Praeventivschlag

Zandow_2, Montag, 04.12.2023, 21:20 (vor 87 Tagen) @ Illusion948 Views

Hallo Illusion,


von einem Praeventivschlag der Wehrmacht gegen die Rote Armee hoerte ich
erstmals in einem Topographieseminar an der Offiziershochschule der
Landstreitkraefte in Zittau so um die Zeit 1986/87 (Lehroffizier war ein
Oberst; wir hatten einige echt harte Kerle als Ausbilder).

Erst nach der Wende habe ich die Schriften von Suworov (o.s.ae.) entdeckt.
Darin beschreibt der Autor die Abruestung der tiefgestaffelten Verteidigungs-
linien im Westen der Sowjetunion und den Aufmarsch von fast 30 (dreissig!)
Armeen aus den Tiefen der Mitte und des Ostens der SU in mehreren, bis zu
200/300 km tiefen, Angriffslinien. Fazit des Autors: Stalin hat zum Angriffs-
krieg gegen Mitteleuropa aufgebaut mit Kriegsbeginn so Mitte/Ende September.
(Die Buecher enthalten Tausende Quellenangaben.)


Gruss, Zandow


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung