Ja, man kann das Virus-Spike vom Gentherapie-Spike anhand der zwei Prolin-Inserts unterscheiden

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 07.12.2023, 07:21 (vor 193 Tagen) @ WACO1955 Views

Das Spike in den Spritzen wurde modifiziert:

https://dnascience.plos.org/2020/12/17/the-first-covid-19-vaccines-whats-mrna-got-to-do...

Zusätzliche Modifikationen an Teilen der mRNA, die beide Enden abdecken, stabilisieren die Moleküle weiter und steigern die Produktion des Spike-Proteins. Und zwei Aminosäuren - Proline -, die an einer Schlüsselstelle der Sequenz eingefügt wurden, stabilisieren das Spike-Protein in der dreidimensionalen Form, die es natürlicherweise annimmt, kurz bevor es an die menschlichen ACE-2-Rezeptoren auf den Zellen bindet.

Mal beim Arzt/Labor nachfragen ob die so einen Test anbieten.

Am ehesten wird das, das PostVac-Ärztenetzwerk anbieten:

https://www.florianschillingscience.org/about-2

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung