Pipifax....

ottoasta, Sonntag, 18.02.2024, 17:13 (vor 66 Tagen) @ Hans3270 Views

.....hallo,

ich bin 86 Jahre alt, meine letzte Impfung war 1958 (!) als Wehrpflichtiger beim Bund. Gegen Thyphus, Paratyphus usw.
Habe ich nur gemacht um den Sold als Gefreiter zu bekommen, bei Impfverweigerung gab es keine Beförderung. Brauchte ich ja um Zigaretten zu bezahlen :-P ; blöd ist man ja als junger Mensch!

Seitdem nie mehr eine Impfung 'genossen'! Nie Grippe, Influenza usw. bekommen.
Rundum hat alles gerotzt und gehustet!

Ich hatte oft Katzenbisse, Schnitte im Garten und im Beruf. Habe immer Tetanusimpfung abgelehnt;
höchstens wenn die Ärzte zu sehr genervt haben, bitte :Serum gespritzt! Aber das auch nur 2 x mal im Leben bekommen.

Im Bekanntenkreis diejenigen, die Grippeimpfungen odgl. bekommen haben: 90% schwer an Grippe, Influenza usw. erkrankt! Nach der Impfung!

Also, was soll der Dreck? Fremdeiweiss lasse ich mir nicht injizieren!

Auch mit der Covid 19 Impfung: Habe ich nicht mitgemacht, zum Glück!
Sonst wäre vermutlich schon eine Todesanzeige im örtlichen Käseblatt gestanden: Plötzlich und unerwartet....!

Es ist dir ja unbenommen dich impfen zu lassen; nur überlege es gut!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung