wird mehrere Tage in Anspruch nehmen."

Am Wochenende gab es nun einen Anschlag auf eine Drohnenfabrik in Lemberg,

Der ukrainische Kriegsberichterstatter Jurij Podoljaka berichtet,

Ukrainische Partisanen haben eine Drohnenfabrik in Lwiw niedergebrannt.

Wie TG-Kanäle berichten, schalteten lokale Untergrundkämpfer in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Wachen der Fabrik aus, übergossen dann das Unternehmen mit Benzin und brannten es nieder. Das Feuer bedeckte eine Fläche von mehr als 400 Quadratmetern. UkroSMI stellte dies entweder als Folge einer Explosion aus unbekanntem Grund dar oder verschwieg es gänzlich.

Der Journalist Yuri Podolaka stellt fest, dass die Fabrik monatlich 5.000 Drohnen für die ukrainischen Streitkräfte herstellt. Darunter sind die UAV Furia, Leleka 100, UAV RAM II und andere.

[image]

Der im Donbass lebende US-Amerikaner Patrick Lancaster veröffentlichte vor einer Woche dieses Video von 6 ehemaligen ukrainischen Soldaten.

Mutige ukrainische Soldaten laufen nach Russland über und schließen sich dem Kampf gegen die Ukraine an der Front an!

Diese Informationen verbreiten sich wie ein Lauffeuer über die sozialen Medien in der Ukraine. In Verbindung mit der an vielen Stellen desaströsen Lage der Soldaten rechne ich damit, dass das ukrainische Militär in den nächsten Wochen kollabiert. Selenskyi ist am Ende. Möglich ist, dass sie jetzt Arestovitsch aus dem Hut zaubern, der sich seit Monaten geläutert gibt, dem Russenhass abgeschworen hat und dafür plädiert mit Russland zu verhandeln.

Oleksiy Arestovych: Zelenskijs Herausforderer
Der ehemalige Pressesprecher des Präsidenten ist zu seinem schärfsten Kritiker geworden

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung