Faschismus, nur eine universelle Methode, Wurscht: LinkRechtsMitte - Wer definiert hier "Faschismus" für die BRD? Mussolini oder Faeser?! Das ist die Frage!

Hannes, Mittwoch, 14.02.2024, 00:18 (vor 66 Tagen) @ Albrecht1668 Views
bearbeitet von Hannes, Mittwoch, 14.02.2024, 00:33

Hallo zusammen,

Ignazio Silone: "Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus.»"
Es geht alles seinen Weg...

Das wirklich Allerletzte, was wir in diesem Land jemals wieder wollen, ist eine politische Polizei. Unser Land hat zwei Mal Bekanntschaft gemacht mit einer solchen Polizei, die aus der Parteizentrale gesteuert und befehligt wird. Zwei Mal war es eine historische Katastrophe.

Es gibt in Deutschland keine Polizei der CDU, keine Polizei der SPD, keine Polizei der AfD, aber es gibt tatsächlich eine „Polizei Grün“. Die „Polizei Grün“ besteht aus echten Polizisten und sitzt in der Parteizentrale der Grünen. Das ist natürlich furchterregend und verstößt vollkommen offenkundig gegen das Neutralitätsgebot der Polizei. Die Polizei darf für keine Partei arbeiten.

Ricarda Lang baut eigene grüne Polizei auf!

Auch interessant:
Ignazio Silone und der Faschismus


Gruß
Albrecht

Gruß Albrecht,

ich danke Dir für den Link zu dem Silone-Zitat. Ich wusste, dass angezweifelt wird, ob das von ihm ist. Lese ich mir gleich durch, das Video habe ich zum TV geschickt für morgen, zum Gemeinsam-Ansehen.

Erstens finde ich es banal, was er da verblüffend und drastisch prophezeiht haben soll.

Denn, Zweitens, das was ich (Drittens) unter "Faschismus" verstehe, ist nur eine Methode. Und Methoden sind anwendbar für nahezu beliebige Ziele, kann also unendlich viele Erscheinungsformen haben, so ein Faschismus.

Zu Jeweils:

1) Banal: Es ist völlig klar, dass Faschisten den, mit extrem negativer Wertung verdient verbundenen Begriff nicht für sich benutzen werden. Wenn sie uns den Faschismus bringen, für wasweißich auch immer sie sagen werden.

2) Methode: Die Verschwörung zwischen Hochfinanz/Trust/Konzernen/Banken usw. und Ideologie können wir doch life erleben bei den sog. "Linken" - Es entspricht genau der Definition, die Mussolini, der Erfinder des Faschismus mal knapp verbalisiert hatte.

3) Nicht definiert: Die verkopfte Diskussion, was Faschismus denn sei? Hat dazu geführt, dass man sich nicht einig ist, es gibt keine allgemein anerkannte Definition. Na so was aber auch!
[[ironie]]

Gute Nacht

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung