Ja, wer weiß...

Andudu, Montag, 04.12.2023, 14:57 (vor 87 Tagen) @ Weiner1220 Views

Die Physiker an den Unis können nicht mitmachen, weil alles ihrem 'Standardmodell' widerspricht.

Ich würde sagen, die machen vor allem deshalb nicht mit, weil sie offiziell nichts davon wissen.

Glaubt man Bob Lazar (dessen Aussagen ja gerade bestätigt werden), dann gibt es entsprechende funktionierende Geräte, einem solchen Beweis könnten sich nichteinmal Erzskeptiker entziehen, aber bis auf einige Bruchstücke ist halt noch nichts an der Öffentlichkeit (und selbst an die kommt nicht jeder ran).

Wenn funktionierende Apparate einmal zur freien Verfügung stehen, dann steppt der Bär! Dann ist nicht nur das Standardmodell Geschichte, dann können die nochmal sämtliche Grundlagen aufdröseln und nach unvollständigen Modellen durchsuchen. Aber solange die Militär- und Geheimdienstmafia draufhockt, im schlimmsten Fall noch irgendwelche Rüstungskonzerne, wird sich da nicht viel tun, kann gar nicht, für exotische Theorien gibts kein Geld und die "smoking gun" ist nach wie vor nur Verschwörungstheorie.

empirisch und experimentell vor sich hin. Meiner Meinung nach sind die Russen am weitesten (es gibt dort immer wieder sehr unkonventionelle Köpfe), aber sie haben zu wenig Geld und Kapazitäten.

Ich wüsste zu gern, was die wissen...

China hätte die Kapazität, aber ist ebenfalls auf das Standardmodell fixiert ("freies Denken" ist nicht leicht ...). Wir im Westen haben alles, aber sind bequem geworden ...

Ich würde die Chinesen nicht unterschätzen. Offiziell sind die ganz auf westlicher Linie, aber dass sie die Fehler des Westens nicht zwangsweise wiederholen, haben sie mit ihrer Währungs- und Wirtschaftspolitik bewiesen, die den liberal-ideologisierten Westen deindustriealisiert und abhängig gemacht hat.

Ich glaube Illobrand von Ludwiger hatte in einem seiner letzten cropfm-Interviews erwähnt, dass die Chinesen sich für Burkhard Heim interessieren würden und Kontakt knüpfen, keine Ahnung was daraus geworden ist. Er erwähnt in einem seiner neueren Bücher auch Experimente mit paranormal begabten Kindern, die wohl bewusst gesucht werden und die beispielsweise Apporte beherrschen. Wie systematisch das betrieben wird, ob es am Ende vielleicht nur Desinformation ist, kann man als Außenstehender natürlich nicht beurteilen.

Zurück zu den Aliens, und was ganz fies und gemein ist: diejenigen Außerirdischen, die mit irgendwelchen Gerätschaften hier umherflitzen, sind nicht wirklich 'entwickelt'. Die sind von der Ebene der intergalaktischen Azubi-Zivilisationen. Zum forgeschrittenen Gesellen-Niveau gehören diejenigen 'Entitäten', die biologisch unterwegs sind, oft hundert Millionen Jahre Reisedauer plus das fünffache dazu an 'Evolution'.

Das klingt widersprüchlich. Woher hast du das?

Ich wäre ohnehin vorsichtig mit solchen Aussagen, es scheint zwar echte "Nuts and Bolts"-Ufos zu geben (sonst hätten sie nicht geborgen werden können), aber ein Teil der Sichtungen ist skurril genug, um als paranormales Phänomen durchzugehen. Über den Entwicklungsstand (technisch?, ethisch?, biologisch?, geistig?) mag ich nicht spekulieren, so lange wir noch nichtmal ein lebendes Exemplar zu Gesicht bekommen haben. Der Bereich ist mit zum Teil widersprüchlichsten Desinformationen, Täuschungen und Fehlinterpretationen geradezu durchseucht, da macht man sich allzu schnell lächerlich.

Die Meister-Zivilisationen aber sind rein photonisch unterwegs. Sie koppeln sich in planetare, galaktische und intergalaktische Felder ein und surfen auf Supernova-Jets und auf "Neutrinostrahlen". Und niemand (von uns) sieht sie, den ihr Geheimnis ist die Komplexität. Wir wollen immer alles vereinfachen und so reduzieren, dass es "verständlich" und "handhabbar" ist. Aber die Intention des Universums ist Vielfalt in harmonischer Komplexität.

Das mag so sein oder auch nicht, aber auf jeden Außenstehenden wirken solche Aussagen vollkommen verrückt.

Ich mag mich da (noch) nicht anschließen, auch wenn ich mir bewusst bin, dass die Realität viel irrer zu sein scheint, als viele glauben. Ich bin da lieber ein bisschen vorsichtiger...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung