Aufrüstung, EU, Problem der Fristen

Fidel, Samstag, 17.02.2024, 18:42 (vor 62 Tagen) @ Ashitaka2378 Views

Hallo Ashitaka

Zu Beginn des Krieges verfügte Kiew über die stärkste Armee Europas,
mehr Gerät als die gesamte EU samt GB u.Co. zusammen.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/292788/umfrage/vergleich-der-militaersta...

"Kein Weg führt an der großen Aufrüstung der EU vorbei. "

Der Zustand europäischer Natostreitkräfte wurde absichtlich herbei geführt, für alle Zukunft
europäische Verteidigungspolitik ausschalten. Seit 1945 war man nicht mehr
als Füllstoff meist nur 2./3./4.klassig, als Konsument nicht ausgelasteter Wirtschaftskapazität.

Heute gibt es diese Kapazität nicht mehr, die Schwerindustrie wurde abgewrackt. Es mangelt an FachARBEITERN für ausdifferenzierte Produktionsschritte - komplexe Rüstungsgüter ohne China Importe herzustellen. Geldschöpfung allein richtet nichts mehr, wenn an den Universitäten gar keine Lehrstühle mehr vorgehalten werden, für Studenten die es nicht gibt. Zu den Soldaten für die Waffensysteme kommt es gar nicht mehr.

Vor der Pandemie wären es ~12 Jahre gewesen, die Bundeswehr wieder flott zu bekommen:
https://archiv2.dasgelbeforum.net/index.php?id=427444

Nach der Pandemie müssten erst neue Menschen gezeugt werden, die nach 180° geändertem Bildungssystem jene Berufe beherrschen - die wir 2024 noch abschaffen, samt Unternehmen; wg Defla.
Die Bereitschaft für den Soldatentod selbstverständlich vorausgesetzt.

Die Nato und EU sind nur noch Fassaden, ein äußerer Feind soll jetzt die fundamentalen Risse des Konstrukts kitten, am liebsten mit Abermilliarden an Geldschöpfung zur Mästung des Schauspieles.

Was sich dagegen abzeichnet ist, dass die USA dieses Europa einfach fallen laesst.
Niemand auf dieser Erde braucht die Güter oder Menschen dieser EU, wie die gefallenen Ukies.

Diese EU hat solange die Wünsche aus Washington befolgt, dass von dem Personal niemand mehr eigene Ideen verwirklichen könnte - und dann macht die alte Kamelle "Aufrüstung" Sinn.

Leider ahnt Brüssel nicht, dass entbehrliche EU Bürger von entbehrlichem EU Personal verwaltet wird,
dessen Ideen unwirksam und gefährlich sind.

Fällt die Ukraine und bleibt der Russe innerhalb Ukies stehen,
zerbricht das Aufrüstungsmärchen an der Realität von überschuldeten Firmenmonstern, obsoleten Akademikern und greisen Arbeitern ohne Perspektiven als dem baldigen Renteneintritt.

It´s over.

Abraços
Fidel


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung