Vulkanausbruch des Hunga Tonga 2022.

XERXES, Montag, 04.12.2023, 07:55 (vor 88 Tagen) @ Vatapitta2408 Views

"Eine 2023 veröffentlichte Studie untersuchte den Einfluss der Eruption auf den Strahlungshaushalt der Erde über die nächsten Jahre. Sie kam zu dem Ergebnis, dass die durch die Eruption in die Stratosphäre eingebrachten 146 Megatonnen Wasser und 420 Kilotonnen Schwefeldioxid „vermutlich und für einen großen Vulkanausbruch untypisch“ zu einem vorübergehenden globalen Temperaturanstieg führen werde."

https://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanausbruch_des_Hunga_Tonga_2022

In einem anderen Artikel (finde ich gerade nicht) war zu lesen, dass durch den Ausbruch der Wasserdampfanteil in den oberen Schicht der Atmosphäre schlagartig um 10% zunahm.

Deshalb wohl die z.T. hohen Temperaturen im letzten Sommer.

Wasserdampfzertifikate hätte man den Menschen nicht verkaufen können. Da nimmt man lieber ein Spurengas (0,04% Anteil in der Erdatmosphäre).

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung